• Hallo,


    am Mittwoch fliegen meine Freundin und ich zum ersten Mal nach Korsika. Diese Insel habe ich bisher sträflich vernachlässigt, nachdem ich schon einige Male auf Sardinien war. Umso neugieriger bin ich jetzt.

    Wir werden in Bastia landen und hier unseren Mietwagen übernehmen. Unser Ziel ist eine Unterkunft in der Nähe von Serriera. Ich habe schon lange die Karte studiert, dennoch ist mir bis jetzt noch nicht klar, welche der beiden von maps google angebotenen Strecken die bessere wäre, siehe anhängender Screenshot. Gibt es hierzu Empfehlungen? Mir ist schon klar, dass wir für die ca. 150 km sehr lange brauchen werden. Sind die angegebenen Fahrtzeiten realistisch?


    Vielen lieben Dank schon einmal im Voraus

    nachtlichter

  • Hallo nachtlichter Regina,

    herzlich willkommen in diesem schönen Forum.

    Die Streckenempfehlung von mir, wir sind in Partinello - also gleich nebenan - ganz klar über das Niulu/ Col de Vergiu/ D84. Unser Navi wollte uns über Calvi schicken, aber das habe ich ihm, nach Empfehlung eines anderen freundlichen Users hier, ausgeredet und nicht bereut. Die Fahrzeiten kannst du schon mal vergessen, alleine der Fotostopps wegen. Wir haben die Streckenwahl nicht bereut, auch wenn sie eine unliebsame Überraschung parat hatte.


    VG

    Mario

  • Hallo, klare Empfehlung für die Strecke durchs Landesinnere. Auf der Nationalstraße kommt man im Normalfall gut voran. Auf der D84 hängt es vom eigenen Fahrstil und vor einem befindlichen Fahrzeugen ab. Im Zweifel erstmal langsamer fahren. Ist eine schöne Strecke:)party:

    Die Fahrzeit sollte eigentlich hinkommen. Plus/ minus 30 Minuten.


    Ich wünsche euch viel Spaß!

  • Moin Regina nachtlichter , ein Herzlich Willkommen auch von mir!


    Auch ich würde in diesem Fall die "innere" Route wählen. Die Fahrtzeit wird deutlich länger sein, da ihr garantiert sehr oft anhalten werdet um Bilder zu schießen. Ganz klar hat die nördliche Route seinen Reiz in seiner Schönheit. Schnüff! Das dürfte aber am ersten Tag nicht soooo entscheidend sein, wenngleich die andere auch sehr (!) eindrucksvolle Passagen hat.


    Klar ist, dass es ein anstrengender Tag sein wird. Wer gerne fährt, wird aber kein Problem haben. :thumbsupparty:

    Wenn Du gleich zu Beginn Einkaufen gehst, müsst ihr ja sowieso, könnt ihr ja ein ganz tolles Picknick machen, auf der Fahrt. Supermärkte gibt es auf der RN Richtung Süden.


    Da ihr ja einen absolut phantastischen Standort gewählt habt, werden intensivere Ausflüge in die Calanche und evtl. Balagne sowieso anstehen, sodass Du da nicht gleich am ersten Tag verweilen musst.


    Hast Du da ne Wohnung oder ein Haus?

    Was habt ihr so geplant?


    Ach so: Wenn Du die Berg-Route wählst, dann hältst Du Dich zunächst immer so, dass das Meer links ist. An bestimmten Stellen kann man wählen ob Tunnel oder oben drüber, ist aber egal. Man trifft sich dahinter wieder. Kannst ansich gar nicht falsch fahren. Es kommt dann eine hässliche Autobahn, aber nicht schocken lassen! Das war dann auch das furchtbarste Stück Korsikas! Ab da wird es immer schöner. :thumbupparty:


    Grüße

    wolfgang

  • Herzlichen Dank für Eure schnellen Antworten, L'Breizh au coeur, Pablo und wolfgang, klein geschrieben :)party:

    Damit kann ich etwas anfangen!


    Uns war schon klar, dass die Anreise etwas länger dauern wird, das ist kein Problem. Ich habe unsere Vermieterin auch schon vorgewarnt und sie hat mir sehr freundlich geantwortet: "Prenez votre temps sur la route aucun souci vous serez en vacances!" Wir haben ein Chalet gemietet.


    Picknick unterwegs ist eine gute Idee, einkaufen müssen wir ja sowieso. Richtig viel geplant haben wir noch nicht bis auf Ausflüge in die Calanche. Auf jeden Fall möchten wir viel unterwegs sein, das Meer und die Berge genießen, Land und Leute kennen lernen und wenn möglich auch ihre Musik live und in Farbe genießen. Ich bin Fan von L'Alba und wir wären glücklich, wenn wir irgendwo polyphone korsische Gesänge hören könnten.


    Ich bin unglaublich gespannt und hätte am liebsten schon fertig gepackt, um endlich wieder unterwegs zu sein :copiloto rallye:


    Viele Grüße

    Regina

  • Hallo wolfgang,


    Vraiment! n///briid


    Ich war vor einiger Zeit schon einmal auf der corsevent-Seite, konnte damals aber noch nichts finden.


