Wohnwagen Westküste

Liebe Mitglieder und User von Korsika-Forum.info,

 

am 25. Mai 2018 ist die neue Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten.

Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.

Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu ab sofort in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

 

Euer Team von Korsika-Forum.info

 

  • Hallo. Wir würden gerne mit dem Wohnwagen an der Westküste entlang. Letztes Jahr waren wir an der Ostküste.

    Wer kann mir sagen ob die Straßen sich in den letzten Jahren an der Westküste so verbessert haben dass man es mit dem Wohnwagen machen kann??? Lg

  • Es gibt kleinere und grössere sowie sehr grosse Wohnwagen.

    Für die Kenner hier im Forum währe es ev. hilfreicher wenn da noch etwas Daten rüber kommen.

  • Robbie,


    gib doch mal in der Suchfunktion "Mit Gespann an die Wesküste" ein. Da wird Dir geholfen.


    Gruss Harder

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Harder ()

  • Hallo, entlang der Hauptrouten fahren ja auch LKW und Busse. Abseits davon, etwa um CP und Strände anzusteuern, ist es komplizierter. Da müsste man ins Detail gehen, falls die Suchfunktion nicht hilft.

    Gruß

    Werner

  • ob die Straßen sich in den letzten Jahren an der Westküste so verbessert haben dass man es mit dem Wohnwagen machen kann???

    Hallo,

    nun ja, die Zeiten, dass sie schlecht waren, sind schon lang vorbei. Meinst Du die Hauptstraßen? Info wäre gut.


    In der Suche steht einiges unter den Stichworten "Gespann" und "Wohnwagen" und "Westküste".

    Immer wieder erzählen Forum-Mitglieder, dass sie mit dem Wohnwagen an die Westküste fahren. Irgendwie müssen die da ja hingekommen sein.


    Ohne, dass ich nun ein Pauschal-Ja aussprechen könnte, behaupte ich: Bis auf die kleineren Straßen ist alles gut zu fahren. Wer fährt schon in die Dörfer mit nem Wohnwagen?

    Gruß

    wolfgang

  • Robbie ... generell darf man sagen das man die Westküste mit Gespann fahren kann. Wäre jetzt die Frage an Dich: Meinst Du die gesamte Westküste? Nur den südlichen Teil oder nur den nördlich Teil. Im Nördlichen Teil ab, ich sag mal Piana, durch die Calanche, Porto bis Galeria geht es schon enger und noch kurviger zu als südlich. Nach Galeria Richtung Calvi wird es aus meiner Erinnerung wieder weniger kurvig ... bin dort allerdings schon lange nicht mehr gefahren.

    Eine gute Möglichkeit ist, um sich einen Eindruck über die Straßenverhältnisse zu verschaffen, einen Blick via G**gle Streetview.

    Zudem stellt sich ja noch eine Frage: Im Süden kannst Du über die relativ gut ausgebaut N196 ... (hat jetzt eine andere Bezeichnung) bis nach Ajaccio kommen.

    Direkt zur Küste geht es nur über Nebenstraßen. Die können teils in sehr guten Zustand sein (auch hinsichtlich der Breite). Es kann aber auch das Gegenteil der Fall sein. Auf der Straßenkarte erkennt man den Zustand nicht. Teils sind die farblos (Weiß) dargestellten Sträßchen besser als die Gelb dargestellten. Es können aber auch reine Schlaglochpisten sein und eng obendrein.

    Wenn du etwas genauere Info willst solltest Du vielleicht Euer Ziel (Ziele) an der Westküste eingrenzen können. Dann kann vielleicht das eine oder andere Forumsmitglied gezielt darauf antworten da dort gewesen. Ab Ajaccio geht es in Küstennähe über die D81 weiter nach Norden. Diese Straße ist im Grunde gut zu befahren. Kurven hat es natürlich und mit Engstellen ist immer zu rechnen.

    Gruß Günter

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Guenter ()

  • Wohhh, Felix,

    kann es sein, daß du es gerne etwas extremer magst?::,,II8


    Bin im Sessel gehock und in Gedanken mitgefahren. Aber glaube, daß ich in meinen 30 J WoWa, zwar schon so manche kritische Situation , aber noch keinen so ruhigen Stellplatz hatte.


