Fähre/Ticket/Einschiffungskarte Neuling braucht Hilfe

  • Von mir ein paar kurze Tipps zur Fährüberfahrt, bei CF werden die Autos meist so dicht gestellt, dass man auf der Fahrerseite nicht aussteigen kann (Wohnmobil), von daher genug Platz zum durchsteigen nach hinten, bzw. Beifahrertür lassen. Wir fotografieren immer unser Auto vor der Fährüberfahrt (nach dem es im Schiff abgestellt ist), dann kann ich zur Not verursachte Kratzer geltend machen. Bei Ankunft Fährhafen Gas abstellen.

    Kabinen kann man sich vorher aussuchen und mit dem Ticket zusammen ausdrucken, soweit man bei CF registriert ist und 3 Tage vorher "eincheckt" via CF Portal, erspart das Anstehen an der Rezeption zur Ticketausgabe.

    Noch ein Tip nicht zu spät da sein, wir haben es auch schon erlebt, dass WOMO's stehen geblieben sind, weil Fähre voll war (wahrscheinlich überbucht).

    Ansonsten schönen Urlaub.

  • Hallo zusammen,


    danke nochmal für die vielen Tipps. Wir haben sie befolgt und die Überfahrt lief weitaus geschmeidiger ab als ich es mir erhofft hatte.

    Die Beschilderung in Livorno war gut und wir haben den richtigen Warteplatz sofort gefunden. Nachdem Impfpass und Ticket durch das Personal überprüft wurden,

    warteten wir bis wir auf das Schiff fahren konnten. War alles kein Problem. Wir machten es uns dann auf dem Sonnendeck am Heck des Schiffes bequem.

    Abfahrt wäre um 14:00 Uhr gewesen aber es ging erst um ca. 15:15 los.


    Es war wie im Film. Um ca. 15:10 Uhr kam ein Mann volles Rohr auf den Vorplatz geheizt und rannte in Richtung Fähre. Auf halbem Weg kehrte er um weil er anscheinend etwas vergessen hat.

    Nachdem er am Auto war, rannte er wieder zurück und betrat bzw. stürmte das Schiff. Er hatte Uniform an und sah aus wie der Kapitän oder eine andere "wichtige" Person. Nachdem er das Schiff betrat, wurde die Rampe hochgefahren und wenige Minuten später ging es auch los.


    Ich hoffe, dass die Rückfahrt auch so stressfrei und ruhig abläuft.


    Viele Grüße aus Corte

    Martin :-)