Korsika - Rückreise mit der Fähre nach Italien

  • Hallo Ihr Lieben,


    wir wollen nächste Woche mit der Fähre nach Korsika fahren.

    Die Einreisebestimmungen (PCR-Test für alle ab 11 Jahren, Selbstauskunft Gesundheit) sind mittlerweile gekärt.

    Mir sind nur die Rückreisebedingungen von Bastia nach Livorno nicht klar.

    Ich konnte beim Auswärtigen Amt, Italienische Botschaft und sonstigen Internetseiten nichts darüber finden. Auch nicht auf den Seiten von Corsica Ferries oder Moby.


    Muss man denn auf Korsika einen Covid-19 Test machen, um überhaupt auf die Fähre zurück nach Italien gelassen zu werden?


    Denn, wir reisen ja nicht nach Italien ein, sondern sind nur Transitreisende.


    Meines Erachtens nicht.


    Viele Grüße und Danke für eure Antworten

    NiRa

  • Und mindestens fünf Tage Zwangsquarantäne, da Frankreich nach wie vor als Hochinzidenzgebiet gewertet wird. Danach ist ein "Freitesten" möglich, sonst 10 Tage Quarantäne.


    Genau das war für mich der Grund, auch dieses Jahr Pfingsten sausen zu lassen. Wenn jetzt grad die Schule wieder anläuft, dann will ich nicht sehenden Auges darauf zusteuern, die Kinder dann eine Woche zuhause lassen zu müssen. Da ist mir die Schule wichtiger. Mit etwas Glück wird die EInstufung zum ja bis zur Rückreise auf "Risikogebiet" reduziert.


    Grüße

    Georg

  • Guenter, ich habe es so verstanden, dass bei Einreise aus einem einfachen Risikogebiet die Quarantäne umgangen werden kann, wenn ein negatives Testergebnis vorliegt. Als Test anerkannt wird ein Antigen-Test (nicht älter als 48 Stunden) oder ein PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden).

    So habe ich es auf der Seite vom Auswärtigen Amt verstanden.

    Bei Einreise aus einem Hochinzidenzgebiet ist Freitesten frühestens nach 5 Tagen möglich.

  • Danke für eure Antworten.

    Ich meinte nicht die Einreise nach Deutschland (da gibt es eine Quarantäne- und Testpflicht).

    Sondern von Korsika nach Italien.

    Muss man, bevor man in Bastia auf die Fähre geht einen Test vorweisen um überhaupt mitfahren zu dürfen?

  • ...weiß jetzt nicht genau wie Italien es von der Frnakreichseite her regelt. ich meine aber das eine Durchreise ohne Testung möglich ist. Aber ... solange Frankreich noch als Hochinzidenzrisikoland gilt braucht es den PCR-Test (48 Std.) ... so ist doch die Frage hinfällig ob in Italien auch. Ihr braucht den eh für D (solange F noch ....). Wo wollt Ihr den Test machen? In Italien, in der Schweiz, ...??? Also dann doch besser gleich auf der Insel. Ergebnis in die Email.

  • Die italienische Botschaft in Berlin hat eine Seite mit den geltenden Regelungen zusammengestellt. Darin heißt es, unter "4) AUSNAHMEN VON DER QUARANTÄNE-/TESTPFLICHT":


    In folgenden Fällen besteht die oben beschriebene Quarantäne- bzw. Testpflicht nicht (in den mit einem Sternchen * gekennzeichneten Fällen gilt die Befreiung auch für die Testpflicht):


    ....


    g) Personen, die mit privaten Verkehrsmitteln während eines Zeitraums von höchstens 36 Stunden durch italienisches Hoheitsgebiet reisen, mit der Verpflichtung, nach Ablauf dieses Zeitraums das Staatsgebiet unverzüglich zu verlassen (ist dies nicht möglich, gelten je nach Fall wieder die allgemeinen Vorschriften zur Quarantänepflicht) *


    Das Einreiseformular bzw. die Einreiseanmeldung ist denke ich dennoch vorzunehmen.


    Grüße

    Georg

  • Günter, hatte ich was anderes geschrieben?

    ... wollte nur nochmal betonen das das Einreiseformular -/anmeldung verpflichtend ist

    Muss auf Verlangen bei z.B. Polizeikontrolle direkt vorgezeigt werden können.

    Bei Dir war noch das ::,,II8...denk ich ... im Text ;)party:

  • Hallo Ihr zwei,


    mir ist da gerade was komisch warum soll ich mich bei einem Gesundheitsamt anmelden in Italien und vor allem bei welchem ich bin doch nur im Transit ??

    oder verstehe ich jetzt was falsch.

    Test braucht man ja eh wegen D nur Anmeldeformular für Italien ???

    Jetzt werde ich ganz kirre

  • Hallo, ja es ist alles nicht so eindeutig. Ich habe gerade mal versucht ein eindeutige Info zur Durchreise Italien zu finden ... welche Formulare notwendig sind. Es hieß bis dato von verschieden Seiten das eine Selbsterklärung notwendig wäre. Das stimmt wohl nicht. Durchreisende, z.B. als Touri weiter nach Frankreich, benötigen nur die entsprechende Legitimation z.B. in Form des Fährtickets als Nachweis. Die Selbsterklärung, ich habe mir das Formular angeschaut, ist nur dann notwendig wenn ich in Italien bleiben will.


