Auto in Livorno stehen lassen + Fähr-Tickets vor Ort kaufen?

  • Hallo,
    das ist mein erster Beitrag hier im Forum ::)))


    Ich werde Ende August/Anfang September mit meinem Hund nach Korsika reisen und Teile des Mare e Monti bzw. des GR20 bewandern.


    Jetzt habe ich zwei Fragen, vielleicht kann mir jemand Tipps geben?


    1. Ich werde mit dem Auto in Südbayern starten, möchte es aber nicht mit auf die Fähre nehmen, da ich es auf der Insel nicht brauche. Eine Anfahrt mit dem Zug habe ich schon mal überlegt, ist mir aber mit Hund zu stressig und zu teuer. Vor allem werde ich den Starttag eher spontan festlegen und ich möchte auch bei der Rückfahrt eher flexibel bleiben. Da wird das Zugfahren nochmals teurer, da ich keine Angebote nutzen kann.
    Also meine Frage: Hat jemand einen Tipp, wo ich mein Auto kostengünstig, aber einigermaßen sicher in der Nähe eines Hafens stehen lassen kann? Bis jetzt plane ich Livorno, aber ich bin auch für Angebote in Savona oder Genua offen.
    Das beste, was ich bis jetzt gefunden habe, ist ein Parkhaus am Livorno Hafen für 100 €/2 Wochen. Gibt es was günstigeres?


    2. Für eine Person + Hund kann ich doch die Fähr-Tickets auch erst vor Ort kaufen, oder? Kommen da irgendwelche Aufschläge darauf?


    Danke erstmal im Voraus!


    Grüße
    Sarah

    Grüße von
    Sarah mit vierbeiniger Begleitung

  • Hallo Sarah und benvinuta!


    Ich weiss nur, dass es in Genova nicht unter 15€/24h kann, ich habe dort im Juni zwei Nächte bei einer Freundin verbracht. Savona kenn ich nicht, aber laut "Parkopedia " kann man dort auch gratis Parken und z.B. beim Parcheggio dell'Arsenale Via Giuseppe Peppino Impastato 17100 Savona

    348/3020459 für 60€/Monat (sag's wenn Du Übersetzungshilfe brauchst!). Und Tickets kannst Du ohne Auto immer vor Ort kaufen!



    Tante salute,



    Marilena



    (PS kennst Du 'Canzona pè Sarah' von I [definition=2]Muvrini[/definition] ? ::))) )

  • Danke, Marilena!


    Parkopedia kannte ich noch gar nicht. Das ist ja wirklich praktisch.
    Ich habe jetzt in Savona zwei relativ günstige Parkplätze gefunden.


    Nach Savona fahre ich auch noch ein gutes Stück kürzer als bis nach Livorno. Und die Stadt ist ja insgesamt etwas kleiner und übersichtlicher, hoffe ich mal n///briid

    Grüße von
    Sarah mit vierbeiniger Begleitung

  • hei Bubulina:
    weisst du, dass der hafen porto vado 8km vom bahnhof und 9-10 von
    der innenstadt entfernt ist? der früher so praktische kostenlose "shuttle"bus
    fährt laut akueller mail von nicht mehr. taxifahrer fordern von fremden oft horrende preise :grumble:


    ein linienbus fährt ab via xx settembre2 und braucht 15 minuten :


    [map]44.306878, 8.477621[/map]


    hier die letzte haltestelle "in fortlaufender zeit", nah am hafen:


    [map]44.262477, 8.445577[/map]



    der fahrplan - verwirrend die uhrzeiten, die plötzlich rückwärts laufen :fie: :
    Orari linee
    das ist der plan für 29.8.-3.9.16, siehe umrandete felder oben.


    ich würde via aurelia 406 aussteigen und kucken, wie ich zum hafen rüberkomme,
    ist vielleicht bissl schwierig wegen hochliegender strasse. ich selber bin immer
    mit shuttle gefahren, der hielt luxuriös direkt an der fähre.


    was ist dein hund für einer? vielleicht begegnen wir uns, dann erkenn ich dich n///briid




  • hallo !


    einen Parkplatz für einen längeren Aufenthalt kenne ich in Livorno leider nicht, allerdings befindet sich in der Nähe des Hafens (Stazione Marittima) also wo und abfährt, das Hotel Gran Duca, ich würde mal dort nachfragen, vielleicht kann man sein Auto dort für längere Zeit (haben bestimmt einen Hotelparkplatz für Gäste) abstellen, gegen Gebühr natürlich, wäre so denke ich ne reine Verhandlungssache.


    Was evtl. auch noch eine Möglichkeit wäre, das Auto in Tirrenia (Ferienort am Meer, ca. 10 Km von Livorno entfernt) abstellen, verkehrsberuhigte Seitenstraßen gibt es da genug, allerdings weiß ich nicht wie es mit der Sicherheit ist (Auto aufgebrochen), von Tirrenia entweder mit dem Linienbus oder mit dem Taxi nach Livorno, oder am Flughafen Pisa.


    Was deine Anreise betrifft, ich selbst wohne in München und bin schon öfters mit dem Zug nach Livorno, allerdings ohne Vierbeiner, mit dem Nachtzug von München nach Florenz, es gibt drei Kategorien, abgängig davon was du ausgeben möchtest (Schlafwagen, Liegewagen und Sitzwagen/Abteil), von Florenz SMN nach Livorno Centrale fahren Regionalzüge fast stündlich, das Ticket kann an online unter trenitalia kaufen oder am Bahnhof Florenz am Automaten, vom Bahnhof Livorno Centrale zum Anleger der und kann man zu Fuß laufen, dauert ca. 20 - 30 Min. oder mit dem Taxi (es soll auch einen Linienbus dorthin geben, aber noch nie benutzt)


    NEU: "mein Fernbus/Flixbus" fährt von München ZOB (Hackerbrücke) nach Florenz (Nachtfahrt) man kann in Florenz Busbahnhof ist beim Bahnhof SMN in der Nähe dann entweder in den Zug nach Livorno umsteigen oder mit dem Bus bis Pisa Airport fahren und dann mit dem Taxi zum Hafen Livorno, so weit ich informiert bin, darf man aber im Fernbus keine Hunde mitnehmen.


    Schade finde ich eigentlich nach Korsika zu fahren ohne Auto, auch wenn die Zugstrecke - Ajaccio oder nach Ile Rousse und zu den schönsten Bahnstrecken überhaupt gehört.


    schönen Abend und Grüße aus München


    Andreas

  • Thema Ticketkauf: wenn du ohne Auto unterwegs bist und keine Nachtfahrt/Kabine haben möchtest, kannst du auch vor Ort dir die Fahrkarte kaufen, als Fußpassagier bekonnst du eigentlich immer nen Platz, im ersten Stock des Hafengebäudes befindet sich die bigletteria der und , Zuschläge vor Ort werden nicht berechnet.

  • Danke erstmal für eure Antworten!
    piucore: das verstehe ich jetzt nicht ganz. Bei mir sind es knapp 2 km vom Bahnhof savona bis zum Hafen. Und die von mir gefundenen Parkplätze sind noch näher am Hafen. Oder liegt da bei mir irgendwo der Fehler?
    Meine Hündin ist ein großer, griechischer Mischling. Die ihr Gepäck natürlich selber trägt. (siehe Anhang)


    Bist du im September auch auf Korsika unterwegs?


    Livorno: ich bin vor zwei Jahren vom Hafen Livorno bis München auch mit dem Zug gefahren. Ich habe sogar in Livorno vom Hafengelände heruntergefunden und dem richtigen Bus zum Bahnhof gefunden.
    Aber Nachtzug ist mit Hund leider nicht möglich. Dafür müsste ich ein gesamtes Schlafabteil buchen...In italienischen Regionalzügen dürfen Hunde nur noch in den Vorräumen mitfahren und zu bestimmten Pendlerzeiten gar nicht.
    Fernbus geht wie gesagt leider auch nicht mit Hund.
    Aber danke trotzdem für die vielen Tipps.


    Mein Auto ist zwar nicht mehr viel wert, aber ich weiß nicht, ob ich es irgendwo am Straßenrand 2 Wochen lang stehen lassen möchte. Nicht, dass noch jemand denkt "Das ist Schrott, das kann weg n///briid" und für die Rückfahrt bräuchte ich es dann doch komplett.


    Achso, ich möchte ja zu Fuß bzw. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Korsika unterwegs sein. Ich war schon öfter mit Auto dort, habe also schon viele Rundreisen gemacht und viele schöne Orte gesehen. Jetzt möchte ich mir die Insel einfach mal zu Fuß erwandern.
    Geplant war eigentlich mal der ganze GR 20. Das werde ich aber zumindest dieses Jahr nicht machen.


    Super, dann kann ich mir die Tickets auf jeden Fall vor Ort kaufen, falls ich mir nicht sicher bin, ob ich die gewünschte Fähre erreiche ::)))

  • ui, die ist ja schön, würd ich auf alle fälle wiedererkennen n///briid
    meine pläne siehe pn.


    bist du auf die 2km gekommen, indem du bei google maps "hafen" eingegeben hast?
    dann zeigen die dir den yachthafen :


    [map]44.308839,8.4838571[/map]


    corsica ferries fährt ab handelshafen newatt%%% porto commerciale, stadtteil porto vado,
    und das büro für's ticketkaufen ist auf meinem link gut zu sehen.
    wenn du in livorno alles gefunden hast, wirst du hier keine probleme haben n///briid


    -----------------------------------------------------------------------------------------------
    ps : manno, jetzt wird's echt doof, schon wieder diese dopplung des links.






  • Danke, ja da hat es mir wohl den falschen Hafen angezeigt, obwohl ich sogar die Adresse von der Homepage von angegeben habe...


    Also muss ich meine Pläne doch nochmal komplett überwerfen.


    Ich bin bis jetzt immer nur von Livorno nach mit der Fähre (hat aber immer mein Vater organisiert n///briid ), deswegen bin ich erst gar nicht auf die Idee gekommen, dass ich auch bei anderen italienischen Häfen schauen könnte.

    Grüße von
    Sarah mit vierbeiniger Begleitung

  • Ich weis nicht wie gut Hunde klettern können, aber zumindest auf dem GR20 Nord habe ich außerhalb der leicht erreichbaren Abschnitte, die per Straße angebunden sind, bei meiner Tour keine Person mit Hund gesehen. Auf den erwähnten Teilstücken vereinzelt, das waren aber eindeutig Tagestouristen. GR20 Nord= teilweise stundenlanges Wandern durch Schotterfelder, Geröllfelder und generell unwegsames Gelände. Sicher nicht die natürliche Umgebung für Hunde.