25-6-2-1 Silberhochzeit - Juni - zwei Moppeds - das erste Mal

  • Hallo zusammen :winke: ,
    habe gerade meine Vorstellung erstellt (Aus dem Schwabenländle bei der schönen Burg).


    Nun möchte auch ich ein paar Daten und Fakten, natürlich verbunden mit Fragen und Anregungen loswerden. h/%


    :vain: Ich versuche mal so konkret wie möglich zu sein um die alten Hasen nicht unnötig zu nerven. n///briid


    Zu unsere Silberhochzeit :prost_04: (jupp, jetzt habe ich schon viele Jahre mit der schönsten Frau der Welt erleben dürfen) geht es nächstes Jahr vom 16. bis 30. Juni standesgemäß mit zwei Moppeds :moto_2: von Bisingen aus über Livorno zum ersten Mal auf die schöne Insel. Unsere Kinder sind groß und so genießen wir die Zeit zu zweit :amiguitos: bevor Enkel angekündigt werden....


    Geplant sind zwei Wochen Urlaub, Unterkunft jeweils in Mobilhomes ([definition=7]CP[/definition]), verteilt auf je eine Woche West und eine Woche Ost. Im Wechsel baden xx§§2 (Gumpen und Meer) und fahren, nicht zu streßig. Alles wollen (bzw. können) wir sowieso nicht anschauen. Wenn ich alle Meinungen so zusammen fasse werden wohl auch wir danach wieder auf die Insel zurückkehren.


    Bisher war unser Reisziel Kroatien von Istrien bis nach Süddalmatien.


    Konkret kommen wir am Samstag Abend gegen 18.00 Uhr in [definition=1]Bastia[/definition] :.k an. Aufgrund der fortgeschrittenen Ankunftszeit haben wir uns in Richtung [definition=16]Ghisonaccia[/definition] orientiert. Dort habe ich die nebeneinander liegenden CP Marina d Erba Rossa, Arinella Bianca und Marina d Oru im Auge.


    Folgende Angebote liegen mir vor:
    Arinella Bianca (MH Piana) für 891,20 Euro, Marina d Oru (Type E) 632,05 und Marina d Erba Rossa (MH Honeymoon wie passend) für 400,70.


    Eigentlich bevorzuge ich den [definition=7]CP[/definition] Marina d Erba Rossa (ist natürlich am günstigsten und wir sind nicht wirklich anspruchsvoll). Der [definition=7]CP[/definition] Arinella Bianca glänzt natürlich mit einem schönen Ambiente. Leider haben mich die Bewertungen etwas verunsichert.


    Dort wollen wir sieben Tage verweilen und von hier aus so drei Tage fahren und den Rest baden. Die Routen sollen natürlich gepaart werden mit ein paar schönen Gumpen (die ich hier gefunden habe Korsika - baden in Flüssen und Bächen).
    Die Ziele von [definition=16]Ghisonaccia[/definition] aus sollen den südlichen Teil abdecken (was man halt so in drei Tagen machen kann) u.a. mit Porto Vecchio, Bonifacio, Col de Bavella etc. Da bin ich mit der Planung noch nicht weit gekommen.....


    Für die zweite Woche suche ich noch einen [definition=7]CP[/definition] mit MH im Norden bzw. Nordosten :copiloto rallye: .


    Ich bin jetzt auch schon eine Weile im www unterwegs und mir geht es so wie vielen. Du verstrickst dich unendlich und wirst mehr und mehr verunsichert :bhf: . Bewertungen lesen ist imho oft halt doch nicht die beste Idee und man sieht plötzlich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr....


    sodele, zu viel Text ist nix, daher nun meine Fragen:


    • Wie störend ist der in der Nähe liegende (Miltär?) Flughafen?
    • Die [definition=7]CP[/definition] unterscheiden sich preislich ja schon deutlich. Ist dies auch gerechtfertigt (ist Erba Rossa wirklich nicht so toll)?
    • Sind die drei genannten [definition=7]CP[/definition] eher für Familienurlaub ausgerichtet?
    • Ist WLAN vorhanden?