    Meinem Hund darf ich Teil 3 gar nicht zeigen, sonst will er auch noch so ein Gefährt. Aber denke nicht vorne ran, sondern eher hinten rein und Herrle darf ziehen.


    Respekt auch an deine Frau, meine hätte da glaube ich nicht ganz so mitgemacht.:thumbupparty:

  • belgier

    ich denke, damit dürften sämtlich Fragen, die zukünftig bzgl. "Machbarkeit der Westküste" gestellt werden, bereits beantwortet sein.


    Raimar was für einen Teil 3? Ich krieg nur ein Video, welches dort endet, wo die enge Gasse kommt.


    Gruß

    wolfgang

  • Hallo Wolfgang,

    Bei mir ist da so ne Endlosschleife. Da kommt ein Film nach dem anderen von Felix. Gerade der zweite, voll in der Prärie ist hochinteressant, würde ich aber nicht jedem empfehlen.


    Wenns bei dir nicht so ist, dann gehe beim Youtub- Film auf den Autor "Belgier07", da kannst du dann alle (sehr spannenden) Filme anklicken.

    LG :winking: 
    Martin

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Raimar ()

  • Dem Fragesteller ist es anscheinend nicht so wichtig was andere User Antworten da seither nicht mehr online :curparty:



    Raimar

    was für die einten extrem ist, ist für andere ganz normal :winke:

    Bin davor über 15j JetSki (Steher) gefahren der auf glattem Wasser ca. 100Km/h hin legte. Man glaubt gar nicht wie hart Wasser sein kann :phat:


    OK mit dem Wohnwagen winken auch hartgesottene Gespannfahrer ab wenn die sehen was ich mit meinem so mache.


    Unsere Hunde drehen im roten bereich wenn die den Motor vom Gefährt hören.

    [IMG:http://www.belgier.ch/images/paratouchinline808332a09913b01096.jpg]

    Orginal sieht er ganz nackig aus. Man darf damit auch auf die Autobahn aber das macht dann gar keinen spass. Die meisten Anbauteile sind einzelanfertigungen.


    Mein Schatz macht alles mit hauptsache Nespressomaschine ist dabei.

    Na schon alle Filme durch :search:


    wolfgang

    da hast Du ja wieder eine Aussage gemacht vonwegen welcher Spinner macht denn sowas :rofl:

    Naja auf unserem Kanal hat es einige Filme über Korsika welche manchem eher sauer aufstösst.

    Ich hab halt Benzin im Blut und das ist ja bekanntlich sauberer als Diesel §"!((

  • Hallo,

    wir wollen wegen der Thematik auch lieber wohl eher im Osten runter und dann bei Bonifacio im Westen wieder hoch Richtung Propriano.

    Aber wie man so hört soll die Westküste Dusche schönere Route sein.

  • Hi Felix,


    jetzt sach doch mal an wo es wirklich eng für Dich wurde im Video! n///briid

    Bei Deiner Fahrzeug-Konstellation und den von Dir mir bekannten Videos + Fahrkünsten sieht doch alles ganz harmlos aus ... w&&((k

    Mit meinem WoMo wäre alles gangbar - nur die Balkone in bebauten Bereichen kommen manchmal nicht gut!! th()oo

    Mit meist weniger als 2,70m Höhe sind sie gerne "Killer"!! n§§§ang//


    LG Ernest

  • Teemitrum


    Hallo Ernest


    richtig eng ist es für mich wenn ich nicht durch komme :fie:


    Hab mal im Navi den kürzesten Weg gespeichert und promt wurde in Frankreich nicht die Hauptstrasse durch das Dorf gewählt sondern durch die Gassen.

    Es kam wie es kommen musste: schmales strässchen runter und ein rechtwinkliger abgang durch eine Gasse. Das ganze Gespann rückwärts wieder rauf.

  • Hi Felix,


    hglaube das ist schon jedem langjährigem Camper passiert.

    Mußte dann mal die Einbahnstrasse in falscher Richtung nehmen, die Anwohner sahen das dann recht gelassen.