Campingplatz Porto Vecchio

  • Hallo ihr Lieben,


    mein Mann und ich waren schon des öfteren auf Korsika, doch bisher eher an der Westküste (Ile Rousse, Algajola, [definition=25][definition='4','0'][/definition][/definition], Propriano, ...) und an der Ostküste nur in den Bergen bei [definition=6]Solenzara[/definition]. Dieses Jahr (schon nächste Woche Mittwoch :-)))) wollen wir, nach dem Abstecher ins Bavellatal, Richtung [definition='49','2'][definition='18','1'][/definition][/definition] und sind jetzt auf der Suche nach einem schönen Campingplatz. Unterwegs sind wir mit Pkw und Zelt. Wir haben auch schon reichlich gestöbert, aber so richtig entscheiden konnten wir uns noch nicht, deswegen dachte ich, ich wende mich an Euch ;-). Unser einziges Kriterium wäre: der Platz soll nah am Meer sein (gerne auch mit Plätzen, mit Meerblick). Bei Recherchen bin ich auch schon auf den Camping California und Camping Fautea gestoßen, die uns beide sehr zusagen. Beim California bin ich etwas skeptisch was die Mücken angeht, da sich recht und links zwei Etangs befinden.


    Vielleicht habt ihr ja Erfahrungen auf den beiden Campingplatz gemacht, die uns helfen eine Entscheidung zu treffen :-)! Oder vielleicht nochmal ganz neue Vorschläge :-)?


    Ich freue mich auf Eure Tipps und Entscheidungshilfen :-)!


    Vielen lieben Dank und liebe Grüße
    Laura

  • Hallo,


    zusätzlich, zu den schon genannten [definition=7][definition='15','0'][/definition][/definition]`s, erfüllt der Camping Golfo di Sogno die Kriterien, nah am Meer und Meerblick auch w§§§l/ng


    über die Suchfunktion spuckt das Forum hier noch einige Informationen aus w&&((k

  • Hallo,
    wir waren auf dem California und sind dann durch die vielen Stechmücken auf den [definition=7][definition='15','0'][/definition][/definition] Rondinara ca. 15 km im Süden gewechselt -war KEIN Fehler. Grandiose Bucht. Jedoch Lebensmittel vorher einkaufen, da
    der Mini Campingladen exorbitante Preise hat (Flasche Orangina 4,40€). Die Atmosphäre auf dem [definition=7][definition='15','0'][/definition][/definition] ist schön und die Ausstattung/Sauberkeit sehr gut. Ein "Sundowner" vor dem T3 mit Blick auf das Meer klasse.
    Fussweg zur Bucht, max. 10 Min

  • Ja, das mit den Stechmücken hatte ich mir fast schon gedacht Mipfi, hatte ich schon zuvor das ein oder andere Mal gelesen. Rondinara hört sich wirklich sehr gut an, den hatten vor zuvor auch schon einmal ins Auge gefasst. Lieben Dank schon einmal für die Hilfe.


    @ Andy Ich hatte das Forum voran schon einmal nach diesem Thema durchforstet, hier war die Recherche aber noch nicht ganz zufrieden stellend, deswegen dachte ich, ich bitte noch einmal um Eure Tipps und Erfahrungen ;-).


    Lieben Dank schon einmal!

  • Ich bin kein Camper!
    Aber wir finden den [definition='15','0'][/definition] bei Fautea ganz reizend. Und 2 schöne Buchten. Ich mag die Gegend sehr!!
    L. G



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • ...das mit den Stechmücken lässt sich nicht vorhersagen. Wir haben viele unsere Korsikaurlaube auf Villata verbracht. Der Etnag dort liegt zwischen dem [definition=7][definition='15','0'][/definition][/definition] Villata und dem [definition=7][definition='15','0'][/definition][/definition] California. Es gab Jahre da hatten wir wenig Mücken und es gab Jahre mit viel Mücken.
    Das hängt von vielen Faktoren ab. Bei dr Rondinara Bucht hat es übrigens auch einen Etang und ein paar feuchte- /sumpfige Zonen >>> je nachdem wie die kleinen Bäche, die dort in die Bucht sickern, Wasser führen.
    Abhängig vom Wind wird man auch in der Rondinara Bucht nicht vor Mücken gefeit sein