    So, nun würde ich mich riesig über eine Rückmeldung, Tipp oder was auch immer freuen.


    DLzG
    Richard und Silke :moto_2:

  • Herzlich Willkommen im Forum,


    also ich persönlich finden keine großen Unterschied zwischen Arinella Bianca und Erba Rossa... beide sind gepflegt.
    Ab 2018 stehen auf Arinella Bianca komplett neue Mobilhomes und werden daher noch teurer als sie eh schon sind, im Vergleich mit Erba Rossa.


    Ich fühle mich auf Erba Rossa trotzdem wohler... mein Konto auch.

    Viele Grüße aus der Wetterau


    Katja

  • Hallo Ihr beiden und herzlich wilkommen im Forum.


    Ich melde mich mal zu wort da ich alle genannten Plätze kenne.


    Arinella Bianca ist ein 5 Sterne-Platz mit spa-Bereich der sehr gepflegt ist.


    Er wird stark von Deutschen Urlaubern frequentiert. Das Abendanimationsprogramm ist sehr gut,


    kann aber von den anderen beiden Plätzen auch besucht werden da alle drei direkt nebeneinander liegen.


    Das Restaurant hat einen Kantinencharme. Getränke und Speisen haben 5 Sterne-Niveau. Z.B. Hefeweizen 7€.


    Marina D"oru ist eine kleine Anlage mit ausschliesslich Apartments, ist auch gepflegt, hat ein sehr gutes Restaurant.


    Ich fahre gerne zum Essen hin. Dienstags Kalbshaxe am Spiess, Estragonkartoffeln und Böhnchen, lecker. Es gibt dort


    sieben Geschmacksrichtungen der Muscheln. Das Animationsprogramm ist ausbaufähig.


    Marina D'Erba Rossa kenne ich wie meine Westentasche da ich dort 10 Jahre als Techniker geschuftet habe.


    Die Mobilehomes namens Honeymoon sind ausreichend gross, hoffentlich wurden die seit meinem Abgang weiterhin


    gut gewartet. Der Platz hat auch einen Spabereich. Die Animation ist familienorientiert und gut.


    Das Restaurant ist nicht übermässig teuer und man ist gut. DIe Getränkepreise sind moderat wie auch in Marina D'oru. Hoibe 5€.


    WLAN ist in Erba Rossa gegen Gebühr zu bekommen, in der Bar noch Kostenlos. Für die anderen Plätze musst du nachfragen. Alle sprechen Deutsch.


    Mein Tip währe auf Erba Rossa einmieten weil günstig und dann die anderen Plätze zum Essen und für Animation über den Strand ansteuern.


    Beste Pizza gibt es bei meinem Freund Philipe (Pizza Pisto) in seinem Foodtruck in der Stadtmitte. Rezensionen auf Tripadvisor anschauen.


    Ab mitte Juni ist der Flugverkehr auf der Basis eingestellt bis mitte September (ausser Versorgungsflüge).


    Ich hoffe euch geholfen zu haben. Ihr dürft mir gerne Löcher in den Bauch fragen falls noch was offen ist.

  • Hallo ihr beiden und vielen Dank.


    Eigentlich hätte ich mir die ganze Sucherei im www sparen können. Eure Infos reichen mir schon. Ich werde also erstmal erba rossa buchen und dann schauen wir mal.


    Merci :moto_2:


    DLzG


    Richard + Silke

  • Jetzt fällt mir doch noch was ein.


    Wie ist es mit der Lage der Mobilhome auf erba rossa.


    Ich kann MH im Randbereich oder eher etwas zentral buchen. Spielt das eine Rolle im Bezug auf
    Lautstärke und Trubel (Musikbespaßung), Weg zum Strand, Ein-/Ausfahrt mit dem Mopped o.ä.?


    Ich habe die Stellen rot markiert, sieht man nicht so gut, sorry.


    Wie sind im Vergleich eigentlich die Chalet Marina ?

  • Guten Morgen,


    wenn, dann im rund markiertem Bereich. Die im ovalen sind steinalt und nur halb so gross.


