Fähre/Ticket/Einschiffungskarte Neuling braucht Hilfe

  • Hallo liebe Forengemeinde,


    mein Name ist Martin und ich bin neu hier :winke:


    Endlich ist die Zeit gekommen und meine Freundin und ich fahren zum ersten Mal nach Korsika.


    Wir Planen mit Zwischenstopp in Verona, über Livorno mit der Fähre (corsica ferries) nach Bastia zu fahren. :conduciendo:


    Da ich, was Fähren angeht absoluter Neuling bin, habe ich da ein paar einfach und grundlegende Fragen.


    1) Muss man am Hafen noch irgendetwas abholen/ eintauschen oder sonst etwas erledigen?

    z.B. Einschiffungskarte (was das auch immer sein soll, Boardingpass o.ä. ausstellen lassen?!

    Oder reicht es aus, mit dem ausgedruckten Fährticket und dem Personalausweis/ Reisepass direkt zum Hafenparkplatz zu fahren, um dort auf die Einfuhr in

    das Schiff zu warten?


    2) Gibt es in Livorno/ Bastia Eurer Meinung nach besondere Dinge zu beachten? Und/ oder habt Ihr Tipps diesbezüglich?


    Sind vielleicht triviale Fragen aber ich bin schon im positiven Sinne aufgeregt und möchte, dass alles möglichst glatt läuft :thumbupparty:

    Ich freue mich auf Eure Rückmeldungen



    Viele Grüße

    Martin :)party:

  • Hallo Martin,


    willkommen hier im Forum!


    Das ausgedruckte Ticket reicht vollkommen. Zusätzlich, Corona geschuldet, müsst ihr noch euren Impfnachweis (z.B. CovPass) dabei haben.


    Ansonsten gibt es nichts zusätzliches zu beachten.


    Viele Grüße und eine gute Reise


    Jürgen

  • Sind vielleicht triviale Fragen

    Herzlich Willkommen im Forum,


    das sind überhaupt keine triviale Fragen!


    Als wir nach einigen Fahrten nach Korsika das erste Mal mit GNV von Civitavecchia nach Sizilien gefahren sind, haben wir uns wie gewohnt mit unseren Ausdrucken in die Warteschlange gestellt und in aller Ruhe abgewartet. Als das Einschiffen wie gewohnt chaotisch losging hat uns der freundliche Hafenarbeiter durchs Fenster angeschrien, irgend etwas mit Ticket und Check-In und hat auf das Hafengebäude gezeigt.

    Mein Kumpel ist mit dem Auto einfach an Ort und Stelle stehen geblieben und ich bin losgerannt. Den Check-In Schalter habe ich zum Glück schnell gefunden, dort bekam ich gegen meinen Ausdruck dann ein ausgedrucktes Ticket und den Aufkleber für die Frontscheibe. Damit wieder zurück zum Auto gerannt und so ziemlich als letzte aufs Schiff gefahren.


    Es ist also durchaus nicht verkehrt sich vorher zu informieren und nicht zu denken, dass man mit seiner Korsika-Erfahrung schon ein alter Fährenhase ist. :winking2:

  • Es ist also durchaus nicht verkehrt sich vorher zu informieren und nicht zu denken, dass man mit seiner Korsika-Erfahrung schon ein alter Fährenhase ist.

    ??

    Martin, schreibt ausdrücklich, dass er zum ersten Mal nach Korsika reist und noch nie die Fähre genutzt hat. Was er jetzt hier tut ist nichts anderes als sich vorher zu informieren.

  • Hallo Martin,


    auch von mir erstmal ein Willkommen im Forum!


    Für Bastia noch ein kleiner Tipp: Auf dem Weg aus der Stadt raus Richtung Süden kann man einige Kreisverkehre durch kleine Tunnel um-/unterfahren (sofern das Fahrzuge nicht höher als glaube ich 2,60 m ist). Das ist dann die jeweils linke Spur, darüber ein Schild "Hors gabarit". Kurz nach dem großen Tunnel, bei der Strandpromenade, befindet sich ein Blitzer.


    Die Einweiser auf der Fähre sind manchmal ein bißchen hektisch, davon sollte man sich nicht wuschig machen lassen. Dann solltest Du vor der Fahrt nochmal die Infos auf dieser Seite checken, dort ist beschrieben, welche Dokumente man im Zusammenhang mit Covid jeweils vorlegen können muss. Ob diese dann auch kontrolliert werden, steht auf einem anderen Blatt Papier.