  • @Günter; Es war unsere Feststellung Mitte/Ende Juli bei "starken Stechmückenbefall" auf dem [definition=7][definition='15','0'][/definition][/definition] California. Dieser wurde zweifelsfrei durch den Etang hervorgerufen. Der Etang beim Rondinara ist wesentlich kleiner und auch viel weiter entfernt als der direkt am [definition=7][definition='15','0'][/definition][/definition] California. Wir sind als Rheinauen Anlieger schon einiges von den "Biestern" gewohnt. Fakt ist, wir waren nur einmal auf dem [definition=7][definition='15','0'][/definition][/definition] California und sind wegen den Mücken weg. Auf dem [definition=7][definition='15','0'][/definition][/definition] Rondinara waren wir jetzt viermal und haben keine Mücken bemerkt, sprich wir haben uns nicht durch vorhandene Spray"s etc. geschützt.


    L.G alles ist gut !

  • als Rheinauen Anlieger schon einiges von den "Biestern" gewohn


    ... wir im hessischen Ried auch ...und durften die letzten Tage schon unsere Erfahrung machen :blah:
    Vorteil bei der Rondinara Bucht ist sicher der das die Bucht relativ frei liegt und der Etang im Norden liegt.Gut zu wissen das dort die Mücken eher weniger zur Qual werden.

  • Hallo zusammen.

    Irgendwie komm ich nicht so recht weiter....

    Wir suchen einen Campingplatz (vermutlich für nur 2 Tage) möglichst direkt oder nahe an [definition='18','1'][/definition]. Da wir dort nur einen Wanderpausentag machen wollen, bevor es auf den Mare a Mare geht, wäre es super wenn er direkt am Meer liegen würde. Und nun kommt das alles entscheidende, Hunde und zwar mehrere pro Stellplatz (wobei ich in Korsika da selten auf Einschränkungen gestoßen bin entweder ganz oder gar nicht) müssen erlaubt sein und auch mit an den Strand dürfen (natürlich werde sie da nicht wild durch die Menschen toben gelassen, aber es wäre schön wenn dort alles im September nicht so beengt wäre, so dass sie auch mit baden gehen können).
    Irgendwie finde ich nichts passendes.

    2016 waren wir auf einem, leider weiß ich nicht mehr wie er hieß. Wir waren damals vom GR20 gekommen und ahben auch einfach nur schnell was am Meer gesucht. Wegen anderer Sorgen die uns zur Heimreise gezwungen haben waren wir nur eine Nacht dort, und somit kann ich auch nicht sooo viel zu dem Campingplatz sagen. Er sah so echt gut aus, aber der Strand war sehr schmal und kurz und noch halb von Campern vollgstellt, so dass ein gemütliches Baden mit den Hunden eigentlich unmöglich war....

    Vielleicht wisst ihr ja noch was besseres für uns. Ich scheiter gerade irgendwie immer entweder am Strand oder an den Hunden

    Viele Grüße

    Nina

  • Auch wenn die Woche eigentlich schon angefangen hat, der Platz Fautea wäre unsere erste Wahl, eine Mitarbeiterin dorten, schreibt für [definition='8','5'][/definition] und ist allem aufgeschlossen.

    Auch wenn ich mich aus unserem Fenster herauslehne, die Betreiber waren in diesem Jahr so unglaublich hilfsbereit, daß bestimmt was geht. Zur Not per PN

    PN bitte nicht falsch verstehen, aber es ist so viel im Umlauf, im Internet, da will man einfach nicht mehr festgenagelt werden oder auf Gesetzestexte hingewiesen werden.

