Corsica Ferries Fahrplan 2020

  • Liebe Forianer,


    offenbar mehren sich die Termine bei CF für 2020. Zumindest Pfingsten ist buchbar. Allerdings irre teuer, wie aber nicht anders zu erwarten. Würden aktuell zu dritt mit mittlerem Auto und Kabine 760 Euro zahlen. Selbst unter der Woche noch ähnlich teuer.


    Zum Glück fahren wir nicht an Pfingsten. Bin gespannt auf die Preise für August, da gehts bei uns wieder los.


    Liebe Grüße

    Michael

  • Hallo Zusammen,


    ich habe gerade auch mal ein paar Probebuchungen bei Corsica Linea gemacht (Juli/August), auch hier im Schnitt 100 € teurer als im letzten Jahr. 500-600 Euro Marseille-Ajaccio und Retour für 2 Erwachsene, ein Kind und Auto. Mit Kabine.


    Gruß Chriss

  • Ja. Das ist irre teuer !

    Wir haben Korsika mit den Enkeln vorgehabt. Pfingsten. Kannste vergessen mit 2 Kabinen und großem Auto.

    Allein für den Fährpreis haben wir ein Haus in Oberbayern Anfang September. Mit allem drum und dran. Am See.

    Und drei Stunden Fahrt .....

    Nur wer sich der Sonne zuwendet lässt die Schatten hinter sich !

  • Man könnte ja auch mal wieder einen Fährenroulette-Thread starten. Ich bin mir sicher, dass es noch deutlich günstiger wird. Unter der Woche ist ab Savona über Nacht ja meist bezahlbar. Wie gesagt, wir warten auf die August-Termine. Wobei: genau gesagt würde ich gerne im Juli hinfahren und im September zurück :rollparty:8)party:

  • ...die Sommertermine sind bereits buchbar (ggf nicht alle Strecken)... wie schon im anderen Thread erwähnt haben wir diesmal extrem früh gebucht und beim Preis Glück gehabt...

    Fähre Toulon - Ajaccio / Ajaccio - Toulon, Ende Juni - Ende Juli (Montags hin / Donnerstags zurück) mit Auto 5m / bis 2,40m Höhe, Bootstrailer 7m bis 2,40m Höhe, 2 Personen und Hund incl Kabine Hin- und Rückfahrt da Nachtfähren >> das Ganze für 402€

    Derzeit steht diese Verbindung mit allem drumherum bei sage und schreibe 842€


    Wenn es so läuft wie in den beiden Jahren zuvor, wird der Preis eher noch nach oben gehen, statt wieder zu fallen...

  • Jein, Savona über Nacht fehlt noch. Ich glaube kaum, dass drei Termine pro Tag alles bleiben werden. Und dann sind die Zeiten ja auch bisher sehr vage. Das läuft für mich nicht unter buchbaren Terminen, da Toulon-Ajaccio gar keine Option ist. Wir kommen vom östlichen Bodensee. Savona, Livorno, vielleicht mal Nizza. Das war’s aber auch schon.

  • Taaaag!

    Danke für die Neuigkeiten!

    Je mehr Probebuchungen gemacht werden, desto teurer wird es.


    Für mich steht fest: Bei diesen Preisen kann und will ich nicht fahren. Lassen wir das mal so 2 Jahre laufen, dann wird sich das Problem "Tourischwemme" von alleine lösen. OK, die Flugreisen werden zunehmen, somit auch die Pauschaltouristen, Ferienburgen usw. Ob das dann die Lösung ist?


    Eigentlich müsste man an einer umweltfreundlicheren Fährlösung arbeiten, die zuverlässig und hochfrequent die Insel bedient. Das alljährliche Theater mit "Fährt sie oder nicht? Von wo und wann überhaupt?" ist echt schon tragisch.


    Ich warte ab.

    Es grüßt

    wolfgang, klein geschrieben

  • wolfgang

    hallo wolfgang


    ich seh das im Moment nicht ganz so tragisch. Ich mach auch keine Probebuchungen!


    Ich warte mal die Veröffentlichungen der anderen Anbieter ab... aufgrund meiner Erfahrung ist es nur "teuer" wenn kurz vor knapp gebucht wird...


    (By the way: Für unsere geplante Überfahrt im Februar (2 Erw./Auto/ jeweils nachts Sa-Ba-Sa, Kabine hin u. zurück) zahlen wir 295,00 Euro)


    Gruß

    der Mannae

  • Ich bin auch gespannt, wohin sich auch im Zuge der Klimadiskussion die Fährenindustrie entwickelt.

    Zum eigentlichen Thema: ich kann das mit den Probebuchungen überhaupt nicht unterschreiben. Bei mir wurde es nie teurer sondern immer günstiger oder blieb gleich. Habe auch mal geschaut: den günstigsten Preis hatte ich bei Buchung relativ knapp vorher, im Juli für August. Das ist aber nicht repräsentativ. Sonst meist Buchung zwischen Mitte April und Mitte Juni für August. Lagen meist bei +/- 350 Euro für zwei Nachtfahrten mit zwei Personen, mittlerem Auto und Kabinen. Teils erfreuliche Ausreißer nach unten wegen Gutscheinen o.ä.

    Interessant wäre ja auch mal: ab welchem Preis für die Fähre würdet ihr nicht mehr fahren? Für uns ist der Fährpreis bei meist etwa 4 Wochen Aufenthalt, dafür aber maximal einmal pro Jahr, natürlich relativ.


    Liebe Grüße

    Michael

  • ..

    Bei mir wurde es nie teurer sondern immer günstiger oder blieb gleich. Habe auch mal geschaut: den günstigsten Preis hatte ich bei Buchung relativ knapp vorher, im Juli für August. Das ist aber nicht repräsentativ. Sonst meist Buchung zwischen Mitte April und Mitte Juni für August. Lagen meist bei +/- 350 Euro für zwei Nachtfahrten mit zwei Personen, mittlerem Auto und Kabinen. Teils erfreuliche Ausreißer nach unten wegen Gutscheinen o.ä.
    ...

    Liebe Grüße

    Michael

    ...das relativiert sich ganz zügig wenn du nämlich zb mit Bootstrailer oder Wohnwagen/Wohnmobil unterwegs bist... da heißt es nämlich schonmal bereits um Weihnachten herum "Option nicht wählbar" da das untere Deck bereits voll ist... daher ist die Formel "Später buchen ist billiger" etwas kurzsichtig...:meinung:

  • Ich schrieb ja: „Das ist aber nicht repräsentativ.“ Ich hab aber durchaus auch Erfahrungen mit Anhänger und großem Auto zu fahren. Da ist sehr spät buchen sicher nicht sinnvoll. Kommt aber auch drauf an: Freitag vor Pfingsten ist was anderes als ein Dienstag Anfang August an dem ich auf Mittwoch oder Donnerstag ausweichen kann und flexibel hinsichtlich der Häfen bin.
    Eher hab ich das Problem mit ausgebuchten Kabinen.
    Letztlich sage ich ja nur: man muss nicht sehr früh buchen, weil es nicht zwangsläufig immer teurer wird. Andere Faktoren mal außen vor gelassen.


    Grüße