Aktuelle Unruhen / Auswirkungen auf Touristen?

  • Hallo zusammen!


    Wir möchten Ende April/Anfang Mai das erste Mal nach Korsika reisen und werden mit dem Campingbus unterwegs sein. Wir reisen als Familie mit unseren beiden kleinen Söhnen.

    Die aktuellen Meldungen zu den Unruhen auf der Insel um den Tod von Colonna haben uns nun verunsichert. Bei der Tagesschau sind online ein paar Artikel zu finden, in denen von schweren und gewaltsamen Protesten die Rede ist - eindrucksvoll bebildert mit brennenden Mülltonnen etc.

    Da sich ansonsten nur wenig zu dem Thema ergoogeln lässt an dieser Stelle die Frage ob jemand hier von vor Ort berichten kann wie die Situation gerade aussieht und welche Auswirkungen es gibt? Finden die Proteste "nur" in den größeren Städten statt, gibt es vielleicht Orte, die man derzeit meiden sollte? Bekommt man als Tourist überhaupt etwas davon mit? Gibt es derzeit noch Proteste oder hat sich die Situation beruhigt?

    Meine Fragen sollen nicht unbedarft oder verharmlosend klingen in Bezug auf den dort herrschenden Konfilt, der uns bekannt ist - bitte nicht falsch verstehen. Ich versuche nur eine Einschätzung zu kriegen ob eine Reise nach Korsika mit kleinen Kindern aktuell möglich ist oder man lieber eine andere Zeit abwarten sollte.


    Danke und schöne Grüße,


    Jule

  • Hallo Jule,

    ich lebe und arbeite auf der Insel (4x die Woche in Ajaccio)... Ich bin nicht einmal "hineingeraten". Im allgemeinen sind die Proteste gut von der Police abgeschirmt. Wer nicht reingeraten will, tut dies auch nicht. Man muss dann mal In der Stadt nen Umweg in Kauf nehmen.

    Gefährlich für Touristen... Nein!

    Von Beruhigung kann im Moment aufgrund der achso intelligenten Reaktion der CRS nicht geredet werden, aber ich denke in ein paar Wochen haben die sich auch wieder ein bisschen beruhigt....

    Ob ihr da was mitbekommt, lässt sich jetzt schlecht sagen und eine brennende Mülltonne sieht allenfalls spektakulär aus und spiegelt die Intelligenz der Aufständischen wieder...

    Ich denke ihr könnt ohne weiteres auf die Insel kommen, und werdet sie als solche wie auch in anderen Jahren erleben. Vielleicht hier und da mal ein Fähnchenschwinger mehr, aber ansonsten wissen auch die Korsen, dass sie ohne Tourismus ziemlich alt aussehen...


    Viele Grüße

    Ellen


    P.S.: Wenn die Wetterlage so weitergeht wird Waldbrand ein viel größeres Problem!!!