    Zur Erklärung, wir waren erst zum zweiten mal auf dem Platz, aber wir erlebten dort soviel positives von Seiten der Betreiber, daß wir gerne etwas zurückgeben würden, wenn es auch nur Tipps sind, aber es war einfach korsische Hilfsbereitschaft pur.

    Liebe Grüsse von Connie und Hans.

  • Danke für den Tipp. Wenn wir nichts besseres finden werden wir es in betracht ziehen, aber 20 km ist uns eigentlich zu weit weg.


    Ansonsten muss ich zugeben das ich nicht so ganz versteh was du mir mit deinem Post eigentlich sagen willst. was soll "das bestimmt was geht" bedeuten? Sind normal Hunde nicht erlaubt oder nicht gern gesehen?

    Auch den Anfang deines Posts kapier ich nicht, was hat die angefangene Woche damit zu tun?

    Viele Grüße

    Nina

  • Sorry, wae einfach schon spät und der Wochenanfang so nah. Fautea ist ein rel. kleiner Platz aber mit Schatten, Hunde sind dort zuhauf am Platz aber nie so, daß es störend wäre. An manchen Stellplätzen habt ihr 20 Meter bis zum Strand. Das Gelände des Platzes hat durch seine Einbuchtungen mehrere Strände und die Betreiber sind so entgegenkommend, daß ihr bestimmt eine alle Hunde an den Strand Regelung treffen könnt.

    Ein großer Strandabschnitt liegt wirklich nur einen sehr kleinen Steinwurf entfernt. Der Strand ist vom Platz sehr gut einsehbar und zumindest dort sah man Strandbesucher mit zum Teil mehreren Hunden.

    Als nicht Hundebesitzer kenne ich die genauen Hundestrandregeln nicht aber es war auch so, daß wir uns nie durch die Hunde am Strand gestört fühlten

    Vielleicht hilft dir das ein wenig weiter, liebe Grüsse vom Hans

  • Hallo Hans.

    Danke, nun verstehe ich zumindest was du meinst. In Korsika gibt es kein generelles Verbot für Hunde am Strand wie das in manchen Ländern der Fall ist. Aber natürlich kann jeder Campingplatz das für seinen Strand verbieten. Genauso gibt es Campingplätze bei denen zwar Hunde erlaubt sind, aber nur ein Hund pro Parzelle (wobei ich das in Korsika noch nie angetroffen habe). Nach deiner Beschreibung geh ich mal davon aus, dass wir dort mit unseren Hunden keine Probleme hätten. Hört sich auf jedenfall schon mal gut an.

    Und ein paar Meter zum Strand laufen ist nun nicht das Problem, ich muss nicht aus dem Zelt ins Wasser fallen ;)party:. Ich will nur nicht zum Strand fahren oder Kilometerweit gehen müssen, da erstens die Hunde zwischendrin immer mal wieder in kühlere Bereiche müssen und einer von uns auch nicht in der Sonne rumliegen darf, deshalb muss ein halbwegs schneller Weg zwischen Strand und Zelt möglich sein

    Viele Grüße

    Nina

  • Nina schön das wir uns jetzt verstehen, es waren wirklich viele Hunde auf dem Platz, uns gefiel er so, wegen der netten Betreuung durch das Personal, dem wirklich kurzen Zugang zum Meer und letztendlich weil wir uns in diese Piratenbuch einfach verliebt hatten.

    Vor allem wundern wir uns, wieso wir jahrelang an dem Platz vorbeifuhren,...

    Hans

  • hensmen ,

    genauso ging s uns !

    Immer schön vorbeigefahren gen Süden .

    Eine Traumbucht mit dem Turm - jetzt ist ja auch eher Platz an der Strasse zum Halten.

    Vor 15 Jahren noch nicht so - hab da mal meinen Twingo hingequetscht und so die Bucht entdeckt - seitdem einer meiner Lieblingsecken.

    Man kann auch schön in der benachbarten Anlage wohnen und fußläufig dann rüber.