Corona/Covid-19: Fähre Stornieren oder Abwarten?

  • Hallo Zusammen,


    melde mich nach einigen Jahren wieder im Forum zurück. Meine Frau und ich waren vor gefühlt fünf oder sechs Jahren das letzte Mal in Korsika. Da Europa allgemein schön ist gibt es natürlich auch andere Ziele, die wir bereist haben. Geplant war diese Jahr der Kosovo, Ostalbanien, Nordmazedonien also rund um den Ohridsee. Geht leider nicht. Wir haben uns jetzt für Korsika entschieden. Diese Jahr wieder einmal mit unserem uralten James Cook, einem Anhänger und kleinem Motorrad drauf und ohne Kinder. Die sind zwischenzeitlich groß.


    Wir werden uns einfach treiben lassen, ausschlafen, schwimmen im Meer und in den Bächen, essen, abschalten und Korsika genießen. Natürlich auch Pietra trinken.


    So und jetzt zum eigentliche Fred. Fähre habe ich noch keine gebucht. Wir wollen Sonntag so um den 17.08. hier los und haben knapp drei Wochen Zeit. Wir planen ab Savona zu fahren. Ab Nizza und Livorno sind wir auch schon gefahren, aber aufgrund der aktuellen Lage erscheint es uns sinnvoll einfach eine Nachtfähre zu nehmen. Vor 22.00 Uhr einchecken. Auf der Fähre noch einen schnellen Schnapper, schlafen und am anderen Morgen gut gelaunt beim Aqua Dolce in St. Flo einrollen.


    Die Preise der Fähre , sind stabil plus minus 20/30 Euro. Alles CF. Früher sind wir oft mit Moby lines ab Genua gefahren. Überzeugt mich rein gefühlsmäßig irgendwie nicht.


    Ich werde die kommen Woche mal die eine oder andere Probebuchung machen und nachberichten.


    Grüße aus dem Kalifornien Deutschlands


    Uwe

  • Hallo Forianer,


    zunächst mal Danke für die nette Begrüßung.

    So richtig weg war ich nie. Hab zwar nichts geschrieben

    aber man liest hin und wieder.


    Danke für den Hinweis liebe Cornelia.


    Der Rabatt kommt bei mir nicht an.

    Ich habe in den letzten Wochen folgende Eckwerte eingegeben:


    2 erwachsene Touris, Sir James mit 3 Metern Höhe und einem kleinen Anhängerchen,

    520 cm + 350 cm, trecke Savona Bastia und Retour als Nachtfähre mit Kabine.

    Billigstes Angebot ca. 390 Euro aktuell 450 Euro. Preise derzeit stabil. Alles mit CF.

    Moby ab Genua rund 100 Euronen teurer


    Viele Grüße aus dem Kalifornien Deutschlands


    Uwe


    @Ernest in dem Alter bekommt der Flachriemen von Sir James kein Flattern mehr