Wahrscheinlichkeit einer Ausweiskontrolle

  • Hey Leute!


    Wir sind gerade auf dem Weg nach Genua und haben heute Morgen festgestellt, dass wir für eine unsere jüngste Tochter keinen Reisepass dabei haben.


    Das ist gerade super ärgerlich, und sowas passiert natürlich immer wenn man es am wenigsten gebrauchen kann.


    Wir versuchen bereits Botschaften usw. zu erreichen, bislang noch kein Erfolg.


    Habt ihr in letzter Zeit häufig Ausweiskontrollen bei den Fähren erlebt?


    Wir haben ja gerade nichts zu verlieren, und würden es einfach probieren.


    Aber vielleicht kann ja jemand von seiner Erfahrung berichten, ob es strikte Kontrollen gibt oder nur sporadisch?


    Bei unserer letzten Reise kann ich mich an keine Ausweiskontrolle erinnern, aber das war 2017.


    Vielleicht ist jemand kürzlich übergesetzt?


    Danke schonmal :)


    Vielleicht besteht doch noch die Möglichkeit unseren Urlaub zu retten, wer weiß… ::,,II8

  • DennisFabian

    Hat den Titel des Themas von „Ausweiskontrolle“ zu „Wahrscheinlichkeit einer Ausweiskontrolle“ geändert.
  • Hmm... ich glaube ohne ID kommst du nicht auf die Fähre. Eine Kontrolle durch Zoll/Personal hatten wir zwar nie, inwieweit die Fährgesellschaft Kulanz zeigen darf - keine Ahnung :(

  • Guten Morgen,


    ich kann mir gut vorstellen, daß der Umstand des vergessenen Ausweises zu einer gewissen Nervosität führt.


    Kontrollen am Hafen finden ab und an statt. Das Verhältnis von Kontrolle zu Nichtkontrolle kann ich schwer beziffern vielleicht 1:4, wobei sich das jetzt über verschiedene Häfen zieht. In Genua sind die letzten zwei, drei Jahre die Ausweise immer kontrolliert worden, in Savona eher weniger.


    Was Dir das jetzt hilft? Keine Ahnung…


    Ich drücke Euch jedenfalls die Daumen, daß Ihr ohne Kontrolle durch kommt oder alternativ auf einen kinderlieben Kontrolleur trefft.


    Grüße

    Georg

  • Ich hoffe nicht auf Kulanz, um ehrlich zu sein. Aber probieren könnte man das natürlich auch…


    Aber ich höre daraus, dass die Fährgesellschaft eure ID sehen wollte, oder?

  • Danke Georg! Na, dann wird das wohl nichts 😅


    Ich hoffe dass wir über die Botschaft noch etwas erreichen können.


    Es ist so gemein, uns ist in der letzten Zeit so viel Mist passiert und wir waren einfach nur gestresst und wollten nach Jahren mal wieder in den Urlaub. Tja, und dann passiert sowas 😂

  • Ich meine, wenn kontrolliert wurde, dann wurden die Namen mit dem Ticket abgeglichen, jedoch nicht die Ausweisnummer.


    Ich würde da auch erstmal auf Kulanz hoffen bzw. das hektische Kramen anfangen, wenn nach den Ausweisen gefragt wird und dann bedrüppelt dreinschauen, wenn er sich trotz intensiver Suche nicht finden lässt.


    Grüße

    Georg

  • Habt Ihr nicht jemanden, der den Ausweis bei Euch in der Wohnung suchen kann und ihn abfotografiert!

    Dann per WhatsApp schicken

    Sprecht Ihr Französisch?


    Ich wurde im Hafen Bastia irre kontrolliert,

    Aber keine !!! Ausweiskontrolle

    An der Grenze gar keine Kontrollen

    Alle Erinnerungen die Korsika betreffen sind schöne Erinnerungen !

    Die gilt es zu bewahren!

  • Hallo Dennis,


    das ist wirklich sehr ärgerlich und trübt die Vorfreude auf den Urlaub ungemein, weiß ich aus eigener Erfahrung.

    Meiner damaligen Partnerin wurde am Tag unseres Abfluges (damals nach Griechenland) die Handtasche samt Papieren geklaut, da brach natürlich Hektik aus.

    Nach etlichen Telefonaten, einem Besuch bei der Polizei usw. konnten wir damals einen sehr netten Mitarbeiter der Stadt erreichen, der uns am Abend ca. 21 Uhr in einem völlig verwaisten Bezirksamt auf die schnelle noch einen vorläufigen Reisepass erstellt und ausgehändigt hat. Das war aber in Ihrer Heimatstadt, in der auch alle notwendigen Papiere wie Geburtsurkunde etc. vorlagen.


