Qua(l)l en mit Link zum Erste_Hilfe-Zentrum-Kiel in Sachen Maßnahmen bei Kontakt mit Quallen.

  • Heute beträgt die Aussentemperatur satte 39 Grad. Das Meer bietet gerade noch etwas Abkühlung.
    An folgenden Stränden haben wir Freuerquallen getroffen und sind auch in zwei Fällen verletzt worsen:
    Place von Saleccia 
    Plage von Lotu
    Plage von Tanarone
    Plage von Ostriconi 
    Die Notfallmassnahmen sind ja aus dem Forum bekannt.
    Heinz



    Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk




    Edit durch guri: Hier noch einmal der Link zum Erste_Hilfe-Zentrum-Kiel in Sachen Maßnahmen bei Kontakt mit Quallen. Danke Guenter :

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Arrigu ()

  • :winke:


    Freuerquallen!?


    In diesem Fall handelt es sich wohl nicht um einen Freud'schen Versprecher, sondern um einen banalen Tippfehler!?


    Trotz Quallen einen schönen Urlaub wünscht
    Capitella ::)))


    Kleine Ergänzung:
    Ich bin kürzlich auf ein Produkt namens "Médusyl" gestoßen, eine Sonnenschutzlotion mit angeblichem Schutz gegen Quallen.
    Es soll verhindern, dass die Tentakel sich auf der Haut festsetzen.
    Nach Informationen im Internet soll's funktionieren - vielleicht probierst Du's mal! (Pharmacie)

  • einen Quallenbiß gibt es nicht. Was schmerzt sind die Nesseln der Quallen.
    Eine Erste Hilfe Mßnahme besteht darin die betroffenen Stellen mit Meerwasser zu spülen (kein Süßwasser), nicht reiben und dann Sand darauf streuen ... nicht draufreiben!!!.
    Wenn etwas angetrocknet mit z.b. der Kante einer Kreditkarte (hat man ja in der Badehose :winking: ) oder ähnlichen Teil abstreifen.


    Passendes zurückliegenden thread dazu hier

  • Dank an Guri für die Korrekturen . Me in HTC führt momentan ein Eigenleben.
    Laut Patron unseres Platzes gibt es nur einen Strand , an dem noch nie Medusae aufgetaucht sind: Plage de Lozari. Na ja- wers glaubt ...
    Heinz


    Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk

  • Hi


    Qallen gbt es auch hier unten in [definition=28]Porto Pollo[/definition] bei Propriano.
    Und zwar genau eine. Und die hat mich erwischt :hmm:


    Nach der Erstbehandlung hilft auch kühlen. Von aussen und innen. n///briid:beer2:


    Danach Fenistil oder Ähnliches


    Ulli.

  • Also wie schon oben gesagt: Mit Salzwasser abspülen und mit Sand bedecken. Nach dem Abtrocknen abschaben (egal mit was. Deckel von Flasche, Messer,...) falls nötig. Fenistil sollte man eh dabei haben (Sonnenbrand, Stiche etc.) und in diesem Fall auch nehmen. Wir haben immer das Gel dabei, welches im Kühlschrank liegt. Tropfen für den heftigeren Fall (Quallen, allergische Reaktionen auf Mücken etc.)


    Und eben Kühlen, aber das ist klar. Pietra von innen hilft da Wunder! n///briid


    Meine Vorredner haben das also korrekt geschrieben.


    Gruß
    wolfgang

  • Danke für die Info. Wie lange hält denn so eine Quallenplage für gewöhnlich an? Wir sind ab Montag auf der Insel und wollten eigentlich zum L´Ostricconi.
    Sind schn fleißig beim Packen.


    Kirsten

  • das hängt ursächlich von den herrschenden Strömungsverhältnissen ab.
    Die Quallen können sich zwar eigenständig bewegen ... werden jedoch letztlich von Strömung und bedingt natürlich auch durch den herrschenden Wellengang von Ort zu Ort getrieben.


    Wenn man Pech hat sind Quallen tagelang in einer Bucht gefangen bzw. treiben vor den Stränden hin und her ... oder es "strömt" halt gut und tags drauf ist der Quallenspuk verschwunden.


    Hier noch einmal der Link zum Erste_Hilfe-Zentrum-Kiel in Sachen Maßnahmen bei Kontakt mit Quallen.
    An die Moderatoren: Vielleicht lässt sich ja dieser Link gut greifbar im Forum plazieren.

  • Hallo Guenter,


    ich habe den Titel des Threads erweitert und hier unter den wichtigen Themen mit aufgenommen:


    Vielleicht kann Ernest Teemitrum : das Thema noch mit in die FAQs packen.

  • Hey Kirsten
    Mach dir nicht zuviele Sorgen. Fahrt an euren Strand. Beeinflussen kannst du das eh nicht. Es gibt immer Quallen. Auch am des Nacre gab es in den letzen Jahren welche. In unserem ersten Jahr hast es Dennis erwischt, und ihr habt nicht mal eine gesehen. Also keine Panik.
    Bange machen gildet nicht, wie bei uns immer gesagt wird.
    Schönen Urlaub.


    Ulli.

  • Hallo Ulli,


    so werden wir das wohl auch machen. Wir hoffen, dass wir dort auch einen Platz bekommen, bin aber eigentlich ganz zuversichtlich. Haben aber auch noch einen Plan B bzw. eine kleine Liste mit Campingplätzen, die für uns in frage kommen. In wenigen Stunden gehts los.


    Kirsten

  • Vielleicht kann Ernest Teemitrum : das Thema noch mit in die FAQs packen.


    Hallo zusammen,


    das Thema "Quallen" ist immer nur ein lokales bzw. temporäres Problem - das hat also erst mal NIX mit den auf "Grundsätzliches" gerichteten FAQs zu tun! c))l
    Von daher lasse ich das Thema mal in der von guri : gewählten "Hierarchie" stehen ... ::)))


    Mit passenden Argumenten eurerseits binde ich das aber gerne ein! c))l


    Aus Korsikaforum
    Ernest

  • Teemitrum : Tach Ernest,
    also ich bin schon der Meinung, dass es allgemein interessant ist. Klar betrifft es nicht ALLE Regionen und auch nicht zu jeder Zeit, aber der Urlauber möchte ja auch VORHER die Infos haben, FALLS etwas passiert. Und das weiß man ja nicht.


    Die Aufnahme in die FAQ wäre aus meiner Sicht sinnvoll. Oder Gibt es hier eine Rubrik "Was tun bein Notfällen?" so mit Rufnummern und so?


    Grüße
    wolfgang

  • Hallo,


    ich finde auch, dass es in den FAQ nichts zu suchen hat, das würde das Thema Quallen überbewerten und interessierte Menschen würde dadurch vielleicht sogar abgeschreckt und nicht auf die Insel kommen. Ich hab in meinem letzten Korsika-Urlaub in drei Wochen an 8 verschiedenen Stranden am Strand und beim Schnorcheln nicht eine Qualle gesehen.
    Außerdem müssten man dann Themen wie Autounfälle, Durchfallerkrankungen, Fischvergiftungen, Seeigel-VErletzungen usw. auch dort aufnehmen, denn die kommen wahrscheinlich ähnlich häufig vor.


    Die Idee, eine Rubrik zu haben, wie Wolfgang sie vorschlägt, und sie schnell auffindbar zu platzieren, finde ich aber gut und überlegenswert (vorausgesetzt, sie gibt es noch nicht, ich habe jetzt nciht gesucht)


    Gruß
    Bernd