Neue Aktion CF, jetzt buchen oder Situation abwarten?

  • Hallo ihr Lieben,


    Das Thema wurde ja schon viel diskutiert.

    Weil ich aber kein passendes Thema zu dieser Aktion gefunden habe,dachte ich,öffne ich einen neuen Beitrag.


    Aktuell bietet CF ja eine Aktion an,bei welcher kostenfrei umgebucht werden kann aber auch je nachdem wann die Reise storniert wird,es bis zu 90% vom Reisepreis zurück gibt.


    Wie seht ihr das?Nutzt ihr die Aktion oder wartet ihr allgemein,um nicht noch mal dem Ungewissen ausgesetzt zu sein?


    Wir wollen nächstes Jahr nun wieder erneut einen Versuch wagen.

    Vom alten Ticket haben wir,wie so viele,einen Gutschein erhalten.

    Wir haben dieses Jahr bei der Valentinsaktion gebucht und ein günstiges Ticket ergattert.

    Nächstes Jahr müssten wir allerdings an Pfingsten die Fähre nehmen und das ist ja ein deutlich beliebterer Zeitraum.

    Der Preis ist aktuell eigentlich in Ordnung...nur knapp 50 Euro mehr zum damaligen gebuchten Ticket.

    Sind uns aber natürlich auch unsicher wegen der ganzen Situation.

    Aber falls es geht und man kurz voher erst bucht,dann aber Preise hat die 200 Euro mehr kosten, wäre das nicht schön.

    Daher klingt die Aktion eigentlich gut... fraglich natürlich wie gut die umgesetzt wird.

    (Frage am Rand und an die Erfahrenen Pfingstreisenden: 200 Euro an Pfingstdienstag hin und knapp 2 Wochen später zurück für 2 Personen+Auto kann man nicht meckern oder?Chance auf günstiger wahrscheinlich gering, richtig?)


    Wie handhabt ihr das Ganze für nächstes Jahr?

  • CF bietet auch an ... ob generell weiß ich nicht. das diejenigen die über den CF-Club eine Probebuchung machen und nicht abschließen nach ein paar Tagen eine Email erhalten mit einem 30% Angebot für diesen Buchungstermin wenn man dann zeitnahe abschließt. Wenn man bereits einen fixen Termin planen kann mag das lohnen. Einr Risiko bleibt natürlich.

  • Ich hatte,meiner Meinung nach, über den CF Club gebucht.

    Bisher hatte ich solche E-Mails mit Angeboten noch nie erhalten...aber auch allgemein keinen Newsletter,obwohl ich mich beim CF Club angemeldet hab ::,,II8


    Ich bin noch ziemlich skeptisch was ich tun soll,ob warten oder zuschlagen...ist einfach so komplett ungewiss.

    Daher wollt ich Mal hören,was andere leute machen.

  • ...das war der Inhalt einer der Mails ...

    Diese Zeitangaben mit .. : 02 ... ein Zeichen das die Überfahrten noch nicht fix???

    Ich habe wiederholt welche bekommen.


    Ihr Warenkorb
     
     
    Guten Tag, Sie haben kürzlich eine Tarifanfrage für folgende Daten vorgenommen :

    Savona/Bastia
    02/08/2021 um 20:02
    Ankunft : 08:00

    Bastia/Toulon
    08/09/2021 um 20:02
    Ankunft : 07:00

    Gesamtpreis (inkl. Taxen) : 371,37 €

    Unser Angebot
     
     
    Eine gute Nachricht !
    Wir bieten Ihnen einen Gutschein für Ihre nächste Überfahrt.
     
    Profitieren Sie von 30% Rabatt auf Ihre Reservierung.
     
    Mit dem CODE : 35xxxxxxx
       Bedingungen für das Angebot Dieser Gutscheine ist gültig für eine Reservierung auf www.corsicaferries.com vor dem 04/11/2020 Mitternacht für eine Abfahrt am 02/08/2021 nach Korsika. Dieser Rabatt ist auf den Wert Ihrer Reservierung exkl. Taxen anwendbar. Dieser Code muss, nachdem Sie sich im Corsica Club mit Ihrem Konto verbunden haben, auf der Bezahlseite eingefügt werden. Ihr Warenkorb wurde aus seiner gewissen Anzahl von Tarifanfragen ausgewählt, die unter dem Konto xxxxx vorgenommen worden sind. Unser neues Angebot ist nur für dieses Konto gültig. 
     
