Mietwagenbuchung am Flughafen Bastia Poretta

  • Hallo,


    ich bin wieder mal im August 2020 auf Korsika.

    Weiß jemand, wie aktuell die Mietwagenstationen (speziell CarDelMar/bzw. Europcar) im Flughafen Poretta die Abholung des Mietwagens handhaben?


    Es geht um die Kaution und die Blockung auf der Kreditkarte. Lt. AGBs steht da in meiner jetzigen Reservierung bei Billiger Mietwagen aus Deutschland (bei CarDelMar), dass Debit Kreditkarten nicht akzepiert werden.


    Ich kann mich aber entsinnen, beim letzten Mal 2018 reichte meine Visa Debit Card aus, um den Wagen entgegen zu nehmen (weiß nicht mehr genau, welcher Vermieter es war). Ich kenne aber auch Vermieter (speziell hier in Deutschland) die sich da quer stellen.


    Da meine Online Bank Consors (wie auch viele andere Banken) inzwischen nur noch diese Pseudo-Kreditkarten (Debit-Karten) herausgeben, gibt es ja faktisch keine wirklichen, reinen Kreditkarten (Credit Cards wie z.B. die MasterCard von der Norisbank) mehr. Eigentlich müssten die Autovermieter sich da ja inzwischen angepasst haben... Man kann ja von einer gedeckten Debit-Card die Kaution auch tatsächlich temporär für die Mietzeit abbuchen (blocken) und bei Unfallfreiheit wieder zurückbuchen. Das machen auch einige Vermieter inzwischen.


    Also hat jemand von Euch bei CarDelMar/bzw. Europcar im Flughafen Poretta schon Mietwagenkautionen mit einer Debit-Card erfolgreich abgewickelt?


    Grüße


    Steffen

  • Hallo Steffen,


    ich weiß von mindestens 3 Anbietern, die kostenlose "echte" Kreditkarten ausgeben, ohne Bindung an ein Girokonto bei derselben Bank. Kostenlos sind die allerdings nur bei disziplinierter Nutzung, sprich rechtzeitigem Saldenausgleich. Eine solche habe ich mir selber aus denselben Gründen angeschafft und fahre gut damit.


    Philipp

  • Hallo,


    ja, natürlich könnte ich (mal wieder) meine Bank wechseln... und hoffentlich nicht das gleiche Spiel erneut erleben, wie es damals beim Wechsel zur DAB-Bank war. Als ich das Girokonto dorthin verlegte, hatten die noch eine richtige kostenlose Kreditkarte. Dann wurde die Bank von BNP Paribas (Consors) übernommen und die richtige Kreditkarte abgeschafft und gegen eine - zwar weiterhin kostenlose - aber ziemlich wertlose Debit-Kreditkarte ausgetauscht - ohne Alternative. Die Bank hat Kosten gespart und die Kunden ver...scht


    Es ging mir aber eigentlich um Erfahrungen von Mietwagenbuchern vor Ort am Flughafen. Vielleicht können ja die ersten berichten, wie sich die Vermieter verhalten, wenn die Saison 2020 startet.

  • Hallo, inzwischen werden in dieser Saison 2020 doch sicher schon einige von Euch am Flughafen Bastia Poretta die zuvor reservierten Mietwagen (z.B. bei Europcar) abgeholt haben.

    Habt Ihr Erfahrungen, dass die Kautions-Blockung auch mit einer Visa Debit Card akzeptiert wird?

    2018 habe ich es selbst bei Europcar im Flughafen mit einer solchen Karte meinen Mietwagen bekommen.

    Habe schon versucht, dort selbst anzurufen, bin aber bisher nicht durchgekommen. E-Mail-Adresse gibt`s offenbar nicht.


    Danke für Eure Erfahrungen.


    Grüße


    Steffen

  • Hallo Steffen,


    ich war gerade bei www.b....-miet...de, weil ich auch einen Mietwagen brauche und da habe ich in den Mietbedingungen von "Sunny Cars" sowie "Europcar" nachgeschaut. Das steht ausdrücklich, dass Debit-Karten nicht akzeptiert werden.


