Stornierung bei CF - Hafenplan Bastia im Auge behalten !

  • die korsische aussprache ähnelt doch also viel mehr dem italienischen als dem französischen. das h hinterm g macht das g auch vor i hart während das i hinter dem c dieses auch vor den runden vokalen weich macht. oderwieoderwas?

  • Korrekt: a-scha-xio mit sehr weichem "sch" wie im französischen "jour" und der Betonung auf dem "xi"


    oder korsisch a-ja-dschu ebenfalls mit sehr weichem "sch" und Betonung auf dem "ja"


    Und: Ghisonaccia heißt auf korsisch A Ghisunaccia, ein "U" gibt's da also schon auch... "Gh" wird als normales "g" ausgesprochen, nix mit Schisonatsch...

    • Offizieller Beitrag

    Korrekt: a-scha-xio mit sehr weichem "sch" wie im französischen "jour" und der Betonung auf dem "xi"


    oder korsisch a-ja-dschu ebenfalls mit sehr weichem "sch" und Betonung auf dem "ja"


    Und: Ghisonaccia heißt auf korsisch A Ghisunaccia, ein "U" gibt's da also schon auch... "Gh" wird als normales "g" ausgesprochen, nix mit Schisonatsch...

    Oha... nun erkenne ich, dass ich Ghisonaccia immer falsch aussprach.

    Sag bitte noch: wie genau?

  • Sorry, mein Handy zickt (oder ich…): zu früh gesendet, nach dem Zitieren…

    Habe kürzlich ein Video gesehen, in dem Zwei Urlauber begeistert von „Porto-Wetschio“ berichteten.

    Danke, Giacchetto, für die Tipps! Die französische Aussprache kenne ich, beim Korsischen bin ich mir nie so recht sicher…

    Im corse matin war gestern ein korsischer Leserbrief, in dem es um den Wegfall des letzten Buchstaben korsischer Ortsnamen ging. Las sich recht empört, soweit konnte ich es gerade noch verstehen…


    Spricht man die dort erwähnten „ghjurnalista“ mit einem „dsch“-Laut am Anfang aus, obwohl ein h folgt?

    „Dschurnalista“ oder „Gjurnalista“?

  • meine theorie: durch das h wird das g hart. (analog zu spaghetti).

    ein allein stehendes g scheint im korsischen relativ selten zu sein.

    daher wird das gh durch ein nachgestelltes j wieder weich.

    ein konstruktion die es italienischen m.e. so nicht gibt.

  • erstmal: mich ärgern !!! :blah:

    seltsamerweise lässt sich die überfahrt noch buchen. allerdings ohne kabine. dann macht die nacktfahrt ja aber nicht mehr so richtig freude.

    bei dem stornierungs-/umbuchungsverfahren auf der seite von cf wurde die fahrt gar nicht angeboten. man fühlt sich ein bissel verarscht !!

    hab jetzt komplett storniert und bei moby ab genua gebucht.

  • Nachtfähren? Super! Dann komme ich abends zuhause an. Ich nehme aber meist auch eine Fähre am Donnerstag, da bleiben noch 2 Tage zum ausheulen.

    keine Nachtfähren, Nacktfähren hat er geschrieben r4%/

  • Heute hat es uns erwischt. Ich wollte am Nachmittag das Ticket ausdrucken, da war die Buchung ausgegraut. Irgendwann kam dann ein eMail von CF, dass unsere Fähre für Übermorgen von Piombino nach Bastia nicht mehr „maintenu“ ist.


    Auf dem Portal waren einige Alternativen angeboten. Hat man drauf geklickt, kam eine rote Fehlermeldung.

    Irgendwann bin ich dann telefonisch durchgekommen. Die Dame „Carla“ erklärte mir freundlich aber bestimmt, dass z.B. von Livorno aus, was ja in der Nähe gewesen wäre, keine Garagenplätze mehr bereit stehen würden.

    Auch am Freitag nicht. Auch andere Verbindungen waren ausgebucht.


    Jetzt haben wir eine Buchung von Savona nach Bastia. Aber „Nackfahrt“ ohne Kabine!

    Das habe ich sonst nur einmal gemacht und das ist schon 35 Jahre her.


    Aber Du hast keine Chance! Carla hätte mir zwar bereitwillig den Ticketpreis erstattet, aber auf den anderen Fähren von CL und ML ist jetzt auch kein Platz mehr! Was kannst Du machen, wenn Du nach Korsika willst?

    Insgesamt ist das schon recht ärgerlich: Da bucht man rechtzeitig eine angebotene Fähre. Sucht sich noch ein schönes Hotel für die Nacht vorher, um dann stressfrei eine Tagfähre nehmen zu können. Und dann dies! 

    Dann darfste auch noch von Livorno zurück nach Savona fahren und im Sonnenstuhl oder Treppenhaus schlafen! 

    Sch…CF!

    Seltsam ist außerdem, dass die Express-Fähre weiterhin um 18:00 in Piombino ablegt, aber halt dann nur bis Portoferrario und nicht bis Bastia fährt. Technische Probleme können es nicht sein! Ungereinigte Kabinen können auch nicht das Problem sein!

    Für uns ist es ein großer Mist!!!

    So jetzt bin es wenigstens noch los geworden bevor es morgen in Richtung Toskana geht!!!😎

    Gruß

    Chris

  • Für uns ist es ein großer Mist!!!

    So jetzt bin es wenigstens noch los geworden bevor es morgen in Richtung Toskana geht!!!😎

    Megamegamegamist! Da können die Carlas dieser Welt noch so freundlich sein… Ich wünsche euch eine umso entspanntere Fahrt und einen wunderbaren Urlaub!!!


    Sabine

  • Oh weh !

    Dann einfach durch und doppelt freuen !!

    Gute Fahrt und ne funktionierende Klimaanlage!

    Wahrscheinlich schippert ihr mit der guten alten Victoria!

    Grüßle an die Insel

    Cornelia

    Alle Erinnerungen die Korsika betreffen sind schöne Erinnerungen !

    Die gilt es zu bewahren!

  • Dankeschön euch allen!

    Wir werden schon wieder irgendwie auf die Insel kommen, auch wenn ich in meinem Alter eigentlich nicht mehr im Gang schlafen wollte😖

    Sind jetzt trotzdem in das gebuchte B&B bei Parma gefahren. Und was soll ich sagen? Es ist toll! Hoch über Parma in den Hügeln. In Feldern und Weinbergen. Die Chefin hat extra nur für uns Abendessen gekocht. Das Gemüse kam aus dem eigenen Garten. Klasse!

    Für Livorno oder Piombino liegt diese Pension wirklich ideal auf dem Weg.

    Wenn halt die Fähre dann plötzlich ab Savona fährt, dann muss man halt wieder 80 km zurück in die andere Richtung… Was soll‘s, und schließlich ist Urlaub!😎

    Gruß

    Christian