  • Bekommst du jetzt auch noch so Angebote zugeschickt?


    Wie gesagt,ich kriege weder solche Nachricht,egal ob ich nach Tarifen gucke oder etwas in den Warenkorb lege,noch bekomme ich irgendwelchen Newsletter.

    Habe aber einen Zugang zum Club n///==co


    Kann jeder so eine Probebuchung durchführen?

    Hast du mittlerweile gebucht oder wartest du noch?

  • Ich würde vermutlich buchen, wenn ich gerne hin möchte, auch auf die Gefahr hin, dass man umbuchen muss
    Allerdings haben meine Tochter und Freunde von uns für diesen Oktober stornieren müssen und wollten eine Erstattung

    Bis heute ist noch nichts überwiesen worden


    Gut, sie sind dann überraschend doch gefahren, haben die Reisewarnungsfreie Lücke im Oktober nutzen können...

    Stornieren der Stornierung ging nicht, also erheblich teurer erneut gebucht

    und die Kabinebuchung waren auch nicht mehr möglich.::,,II8


    Wenn du also fahren willst, riskiers und buche, :rollparty::thumbupparty:

    und freu dich auf Pfingsten

    Schöne Grüße aus dem Südharz
    Gilla mit Ihrer Suzuki V-Strom DL 1000

  • Also ich würde es drauf ankommen lassen.


    Wir sind seit Jahren an die Ferien gebunden,

    früher mit und heute ohne Kinder, wir haben immer

    eine Überfahrt bekommen, allerdings sollte man zeitlich

    etwas flexibel sein. Mit unserem alten James Cook

    überhaupt kein Problem. :womo_01:

    Ist man allerdings wegen

    der Unterkunft an eine wochenweise Buchung gebunden

    sieht es natürlich anders aus.


    Viele Grüße aus dem Kalifornien Deutschlands


    Uwe

  • allerdings sollte man zeitlich etwas flexibel sein.

    Das ist doch der Knackpunkt, Uwe. Du kannst flexibel sein bis zum geht nicht mehr, aber wenn du ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung buchst, wird in aller Regel nur von Sa bis Sa vermietet. Ergo bist du an eine fixe Terminierung gebunden und da ist es aus meiner Sicht (und langen Erfahrung) gut wenn die Fährüberfahrt rechtzeitig gebucht und geplant ist.


    Viele Grüße

    Jürgen

  • Na ja, Günter, recht und gut, aber ob ich 800€ oder 830€ für die Fährüberfahrt bezahle ist so ziemlich "wurscht". Vor zwei oder drei Jahren gab's am Black Friday mal 50% Rabatt auf die Überfahrt, da ist mir "black" dann allemal lieber als "sunny" (was es dann gerne in den Ferien sein darf :)party:).

    Viele Grüße


    Jürgen

  • Gut .... aber ob ich jetzt 340 oder 310 Euro bezahle wäre jetzt schon ein kleiner Unterschied ... in dieser Preisregion beweg(t)en wir uns meist in den letzten Jahren.

    Ich finde 30 Euro jetzt auch nicht gerade ein super Angebot. War aber auch von mir auf den ersten zu schnell gelesenen Blick mit 30% ein irrtum. Das wäre ja ok gewesen.

  • Gut .... aber ob ich jetzt 340 oder 310 Euro bezahle wäre jetzt schon ein kleiner Unterschied

    Mit Betonung auf "kleiner" :-)

    Ein Unterschied den man mitnehmen kann, der aber letztlich im Urlaubsbudget im "großen Rauschen" untergeht und keine Relevanz hat.

    Viele Grüße

    Jürgen

  • Das ist doch der Knackpunkt, Uwe. Du kannst flexibel sein bis zum geht nicht mehr, aber wenn du ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung buchst, wird in aller Regel nur von Sa bis Sa vermietet. Ergo bist du an eine fixe Terminierung gebunden und da ist es aus meiner Sicht (und langen Erfahrung) gut wenn die Fährüberfahrt rechtzeitig gebucht und geplant ist.

    Hallo,


    mitunter kann es aber dennoch günstiger sein, Haus/Wohnung wochenweise zu bezahlen und dennoch später anzureisen. Mit den Vermietern, mit denen ich bisher zu tun hatte, gab es da nie Probleme, häufig habe ich sogar Entgegenkommen erlebt, wenn es nicht gerade um August geht. Man muss halt danach fragen.


    Gruß

    Bernd