GR20 - 5d Trailrun

Liebe Mitglieder und User von Korsika-Forum.info,

 

am 25. Mai 2018 ist die neue Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten.

Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.

Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu ab sofort in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

 

Euer Team von Korsika-Forum.info

 

  • Hallo Zusammen,


    erst einmal vielen Dank für diese tolle Forum, ich bin seit Jahren stiller "Mitleser" und habe schon von einigen Tips profitiert. Ich hoffe das ich auch mal was wiedergeben kann. Allerdings habe ich eine etwas spezielle Frage an euch.


    Derzeit trage ich mich mit dem Gedanken herum, den GR20 mal in einem etwas flotteren Schritt zu bewältigen! Leider finde ich dazu nur jede Menge französischsprachige Seiten im Internet... Meine Zielvorstellung für den kompletten GR20 sind max. 5 Tage (<50h) .


    Hat da jemand schon Erfahrung mit gemacht?

    Wie habt ihr geplant (Verpflegung, Übernachtungen)?

    Welche Ausrüstung schleppt ihr mit?

    ...was fällt euch noch an Tips zu diesem Thema ein?


    Zu meiner Person:

    Ich selbst bin fast jedes Jahr auf dem GR20 bzw. auf Teilstrecken unterwegs und habe ihn auch schon komplett in 7,5 Tagen "erwandert". Allerdings eher im gemäßigten Tempo, zum Teil auch mit meiner Tochter. Auch habe ich einige 24h/100km Märsche hinter mir und bin ambitionierter Läufer. An der Leistung sollte es also hoffentlich nicht mangeln, eher am Management! ;-)


    Lieben Gruß aus Bonn

  • Und da macht Spaß ???

    Ist eher Wahnsinn, oder ?

    Es gibt viele Wege zum Glück - einer davon ist, aufhören zu jammern !
    ( Albert Einstein ) Ein anderer : aufhören sich über Kleinigkeiten aufzuregen

  • Ob es Spaß macht oder nicht liegt tatsächlich im Auge des Betrachters...


    Der Rekord für den ganzen GR20 liegt bei Francois D’Haene mit 31 Stunden und 6 Minuten. Dementsprechend gibt es für mich noch Luft nach oben *hüstel*

  • Matthias novelly , ich heiße Dich wirklich herzlich Willkommen!


    Genau diese Ziele hatte ich auch mal und kann Dich sehr gut verstehen! Schwäbische Omas (n///briid:vain:$fd$ Sie versteht den Spaß!) sind hier nicht der Maßstab!

    Hoffentlich meldet sich hier jemand, der da genaue Antworten geben kann!

    Grüße von

    wolfgang

  • Hi Helen,

    danke für den Link, aber den Artikel kannte ich schon.


    Nur leider kann ich aus dem Artikel nicht die notwendigen technischen Infos ableiteten. Der Autor war nicht alleine unterwegs und konnte somit auf externe Unterstützung zählen, was so einen Lauf auf alle Fälle etwas angenehmer macht.


    ...ich suche mal weiter. :-)

  • Gibt aktuell auf youtube Filmchen vom Juni, glaub 1x

    Hat da jemand schon Erfahrung mit gemacht?

    Wie habt ihr geplant (Verpflegung, Übernachtungen)?

    Welche Ausrüstung schleppt ihr mit?

    ...was fällt euch noch an Tips zu diesem Thema ein?

    Man trifft die halt ab und an


    Die zahlen alles auf den Refuges, Essen und Hütte und Snacks


    <5 kg


    Trekking Ultra light forum