Das inzwischen schon traditionelle Weihnachtsrätsel

  • ich wollt euch erst mal in aller Ruhe rätseln lassen bevor ich mich einmische...


    Also gelöst sind

    Bild 1 mit dem plage (und am rechten Bildrand dem tour) de Roccapina, dieser Punkt geht an Johann , er war am schnellsten

    Bild 3 ist natürlich eine Abensstimmung am Turm von Porto, diesen Punkt gebe ich (trotz des "vielleichts") an SB130 Stephanie (ich gebe ja zu, daß die Küstenlinie am Cap ähnlich aussieht)

    Bild 4 ist die Pont de Tolla über den Manganello Bach, Punkt für @U Liamone Andy


    soolte Bild 2 wirklich sooo schwierig sein ? ok, die meisten von euch werden diese cascade wahrscheinlich mit deutlich weniger Wasser gesehen haben... aber ich glaube, daß es kaum einen Forianer gibt, der dort noch nicht war....


    Thomas

  • SB130 eh bien, klar ist das die obere cascade des Anglais, allerdings im sehr zeitigen Frühjahr nach starken Regenfällen und noch zur Zeit der Schneeschmelze...


    diese Ansicht hätte das Rätsel sicherlich um einiges vereinfacht..


    dieser Punkt geht ganz ohne "vielleicht" an Stephanie


    womit wir folgenden Spielstand hätten:

    Stephanie @2Punkte

    Johann Johann und Andy @U Liamone jeweils 1Punkt


    Cornelia das würde ich gerne sehen... von Nonza nach Scandola schauen... da müsste man voher wohl etliche Berge abhobeln...;)party:


    Gruss

    Thomas

    Gruss von der Insel

    Thomas

    Einmal editiert, zuletzt von Giacchetto ()

  • einige ergänzende Informationen:


    Roccapina: am rechten-westlichen- Ende des Strandes beginnt ein kurzer, aber sehr steiler Anstieg hinauf zum ziemlich verfallenen Genueserturm. Auf der anderen Seite steigt der Pfad zum Plage de Erbajo ab. Wenn man dem Strand etwas mehr als 500m in nordwestlicher Richtung folgt, so trifft man wieder auf einen Pfad, der allmählich zueinem Sattel im Höhenrücken nördlich des "Löwen" ansteigt. Von dem kleinen Sattel aus ist es prinzipiell wohl möglich durch mehr oder weniger dichte Maquis bis zum Felsrücken des Lion de Roccapina zu gelangen. Die anschliessende Kletterei ist dann aber nur was für erfahrene Wanderer ohne Angst vor glattem Fels. Ansonsten ab dem Sattel einfach dem Weg absteigend folgen bis man wieder zum Parkplatz gelangt. Achtung: vor allem der Anstieg zum Turm ist NICHT Badeschlappentauglich !! Der Weiterweg am Plage de Erbajo ist nicht empfehlenswert, da man sich relativ schnell dem oft scharf bewachten Gelände der Domaine de Murtoli nähert...


    Cascades des Anglais: ob zum Baden oder nur zum Schauen, in der Saison besuchen hunderte von Menschen besuchen diese Ecke, dementsprechend trubelig gehts da dann zu. Wer die Gelegenheit hat ausserhalb der Saison dorthin zu kommen sollte das tun. Dann findet er dort noch viel von der ursprünglichen Magie des Ortes

    Porto:     gibts eigentlich nichts zu sagen, jeder kennts, fast jeder war schon mal da...


    Pont de Tolla/Manganello: dieses Tal ist ebenfalls sehr bekannt und dementsprechend stark besucht. Dieses Jahr war -wie fast überall sonst- alles anders. Selbst im August hatte ich mit meiner Wandergruppe zwei grosse Bassins ganz für uns alleine. Von der T20 kommend gibt es jetzt an der Vecchio-Brücke einen neuen Parkplatz mit Picknicktisch. Bitte versuchen schon dort zu parken und den letzten Kilometer nach Canaglia zu Fuss zurücklegen. Die Parkplätze entlang der schmalen Strasse sind stark limitiert und im Dörfchen selbst ist parken ungerne gesehen, der Platz reicht kaum für die Einheimischen. Wer gerne läuft, der geht von der Pont de Tolla aus (ca.1h ab P) weiter auf dem GR20 in Richtung Bergerie de Tolla (15min, Quelle, Getränke, Käse, charcuterie) und noch 1h weiter in Richtung refuge Pietra Piana um zu den berühmten Becken des Manganello zu gelangen.


    Ich wünsche allen noch einen ruhigen Abend, morgen so gegen 17h gehts dann weiter mit den nächsten Fragen


    Thomas

  • Ab 17 Uhr hast du (wie alle anderen) eine neue Gelegenheit, dann gibts die nächsten vier Fragen !

    Hi Thomas,


    Du kannst übrigens unter dem Beitrag unter dem Menüpunkt Einstellungen einen vordefinierten Veröffentlichungszeitraum für den Beitrag festlegen.

  • Nachdem schon die erste Runde etwas "wasserlastig" war ( Meer, Bach, Wasserfall..), bleibt es auch im zweiten Durchgang feucht, allerdings kommt zur Abwechslung diesmal ein "stehendes" Gewässer hinzu.


    also, fangen wir an !


    Frage 5: das ist der Hafen von?



    Frage 6: bekannt, beliebt, meist überlaufen ist was.... ?


    Frage 7: etwas aus meinem "Archiv", ein eingescanntes Dia aus früheren Tagen... wie heisst dieses Gewässer ?


    Frage 8: an welchem Küstenabschnitt bin ich hier unterwegs ?


    c'est à vous !!



    PS. guri im Menüpunkt Einstellungen finde ich bei mir nur die Auswahl ob ich das Thema abonnieren möchte oder nicht, mehr gibts da nicht

  • PS. guri im Menüpunkt Einstellungen finde ich bei mir nur die Auswahl ob ich das Thema abonnieren möchte oder nicht, mehr gibts da nicht

    Schau mal, jetzt müsste es bei Dir funktionieren. Das ist ein moderatives Recht deshalb ist es normalerweise deaktiviert.