    Gruß

    Tom

    On ne peut pas être triste en faisant du vélo.

  • So, da offensichtlich niemand in diesem Forum Mietwagen am Flughafen Bastia/Poretta anmietet und über die Akzeptanz von Kreditkarten berichten kann, mache ich das mal jetzt selbst.


    Wie angekündigt, war ich jetzt die ersten beiden Augustwochen 2020 wieder auf Korsika.

    Der Mietwagen war schon im Januar 2020 (noch vor Corona) über billiger-mietwagen reserviert und angemietet worden. Damals lagen die Preise für die kleineste Wagenklasse (Renault Clio) incl. fast aller Versicherungen bei nur 289,- EUR für ganze 2 Wochen!

    Und dafür habe ich den Wagen diesmal am 01, August 2020 auch bekommen. Und zwar - wie schon vermutet - mit meiner Visa Debit Card (also keiner richtigen Credit-Card mit monatlicher Abrechnung und Möglichkeit, eine Kaution zu blocken).


    D.h. meine ursprüngliche Frage kann ich selbst beantworten: Zumindest bei EuropCar am/im Flughafen Bastia/Poretta werden auch ausnahmslos Debit Kreditkarten akzeptiert.

    Kurz vor dem Rückflug habe ich selbst noch einmal bei EuropCar nachgefragt. Das liegt daran, dass EuropCar Bastia/Poretta grundsätzlich keine Kaution nimmt/auf den Kreditkarten blockt. Zumindest für Kleinwagen und Mittelklasse. Ob es bei Anmietung eines Wagens der Luxusklasse auch noch so ist, ist mir nicht bekannt. Und auch, wie es andere Vermieter am/im Flughafen handhaben.


    Ich habe für mich beschlossen, dass nächste mal direkt bei EuropCar in Deutschland zu buchen/reservieren, da sich mir der Sinn des zwischengeschalteten Unternehmens "billiger-mietwagen" nicht mehr erschließt, Die Preise sind bei Anmietung gleich günstig und bei Rückfragen hat sich billiger-mietwagen bei mir immer rausgehalten und nie etwas für mich getan.

  • Ich habe für mich beschlossen, dass nächste mal direkt bei EuropCar in Deutschland zu buchen/reservieren, da sich mir der Sinn des zwischengeschalteten Unternehmens "billiger-mietwagen" nicht mehr erschließt, Die Preise sind bei Anmietung gleich günstig und bei Rückfragen hat sich billiger-mietwagen bei mir immer rausgehalten und nie etwas für mich getan.

    Das ist wie mit den Fähr-Portalen oder Wohnungs-Portalen. Wenn du die Möglichkeit hast, direkt zu tun, dann tu es. Jeder dazwischen macht es komplizierter, und häufig is es auch teurer, wenn man sich nicht nur über WErbung finanziert, sondern auch noch ne "Service"-Gebühr will. Das Haus, das ich mir jetzt über Amivac (=direkter Kontakt mit Vermieter) gemietet habe, war auch auf Airbnb zu mieten.

    Dort hätte ich knapp ich 400 Euro "Service"gebühr dafür bezahlen müssen, dass ich mit meiner Kreditkarte zahlen kann und meiner Vermieterin das Geld übewiesen wird und sie nichts mehr damit am Hut hat. Meiner Vermieterin war dieser enorme Unterschied nicht bewusst. Sie dachte, durch ihre Gebühren an airbnb würde das Portal finanziert. Nein, die nehmen es von allen Seiten.

    Ich habe ihr klargemacht, dass dadurch, dass ich jetzt die Gebühren spare, ich ein paar Tage länger bei ihr mieten kann und sie unterm Strich mehr in der Tasche hat.

    Natürlich ist man bei den privaten Portalen darauf angewiesen, dass die Vertrauensbasis, die zweifelslos vorhanden sein muss, nicht missbraucht wird, von keiner Seite.

    GRuß

    Bernd