    Vom Lärm her ist es da auch ruhig. Die Animation hört spätestens um Mitternacht auf aber dort bekommt ihr davon eh nichts mit.


    Nehmt euch unterlagen für die Seitenständer mit. Der Boden dort ist sehr weich. Geht doch mal auf Google Earth. Die Bilder sind recht aktuell.


    Die Chalets Marina sind vor 15 Jahren das letzte mal renoviert worden. Wenn ihr die nehmen möchtet, dann Marina dur. Die sind nicht aus Holz und haben Fliesenboden.


    Empfehlen kann ich da den 93 oder 105 da abseits, schattig und die Bikes könnt ihr daneben parken. Die Holzchalets haben einen rauhen Kunstoffboden der schlecht zu reinigen ist.


    Wenn ihr euch für die Holzbungalows entscheidet, rate ich euch zu Marina n°15. Der ist als letztes umgebaut worden und hat auch Fliesenboden. Zudem noch einen eigenen Garten mit Hecke.


    Die Bikes können vor dem Bg. auf einer Betonfläche abgestellt werden. Klimatisiert sind alle Bungalows. Btw. ich erinner mich dass die Mobilehomes Honeymoon immer ein


    Problem mit der Standfestigkeit hatten. Man glaubte immer auf einem Schiff zu sein da die beim begehen schwankten. Nun ist die Frage...Mobilehome oder Chalet. Wenn, würde ich zum Chalet tendieren.


    Ehrlich gesagt, Marina N°15 währe mein Favorit. Nicht weit vom Strand, Bar und Restaurant, nicht am Hauptweg zur Animation und Spassbereich, Bikes davor (wenn der Durchgang frei geschnitten worden ist).


    So, jetzt habt ihr die Qual der Wahl. Bonne chance. :winking2:


    Trinkt Ihr gerne Wein? Ich habe da nen Tipp bzw. kann euch was besorgen.

  • Mittlerweile bevorzuge ich die Mobilhomes, allerdings habe ich nicht so den Einblick in die Anlage wie Mark es hat.


    Unser Honeymoon letztes Jahr hat jedenfalls nicht geschaukelt.
    Da wir immer erst ab Mitte September da sind, bekommt man auch nicht viel von der Musik/Trubel mit, weil so nach und nach alles schließt.

    Viele Grüße aus der Wetterau


    Katja

  • Mittlerweile bevorzuge ich die Mobilhomes, allerdings habe ich nicht so den Einblick in die Anlage wie Mark es hat.


    Unser Honeymoon letztes Jahr hat jedenfalls nicht geschaukelt.
    Da wir immer erst ab Mitte September da sind, bekommt man auch nicht viel von der Musik/Trubel mit, weil so nach und nach alles schließt.

    Warst Du schon in beiden?

  • Bekomme ich im Juni für uns (Frau, Mann, Mopped, Mopped) i.d.R. auch ohne Vorbuchung spontan ein Mobilhome oder Bungalow :search: ?


    Oder sind jetzt schon die Campingplätze ausgebucht, bzw. gut besucht? :fie:

  • Ich würde bei Homair/Erba Rossa früh buchen. Erstens kannst


    du noch aussuchen. Zweitens musst du dann nachher vielleicht


    ein grösseres/teureres MH/Chalet nehmen weil die kleinen/günstigen


    schon vergeben sind.

  • Ja, die erste Woche mache ich fix in den nächsten Tagen. Erba rossa oder marina doru. Wie von Dir/Euch vorgeschlagen.