    Unglaublich... mein Reiseplanungshürn läuft auf Hochtouren und schmiedet wilde Pläne.


    Lumio wäre insofern genial, als wir am 26. Juni ab Bastia wohl oder übel wieder nach Hause fliegen müssen. Da unser Flieger gegen 12:00 Uhr mittags abhebt, müssten wir in Serriera verflixt früh losfahren, um das zu schaffen. Von Lumio wäre es nicht mehr so weit. Allerdings bräuchten wir dann für eine Nacht noch eine zusätzliche Unterkunft.


    Und wieder meine Frage nach der besseren Route - von Lumio nach Bastia ist die längere sicher schneller, oder?


    Herzlichen Dank für den Floh, den Du mir da ins Ohr gesetzt hast, Wolfgang :-)


    Viele Grüße

    Regina

  • Gerade L'Alba würde ich unglaublich gern live erleben. Meine Freundin hatte diese Gruppe vor ein paar Jahren schon einmal auf dem Weltmusikfestival in Rudolstadt gesehen und mir einen youtube-Link zu "Sta Mane" geschickt. Dieses Lied über die Gleichgültigkeit hat mich sehr berührt, insbesondere, weil ich es in Verbindung mit einer traurigen Geschichte gebracht habe.


    https://www.raben-feder.de/201…and-niemand-wundert-sich/

  • Lumio wäre insofern genial, als wir am 26. Juni ab Bastia wohl oder übel wieder nach Hause fliegen müssen. Da unser Flieger gegen 12:00 Uhr mittags abhebt, müssten wir in Serriera verflixt früh losfahren, um das zu schaffen. Von Lumio wäre es nicht mehr so weit. Allerdings bräuchten wir dann für eine Nacht noch eine zusätzliche Unterkunft...


    Hallo Regina,


    wenn es sich irgendwie für Euch einrichten lässt,

    sucht Euche eine Unterkunft in der Balagne: Calvi-Lumio-Algajola-Ile Rousse


    von da aus seid ihr via Ponte Lecchia ganz schnell (1,5-2 Stunden) am Flughafen von Bastia...

  • Ein Zimmer in Algajola habe ich eben reserviert, kann das aber stornieren, falls ich noch etwas Schöneres finde.

    Spannende Angelegenheit, das - ich freue mich sehr t===&

  • Ich liebe es, unterwegs zu sein und Reisen, Konzerte und am besten gleich beides zusammen zu planen, zu organisieren, zu improvisieren - und mich zu freuen, wenn alles so klappt wie geplant.


    Und wenn nicht - Shit happens, dann lerne ich eben was daraus :thinking:


    Ich sollte dann doch mal endlich meine große Tasche packen. Inzwischen haben meine Katertiere die Stapel auf meinen Bett gehörig mit ihren Fusselhaaren versehen, so dass ich garantiert unterwegs an sie denken werde.

  • Und einmal Essen gehen bei Chez Marie in Ota, wenn man schon in Porto und Piana ist. Ist bei uns immer Pflicht, wenn wir auf der Insel sind. Richtig gute Korsische Küche mit einem traumhaften Blick in die Berge. Die Sonnenuntergänge sind der Hammer auf der Außenterrasse von Marie.

    Viel Spass dort

    Ralph-Peter

  • Und natürlich habe ich auch gleich nach Deiner Signatur gegockelt. Aber erst nach einer mir zur Ehre stehenden Überlegungszeit. Diese führte aber zu nichts.

    Interessant, was Du so machst!

    Gruß

    wolfgang (Taglicht)

  • Guten Morgen wolfgang,


    meine Signatur ist irgendwann einmal meinem wirren Hirn entsprungen. Da hat Guckel zum Glück keinen Zugang.

    Obwohl mein noch relativ neuer Job mich zu einem Frühwurmdasein zwingt, habe ich gerade völlig übernächtigt und mit Sack und Pack den Zug nach Berlin geentert. Dieser fährt sogar los, welch erhebendes Gefühl. Dank Eurer Tipps freue ich mich immer mehr auf Korsika und bin wahnsinnig gespannt auf morgen und die nächsten zwei Wochen. Der ICE parkt schon wieder kurz vor dem Main - nur gut, dass der Flieger erst morgen geht.


    Dunkelfunzelige Grüße

    Nachtlatüchte

  • Ralph-Peter


    Hallo Ralph Peter,

    das Chez Marie habe ich auch schon im Visier(oh Gott, ich kriege das Essen hier nie wieder abgelaufen), wie stark ist das denn frequentiert? Gibt es da Zeiten, die empfehlenswerter sind (abends)? Da hängt ja auch noch ein Gite dran, hat das groß Einfluss auf die Gästezahl? Im allwissenden go... findet man nix.


    VG

    Mario


    P.S. : nachtlichter

    Regina, das wird noch viel kribbeliger - garantiert. Guten Flug und gute Fahrt.:thumbsupparty: