Corsica Ferries: raus aus der Pandemie, rein in die Willkür? - incl. alternative Fährzufahrten

  • Mhhh


    Ich wundere mich gerade :

    Hab ne Passage im Mai bei CL ab Marseille eingegeben

    Sonntags hin - und retour

    Komme mit Kabine ( 2 er ) und Auto hin und zurück auf 227 Euro ( als Senior )


    Ist echt günstig ..... ::,,II8

    Ist dann doch trotz der längeren Anfahrt zu überlegen

    Alle Erinnerungen die Korsika betreffen sind schöne Erinnerungen !

    Die gilt es zu bewahren!

  • Das hin & her was die Fährpassagen betrifft wird uns wohl weiterhin begleiten...

    ich für meinen Teil werde mit Sicherheit jetzt in diesem Jahr keine Fähre für 2022 buchen...

    da wart ich mal den Wechsel ins Neue Jahr ab - und schau dann mal...

    • Offizieller Beitrag

    Hallo zusammen, liebe Kerstin Caresteen ,


    ich bin zwar erst seit 2001 am Fährenroulette beteiligt - aber all die Jahre galt: alle Fahrpläne vor Jahreswechsel sind nur ein Test auf die Mitbewerber! Erst ab Januar gibt es sinnvolle Fahrpläne, ab Februar dann vielleicht sogar stabile ... Scheint immer noch so zu sein?


    Meine LG aus Fährenrouletteorum und schönen Urlaub 2022

    Ernest

  • ich bin zwar erst seit 2001 am Fährenroulette beteiligt - aber all die Jahre galt: alle Fahrpläne vor Jahreswechsel sind nur ein Test auf die Mitbewerber! Erst ab Januar gibt es sinnvolle Fahrpläne, ab Februar dann vielleicht sogar stabile ... Scheint immer noch so zu sein?

    Teemitrum Ernest, das stimmt so nicht. Was jetzt online ist, kann gebucht werden. Verschiebungen gibt es dann allenfalls noch in Nuancen. Ich werde jetzt mal am kommenden "Black Friday" schauen, denn habe ich vor Jahren, seither hab's das Angebot nie mehr :-), mit 50% Rabatt gebucht. Die Hoffnung stirbt zuletzt....


    Viele Grüße


    Jürgen

  • Das neue Jahr fängt gut an - liebe Fährennutzer,


    ich hoffe, daß ich hier mal im richtigen Thema schreibe und das das Thema nicht gleich wieder geschlossen wird. Es geht um einen wichtigen Warnhinweis für Buchungen bei CF:

    Ich habe (mußte) am 4. Jan die Nachtfähre Savona-Bastia gebucht. Dann erhielt ich heute die Info, das die Fähre aus den üblich immer genannten Gründen ausfällt. Mir wird eine Umbuchung angeboten (habe Flexticket). Ich klicke dies an. Dann muß ich die Geschäftsbedingungen anerkennen, ok. Dann aber, daß ich auf Schadensersatz, Rückerstattung verzichte. Klicke ich nicht an, da ich jetzt ja erst mal nur nach einer alternativen Verbindung suche. Es geht nicht weiter! Klicke also doch an und Sekunden später habe ich eine neue Überfahrt - gegen meinen Willen! - gebucht. Unglaublich was sich dieser Laden leistet. Jetzt haben wir 150 km mehr Autobahn,Gebühren und Kosten und noch eine nutzlose Tageskabine für 4 Stunden!

    Eigentlich wollte ich mit Corsica Linea in dem Zeitraum fahren, dort waren aber keine PKW mehr buchbar, scheint ein Engpass zu sein.

    Es tut mir ja schon etwas leid, den CF Liebhabern aus lang vergangenen Zeiten die Erinnerungen zu vermiesen ... aber diese Methoden....


    PS: Da wir auf Korsika ein großes Grundstück haben und dort bauen/pflegen buche ich oft die Reisen für Helfer/Freunde/Spezialisten im Herbst/Frühjahr - mit all diesen Erfahrungen

  • Hallo Gérard,


    Danke für Deinen Bericht. Och nööö! Nun sollte man doch meinen, daß die die Lage nun wirklich langsam im Griff haben sollten. Das heißt, die ganzen Einlassungen der Direktion sind auch nichts anderes als reine Lippenbekenntnisse. Soll mir keiner sagen, daß man nicht könnte, wenn man wollte.


    Grüße

    Georg

    • Offizieller Beitrag

    Hallo liebe Fährenstrapazierer,


    dieser Thread hat sich etwas in die Länge gezogen und ist für meine Begriffe unübersichtlich geworden.

    Da das Thema aber nach wie vor aktuell ist möchtet ihr bitte weitere Posts schreiben unter Aktuelle Buchungserfahrungen mit CF und anderen Reedern u.a.m. , die letzten Posts aus diesem Thread kopiere ich dort rein als "Samen".


    LG Ernest

  • Teemitrum

    Hat das Thema geschlossen.