    Hilfreich auch diese Seite.

    Wenn man dies ausfüllt gibt es eineweitere Info. Aus dieser kann man herauslesen das eine Selbsterklärung nur dann notwendig wenn ich in Italien bleibe.

  • Die italienische Botschaft schreibt unter dem Absatz mit den Ausnahmen:


    "Auch Personen, die unter die oben genannten Kategorien fallen, müssen in jedem Fall ihre Einreise bei der Gesundheitsbehörde melden und sich dabei auch verpflichten, sich in Quarantäne zu begeben (oder einen Test zu machen), sofern die in einigen Fällen vorgesehenen zeitlichen Beschränkungen überschritten werden."


    Demnach ist als Transitreisender die Anmeldung bzw. alternativ das Mitführen der ausgedruckten und ausgefüllten Selbsterklärung (falls man sich aus technischen Gründen nicht online anmelden kann) nicht notwendig, sofern man innerhalb von 36 Stunden wieder ausreist.


    Grüße

    GEorg

  • Demnach ist als Transitreisender die Anmeldung bzw. alternativ das Mitführen der ausgedruckten und ausgefüllten Selbsterklärung (falls man sich aus technischen Gründen nicht online anmelden kann) nicht notwendig, sofern man innerhalb von 36 Stunden wieder ausreist.

    Ja, man muß sich fragen warum solches nicht in verständlicher Form z.B. auf der Seite des auswärtigen Amtes dargestellt wird. Klar ist die Formulierung das Durchreise wenn innerhalb von 26 Std. ... ohne weitere Einschränkung möglich schon eindeutig. Lässt aber Fragen offen wie z.B. der Nachweis zu führen ist.

  • Ganz sicher könnte man das übersichtlicher machen und ganz sicher könnte oder sollte man die Regeln in Europa, wo eigentlich Reisefreiheit herrscht, vereinheitlichen. Ist doch albern, wenn da jedes Land eigene Regeln/Formulare und sonstwas aufstellt. Aufgrund der unterschiedlichen Leistungsfähigkeit der Gesundheitssysteme oder unterschiedlicher Altersstrukturen könnte dann immer noch jedes Land die Schwelle für das Eintreten der jeweiligen Phase individuell festlegen.


    Grüße

    Georg

  • Hallo Ihr zwei


    danke nochmal und Sorry nur nach 14 Tagen Bestimmungen Lesen Raucht mir auch etwas der Kopf.



    hab auch nur den Satz beim Auswärtigem Amt gefunden und der hat mich schon verunsichert wegen "ohne Testpflicht"  weil ja spätestens an der nächsten grenze Schluss ist.

    "Durch- und Weiterreise

    Die Durchreise durch Italien ist aus den EU-/Schengen Staaten bis zu 36 Stunden ohne Einschränkungen und ohne Testpflicht möglich. Zur Durch- bzw. Weiterreise durch Österreich und durch die Schweiz sind die Transitbestimmungen dieser Länder zu beachten."


    Mein Stand ist bis jetzt

    Reise nach Korsika mit PCR Test max 72 Stunden bei Ankunft in FRANKREICH

    Ticket als Nachweis für Transit


    Zurück

    PCR 72 Stunden oder Antigentest 48 Stunden

    Anmelden beim Gesundheitsamt bzw. Online Anmeldung in Deutschland

    Quarantäne von 10 Tagen bzw. nach 5 Freitesten mit PCR oder Antigentest.


    Stand meiner Recherche Stand Frankreich Hochinzidenzgebiet.




  • Hallo miteinander,

    Wir haben uns kurz entschlossen am kommenden Freitag nach Korsika aufzubrechen, denn es war soooo schön voriges Jahr 🤣

    Ich lese und lese und werde nicht schlau aus den Bestimmungen 🧐

    Hinfahrt mit einem antigentest nicht älter als 48 Stunden ?

    Zurück über Italien? Muss auf Korsika auch ein antigentest gemacht werden, welcher nicht älter als 48 Stunden ist? Ist das so korrekt?


    Danke euch schon mal!


    Liebe Grüße

    Flora

  • ich behaupte mal, dass das genau der aktuelle stand der dinge ist, zumindest so wie wir es hier eifrig ausdiskutiert haben.


    auch wenn laut italienischer botschaft in berlin die durchreise durch italien nicht testbepflichtet ist....


    und die komische selbsterklärung nicht vergessen, für was auch immer die gut sein soll. :pillepalle:

  • Besten Dank! Das klingt ja schon mal gut und wer weiß was bis zur Rückfahrt Anfang Juli alles wieder anders ist🤔


    Und in Korsika kann man wohl einen antigentest in ausgewählten Apotheken machen, wenn dann wieder zurück geht?


    Viele Grüße

    Flora