Flussbadestellen mit Sprungmöglichkeiten Region Sagone

  • Hallo,

    uns zieht es ab morgen nach Sagone und die Kids wollen unbedingt wieder in die Flüsse und unbedingt aus entsprechenden Höhen (ab 3m) Springen. Habe bisher online nichts passendes gefunden ohne entsprechende Canyoning-Ausrüstung.

    Im Zweifelsfall sind Tipps für Sprünge ins Meer in der Gegend bestimmt auch gern gelesen;)party:

  • Jep, hab ich schon. Danke. Hab da in unmittelbarer Nähe aber nichts gefunden bzw. nur eine mit einer Sprungmöglichkeit von knapp einem Meter....

  • Zur Zeit täglich Gewitter in den Bergen. Das ist beim Flussbaden unbedingt zu beachten, da die Sturzwelle zeitversetzt zu Tal rauscht. Also unbedingt raus aus dem Fluss.

    Kürzlich wurden wieder 80 Leute aus dem Fango geholt.

    Grüße Helen

  • ...in unmittelbarer Nähe ...

    Diese Angabe ist auf der Insel ein relativer Begriff...


    Zu Flussbadestellen kann ich dir nichts sagen.

    Wenn du eine Fahrstunde noch als akzeptabel bezeichnest, fahrt zum Plage d'Arone.


    https://www.google.de/maps/dir…+Vico,+Frankreich/Plage+d'arone,+20115+de+la+Plage+d'arone,+20115+Piana,+Frankreich/@42.1749324,8.5776466,12z/data=!3m1!4b1!4m13!4m12!1m5!1m1!1s0x12da70e2c02b1459:0xa0819a891fb9870!2m2!1d8.701548!2d42.113828!1m5!1m1!1s0x12da78cbb0adda37:0x1710e0a2d919dbef!2m2!1d8.578445!2d42.2079935?hl=de

    (link komplett kopieren und in den Browser einfügen)


    An dessen Südseite kannst du an den Felsen entlang schnorcheln und kommst so zu Stellen, die für Absprünge aus der Höhe geeignet sind und dafür auch rege genutzt werden.

    Vom Strand selbst siehst du diese Stellen nicht.

    Zugang auch über die Felsen möglich, da muss man aber sehr trittsicher sein. Ich bin da selbst schon mal mit Bekleidung runter, weil mich das sehr gereizt hat und die Kinder dort einen Höllen-Spaß gehabt haben. Den wollte ich auch haben - und hatte ihn!

    Dort findest du Absprünge von 0 bis ca. 10m


    Wie immer. Alles auf eigene Gefahr und nur bei gutem Wetter!


    Gruß

    Bernd

  • Ihr habt einen Sprungplatz direkt vor der Tür: Zwischen dem Plage du Santana und dem Plage Castellu ragen ein paar Felsen aus dem Wasser. Von dem nördlichen Felsen kann man in Richtung des südlichen Felsens springen.

    Das war vor vier Jahren so, daher bitte unbedingt vorher prüfen, ob die Wassertiefe noch ausreichend ist und auf keinen Fall bei Welle. Außerdem muss man sich mit Schwung abstoßen, daher immer erst als Erwachsener testen und dann beurteilen

  • Super den haben wir beim vorbeifahren gesehen und wird heute direkt getestet. Gestern waren wir im Fluss unterwegs. Auch super. Aber, wie erwartet, ist Sagone kein mehrtägiger Aufenthalt wert... Fahre ja auch nach drei Tagen wieder

    Danke für die Tipps