    In der zweite Woche (Westküste) wär ich lieber etwas flexibler und würde vor Ort buchen, hmmm h/% h/% h/%

  • Hallo Richard,


    in der 2. Juniwoche könnte es schon knapp werden mit guten, bezahlbaren Unterkünften.
    Strategisch würde ich mich für die 2. Woche am südl. Teil der Westküste orientieren.
    (südl. Ajaccio)


    [definition=16]Ghisonaccia[/definition] liegt ja schon etwas nördlicher und ist somit sehr gut für Ausflüge nach [definition=4]Corte[/definition],
    ins Niolu und [definition=26]Porto[/definition] / [definition=25]Calvi[/definition], auch Cap Corse lässt sich gut erreichen.
    Natürlich alles eine Frage, wieviel Zeit man auf der Strasse verbringen möchte....
    In 2 Wochen lässt sich eh nicht alles abklappern, habe ich nach 18 Jahren noch nicht geschafft...


    Die anderen Attraktionen wie Bavella, Bonifacio, Porto Vecchio mit St. Giulia und Palompaggia,
    Ajaccio lassen sich prima von z.B. Propriano (Golf de Valinco) aus machen.
    Da würde ich nicht nochmal weiter in den Norden, denn den habt ihr von [definition=16]Ghisonaccia[/definition] aus schon etwas kennen gelernt.


    D.h. ihr könntet die Suche etwas einschränken und übersichtlicher machen.
    Bei "nur" 2 Wochen, Zeit zu verschwenden für die Suche nach Unterkünften, ist ja auch nicht sinnvoll
    und kann ganz schön nerven und ins Geld gehen.


    Mobile Homes, suche mal in der Region Olmeto Plage, Arbatello (Nähe Propriano / Golf de Valinco) - da gibt es einige sehr gute Plätze.
    kl. Bungalows siehe evt. Serra di Ferro "Alba Rossa" ...


    Ich denke, da hättet ihr ein super Aktionsfeld mit abgedeckt,
    der nördliche Osten und den südlichen Westen (N O S W  :hmm: )


    Wer mehr Spektakel sucht liegt mit Porto Vecchio natürlich besser,
    da werden zum Teil aber auch andere Preise aufgerufen...


    :prost_03:


    (sobald ich Smileys einsetze ist 12 pt nicht mehr 12 pt Schriftgöße  w00t ??? grummel
    siehe vorangegangener Absatz)

    Gruß
    Martin

    ... verwirren sie mich nicht mit Tatsachen,

    meine Meinung steht fest!

  • Na ja,


    Mufflon :


    :search: Porto Vecchio ,St. Giulia, Palombaggia, Bonifacio
    ist doch auch eher vom 1. Standort zu erreichen !


    Wie wärs mit Nord-West ?

    Es gibt viele Wege zum Glück - einer davon ist, aufhören zu jammern !
    ( Albert Einstein ) Ein anderer : aufhören sich über Kleinigkeiten aufzuregen

  • ist doch auch eher vom 1. Standort zu erreichen !

    ja, natürlich, doch müsste man die ganze Küstenstrasse am
    Abend wieder nach Norden gurken.
    Wenn man schon etwas nördlich wohnt ([definition=16]Ghisonaccia[/definition]), würde ich die nördlichen / zentralen Teile abklappern.
    Dann von z.B Propriano könnte man eine einmalige Rundtour nach Bonifacio machen
    und die neuen Fischereiwerkstätten anschauen....   :pardon: 
    dann nach St. Giulia, Porto Vecchio über L´Ospedale zum Hahnenpiss weiter nach Levie,
    Santa Lucie di Tallano Café trinken und ab nach Hause.


    By the way:
    Achtung Bonifacio bis [definition=6]Solenzara[/definition] erhöhte Blitzerquote!


    Cornelia :
    du willst sie nur nach Piana locken.
    Gibs zu!  :this: 

    Gruß
    Martin

    ... verwirren sie mich nicht mit Tatsachen,

    meine Meinung steht fest!

Jetzt den 2018er Forenkalender bestellen!
Weihnachten steht schon vor der Tür und Du hast noch keine
Weihnachtsgeschenkidee? Etwas ganz besonderes und individuelles
ist unser neuer Forenkalender, der wie jedes Jahr in Zusammenarbeit
mit unseren Usern entstanden ist.
Die Auslieferung erfolgt pünktlich vor Weihnachten!

AB SOFORT KÖNNEN DIE KALENDER

IM SHOP BESTELLT WERDEN!