Erdbeben und Korsika

  • Hallo zusammen ihr Interessierten,


    nahebei von Korsika ereignen sich immer wieder gut messbare Erdbeben! Einen Überblick dazu z.B. hier mit vielen Details!

    Aber + Hintergrund: Korsika ist ebenso wie Sardinien mittlerweile auf Shelf-Gebieten abseits der großen Kontinental-Platten-Grenzen ...

    Da tut sich also kaum noch was aktuell! Zum Glück für die interessierten User hier im Forum!

    Anderes tut sich da gerne sogar in D im Bereich im Hohenzollerngraben!


    LG Ernest


    PS: dank Plattentektonik heben sich die Alpen um ca. 0,8mm pro Jahr - beachtet also gerne die Erhöhung der von euch gewählten Pässe!! :thumbupparty:

  • vielen Dank für diese Info - staune immer wieder was im Netz so alles zu finden gibt! Beruhigend.Wir haben vor langer Zeit ein sehr altes Natursteinhaus in den Bergen gekauft. Da hat uns diese Frage natürlich auch beschäftigt. Aber in der Gemeinde wusste man nichts damit anzufangen ,diese allemands...Aber schließlich fand der Bürgermeister heraus ,das es 1906 ein größeres Erdbeben in Nizza gab - also weit weg auf dem Kontinent, immerhin! Hier hat es noch nicht gewackelt, nur bei Baufehlern in der Garten Natursteinmauer .......

  • Naja, vor einigen jahren erreignete sich ein schwereres Erd-(Meeres)beben vor der Küste bei Ajacchio welches auf der Insel und in weiten Teilen ddes Mittelmeerraums deutlich spürbar war.

    Weiß nicht ob es zu Schäden kam. Müsste man mal g**geln.

  • Hab da was gefunden dazu >>> hier

    Angst vor Erdbeben auf Corse muss man aber tatsächlich nicht haben. Genausowenig wie vor Vulkanausbrüchen, trotz heißer ...naja eher warmen Quellen. Vulkanisches Gestein findet sich meines Wissens nur am Cinto ... und das ist uralt.

  • Naja, vor einigen jahren erreignete sich ein schwereres Erd-(Meeres)beben vor der Küste bei Ajacchio welches auf der Insel und in weiten Teilen ddes Mittelmeerraums deutlich spürbar war.

    Weiß nicht ob es zu Schäden kam. Müsste man mal g**geln.

    Das Beben war auf Korsika zwar zu spüren, es gab aber keine Berichte über Gebäudeschäden o.ä.

    In der Intensitätsskala würde man dieses Beben bei 5 einordnen.

    Die Definition in Deutschland "außerhalb der Erdbebenzonen" besagt, dass trotzdem alle 500 Jahre einen Beben der Intensität 6 auftreten kann...

    Die ganze Einteilung der Erdbebenzonen stützt sich auf Wahrscheinlichkeiten und auf teils uralte Berichte über Erdbeben. Deshalb auch die Verwendung der Intensitätsskala. Im Mittelalter und der Antike hatte man noch nicht so viele Seismographen. ;-)

    Aber ab und zu werden diese Erdbebenkarten auch überarbeitet.

    Ich blebe aber dabei: Der Bodensee ist in der Hinsicht gefährlicher als Korsika...