    Grüße und schon mal einen schönen Urlaub

    Georg

  • Die 2,60 m Durchfahrthöhe durch die Tunnel ist so eine Sache. Da steht 2,60m. Unser Transporter ist 252cm hoch und jedes mal, schlagen wir mit irgentetwas oben an die Warnbarken vor den Tunneln an. Wir fahren dann Sicherheitshalber immer die Kreisel.

    Einmal Korsika, immer Korsika.

    Viele Grüße

    Nicole

  • Na, da staun ich aber :

    Ich hab gerade auf den Fahrplan von CF geschaut

    Anfang Mai - retour dann Ende Mai

    Seeeehr hohe Nachfrage!!

    ::,,II8::,,II8::,,II8::,,II8

    Unter der Woche, keine Ferien

  • Hallo Martin, auch von mir ein Herzliches Willkommen. Ich hätte noch den Rat, alles was ihr für die Überfahrt braucht (evtl. Proviant, Kleidung, Kamera etc.) schon an Land zusammenzupacken. Im Rumpf ist es laut und hektisch und extrem eng. Wenn man dann anfängt seine Sachen im Auto zusammensuchen zu müssen, wird es extrem stressig. Ist zumindestens mir immer so gegangen. Zumal wir immer noch zwei Hunde dabei hatten.


    Gruß und viel Spaß auf der Insel wünscht Antje

  • und wenn ihr das auto verlassen habt und zur treppe hoch wollt, mach ein schnelles foto von der parkdecknummer. sowas:

    Ja, guter Tipp und sehr wichtig! Jedes Jahr sehe ich Verzweifelte die ihr Auto nicht finden.

    Manchmal gibt es auch im Eingang von Garage ins Treppenhaus Zettel mit dem entsprechenden Symbol zum mitnehmen.

  • zum Foto des Ausgangs ein Tip von mir, zusätzlich noch darauf achten ob man auch aus dem "richtigen" Ausgang aus der Garage raus gegangen ist. Zwischen drin sind ja die Schotts die vor Abfahrt geschlossen werden.

    Uns ist das schonmal passiert, die Einweiser haben uns nach dem Parken zu Aufgang X gescheucht, Auto stand aber eigentlich im Abschnitt von Aufgang Y (war mir nicht bewusst)

    Ich das Foto gemacht, brav bei der Ausschiffung das Foto-Treppenhaus runter..... ui, kein Auto, sondern das Schott. Und die Verbindungstüre zu.... bis wir dann auf der anderen Seite angekommen sind, war dort die Türe zur Garage zu, ohj ohje. Unser Auto stand am Ende alleine mitten drin. War mir das peinlich

  • Jaaaa- Aufgang- Parkdeck und welche Seite gut merken oder Photo und dann sich auf die Insel freuen- bisher hat's bei uns immer geklappt-das schafft ihr!!! Schöne Zeit auf der schönsten Insel im Mittelmeer- aber nicht weitersagen :winking2:

  • Hallo zusammen,


    vielen Dank für Eure Tipps und Ratschläge. Sie sind auf jeden Fall sehr hilfreich! Morgen geht es los und ich

    freue mich schon sehr darauf.


    Viele Grüße

    Martin

  • Achtung

    Ist da nicht in Italien ein Streik ???

    ::,,II8:golly: uiuiui habe ich erst eben gesehen!


    Aber um den Stress zu begrenzen haben wir die Überfahrt spontan um einen Tag verschoben und werden dann erst am Mittwoch fahren.


    Vielleicht könnte man Glück haben und die Fähren fahren aber wenn morgen alle zwangsläufig mit dem Auto fahren müssen und evtl. sogar Mautstationen und Tankstellen streiken, möchte ich mir das ehrlich gesagt nicht geben.:bandera blanca: Ok ein paar Euro mehr ist man leider los aber geschonte Nerven und einen möglichst entspannter Urlaub sind wichtiger.


    Dann müssen wir halt noch einen Tag länger in Verona bleiben, was jetzt auch nicht das schlimmste ist.

    Wir sind gestern über den Brenner angereist und zum Glück konnten wir das Appartement um einen Tag verlängern. :thumbupparty:


    Viele Grüße

    Martin

  • Dann seit Ihr ja erst mal versorgt

    Chaos ist morgen auf jeden Fall

    Und wenn Du bei ADAC Fähren reinschaust - morgen fährt wahrscheinlich keine ……