    Wie dies nun auf dem Weg aussieht, kann ich natürlich nicht sagen. Wo seid ihr denn? Möglicherweise hilft auch der Kontakt zur Bundespolizei, die im Notfall Reiseausweise ausstellen können.

    Aber ich denke dies wird auch schwierig, da man sich eindeutig ausweisen muss (Geburtsurkunde, Führerschein etc.)

    Über die Botschaft wäre eine Option. Ich meine mal gelesen zu haben, dass Botschaften vorläufige Pässe austellen können, sofern die Meldebehörde aus der Heimatstadt des Antragstellers die Botschaft dazu ermächtigt. Ich würde hier auf jeden Fall nachfragen. Aber wie schnell sowas gehen würde keine Ahnung und eine 100%ige Sicherheit ist dies auch nicht.


    Wir haben jedenfalls auf unseren Fahrten nach Korsika (1 bis 2 pro Jahr) beides erlebt, also mit und ohne Ausweiskontrollen. Sowohl über Frankreich, als auch über Italien, wobei wir nun seit 2019 nicht mehr über Italien gefahren sind. Eine definitive Auskunft wird dir dazu hier niemand geben können, denke ich. Ich drücke euch aber ganz fest die Daumen und wünsche viel Glück/Erfolg :)party::thumbupparty:

  • Interessant!


    Danke für eure schnellen Antworten.


    Ja, wir sprechen ein wenig Französisch!


    Die kleinste Tochter (< 1J) hatte niemals einen Reisepass………

    wir haben das wirklich komplett verplant :(


    Beziehungsweise, vor drei Wochen noch darüber geredet und dann aber mit anderen nervigen Dingen konfrontiert worden.

  • ... Ihr seit per Zug unterwegs?

    Normal wäre wenn mit Auto ... sich an der Deutschen Grenze an die Bundespolizei zu wenden. Diese können einen Ersatzpaier ausstellen welches innerhalb der EU gültig ist.

  • Wir wollten mit Auto fahren, aber haben noch keines da es einen Doppelverkauf gab und wir bislang weder Geld noch Auto haben.


    Ich sag ja, sehr viel Mist ist passiert.



    Eine Frage noch: war die Ausweiskontrolle bei euch bevor ihr auf die Fähre gestiegen seid, oder danach?


    EDIT: immerhin haben wir gerade die Geburtsurkunde per Foto erhalten

  • Eine Frage noch: war die Ausweiskontrolle bei euch bevor ihr auf die Fähre gestiegen seid, oder danach?


    EDIT: immerhin haben wir gerade die Geburtsurkunde per Foto erhalten

    Also es ist eigentlich immer so (wenn die Kontrolle des Ausweises stattfindet), dass dies vor dem Einschiffen geschieht. Allerdings sind wir auch noch nie zu Fuß auf die Fähre, sondern immer mit Auto und hier erfolgten die Kontrollen wenn dann ausschließlich in der Warteschlange bevor es auf die Fähre ging.


    Ein Foto der Geburtsurkunde ist sicher schon mal besser, als nichts.

    Wann geht eure Fähre denn bzw. wieviel Zeitpuffer habt ihr? Im Zweifelsfall hier schon einmal telefonisch anfragen, Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Genua: Tel +39 010 576 53 42

    Postadresse

    Console Onorario della Repubblica Federale di Germania, Via Malta 2/1, 16121 Genova, Italia.

    Ist heute allerdings nur bis 13 Uhr für Besucher geöffnet und dies auch nur nach vorheriger Terminvereinbarung.

  • war die Ausweiskontrolle bei euch bevor ihr auf die Fähre gestiegen seid, oder danach

    ... wir mussten im letzten jahr bei der Rückfahrt von Bastia unsere Ausweise vorzeigen ... inkl. Coronakrams.


    Allerdings haben wir auch schon erlebt das bei Ankunft in Bastia eine Ausweiskontrolle durch die Polizei durchgeführt wurde.

    Gut, das wird vermutlich nur der Fall sein wenn es für die Polizei konkrete Hinweise gibt das Personen auf dem Schiff sein könnten welche z.B. per Strafbefehl gesucht werden etc.

  • Oder hier direkt in Mailand:


    Tel: 0039 02 6231101

    Postadresse

    Consolato Generale della Repubblica Federale di Germania, Via Solferino 40, 20121 Milano, Italien.

    • Offizieller Beitrag

    Guten Tag!

    Menno, das ist aber ärgerlich!

    Ich musste ebenfalls den Ausweis zeigen. Und, dass Kids auch ein Dokument zeigen müssen, ist ansich logisch. Kindesentführungen gibt es ja auch noch.

    Also das mit der Geburtsurkunde und der Botschaft ist eine gute Idee.

    Also ich habe Verständnis dafür, dass euch die Klammer geht!


    Ich drücke die Daumen.