Calvi - und wohin dann?

  • Hallo,

    Korsika zum zweiten Mal, wieder September/Oktober. Start in Calvi. Dann entweder Westküste oder Cap Corse. Geplant ist eine Mischung aus Baden und Wandern, allerdings bevorzuge ich Sandstrand. Und das Vorhandensein einer gewissen Infrastruktur (Lebensmittel/Bäcker) ohne kilometerlange Anfahrt. Ist das realistisch?

    Anfahrt zum Wandern ist ok. Für‘s Baguette eher nicht. Und Strand gerne 👣.

    Machbar oder nicht?

    Freue mich über Rückmeldung 👍 Merci.

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Hallo Chris,


    da musst du uns schon noch ein paar Eckpunkte nennen. Bist du mit dem PKW unterwegs, welche Unterkünfte bevorzugst du, wie lange bleibst du in der Regel an einem Platz?

    Viele Campingplätze schließen am 15. Oktober, ansonsten ist alles machbar. Cap Corse im Oktober ist aber schon ziemlich einsam, da würde ich mich doch lieber in südlicher Richtung orientieren. Auch wegen der Sandstrände.

  • Danke erstmal. Konkreter: Wir sind mit dem Auto unterwegs. Übernachten gerne in Ferienwohnungen oder Mobilheimen, für 1 -2 Nächte auch im Chambre d‘hotes. An einem Ort bleiben wir gerne bis zu einer Woche. Ist ja Urlaub…. Mein Mitreisender mag keine zu häufigen Wechsel… aktuell planen wir für die 4. September- und erste Oktoberwoche. Evisa oder Ota sind angedacht, nur der Strand in Porto wirkt wenig ansprechend. Cargese könnte eine Alternative sein. Rückweg dann evtl. noch über Corte….😊.

    Letztes Mal waren wir in Bonifatio und der Umgebung von Porto Vecchio, Cuccuruzu… Die Ostküste weiter nördlich kennen wir nur als Transferstrecke… Die Campings wirken da recht gepflegt… aber finden wir da auch kürzere Wanderwege für uns?

    Cap Corse wirkt tatsächlich sehr einsam….

    Freu mich auf weitere Info.

  • Da haben wir im letzten Jahr eine längere Pause auf der Rückfahrt nach Bastia verbracht. Gibt es da zu den Agriates auch kürzere Alternativen zum Wandern?

Zur Forenübersicht

Bitte diesem Link zur Forenübersicht folgen. Hier können auch neue Themen gestartet werden.