Familienurlaub mit 2 Kindern

  • Toll !!!!

    Badeplätze an Flüssen .......

    Ist nicht inbedingt gut , der Tipp

    Sorry

    Sorry,


    vielleicht sollte man mal die Kirche im Dorf lassen. Natürlich ist es ein guter Tipp. Der Hinweis zur Bilharziose den Cavu betreffend ist natürlich gerechtfertig.

    Mir wäre jetzt nicht bekannt das es vergangene Saison einen Befund gegeben hat. Zudem gibt es tausende von Flußbadestellen an denen mit großer Sicherheit ohne Bedenken gebadet werden kann.

  • Hallo Guenter ,


    da muss ich Dir leider widersprechen.

    Von "großer Sicherheit und keinen Bedenken " betreff der Flußbadestellen zu sprechen ................


    Es gab 2017 leider einen hier im Forum bekannten Fall- und das nicht am Cavu !


    Wie mir meine Bekannten in PV mitteilten, ist auch der Fluss Solenzara sehr kritisch zu beurteilen.

    Sie empfehlen auch, die Flussbaderei zu lassen !


    Grüßle


    Cornelia

    Es gibt viele Wege zum Glück - einer davon ist, aufhören zu jammern !
    ( Albert Einstein ) Ein anderer : aufhören sich über Kleinigkeiten aufzuregen

  • Ich sehe keinen "bekannten" Fall?

    Aber wenn Deine Bekannte natürlich abraten in den Flüssen zu baden ist deren Rat zu folgen. Ganz klar ....

    Natürlich ist das Thema Bilharziose ernst zu nehmen und zu beobachten.

    Dieser 'Rat' aber ist absurd.

  • Hier hört man nichts davon.

    Aber bleibt mal besser zuhause.

    Sonst holt ihr euch hier noch eine schleichende Erkältung

    oder gar eine verkappte, unbekannte Beulenpest mit Spontanheilung.

    Ich habe mir seit ich hier bin, durch die Insel noch keine Krankheit eingefangen.

    Nur die Insel ist durch eingeschleppte Krankheiten und Parasiten erkrankt.

    (kann Spuren von Senf enthalten)

    Mark, der mit dem Holz tanzt.

  • Ich sehe keinen "bekannten" Fall?




    "Im Sommer 2013 brach die Urogenitalbilharziose mit mindestens 120 bestätigten Fällen auf Korsika aus. Betroffen waren neben Einheimischen auch Touristen, darunter deutsche Urlauber. Als Ansteckungsquelle wurde der bekannte Fluss Cavu identifiziert, der wegen seiner vielen Lagunen ein beliebtes Badeziel ist. Die Behörden reagierten mit einem Badeverbot, das im April 2015 aufgehoben wurde. Im Sommer 2015 kam es erneut zu Infektionen, was auf eine Persistenz der Schistosomen in Wasserschnecken hindeutete.

    Quelle: https://link.springer.com/article/10.1007/s15013-016-0961-6

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Eric () aus folgendem Grund: Persönliche Angriffe entfernt. + die sich darauf beziehenden. Und Bemerkung zum vorherigen Beitrag . Dieser Bezog sich auf 2017 nicht auf die vorherigen Jahre

  • Das auswärtige Amt sagt für Reisen nach Korsika, Stand Jan. 2018,

    ganz klar :

    Zum Thema Bilharziose :

    Eine Gefährdung durch Baden in Flüssen und Seen kann nicht grundsätzlich ausgeschlossen werden !

    Ausserdem ist auch ein Fall am Cap Corse bekannt!

    Das ist alles gar nicht witzig

    Es gibt viele Wege zum Glück - einer davon ist, aufhören zu jammern !
    ( Albert Einstein ) Ein anderer : aufhören sich über Kleinigkeiten aufzuregen

  • Cornelia ... da wird gar nichts verharmlost. Die Kondimation Cavu ist nun mal Fakt. Cap Corse ist nicht belegt!

    Gruß Günter

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Eric () aus folgendem Grund: Rest gehört nicht zum Thema

  • Soviel also zu dem Thema "wie jagen gestandene Forumsmitglieder neu dazu Gekommene aus diesem Forum". Wenn ich nicht schon seit einigen Jahren hier in diesem Forum wäre und wüsste, dass es hier auch anders zugeht, würde es mich einfach nur noch gruseln.


    Wollte hier in diesem Thread nicht eigentlich eine Familie mit zwei Kindern wissen, wie sie die Schönheiten Korsikas in ihrem Urlaub am besten erkunden können? Euer OT ist einfach nur jämmerlich.

    Ich hatte Maren2018 versprochen, einige Urlaubstipps beizusteuern. Wenn ich damit soweit bin, werde ich sie ihr per PN übermitteln. Hab keine Lust mehr, dass auch die dann hier womöglich zerrissen werden.

    Schönen Tag noch!

  • Ich hatte Maren2018 versprochen, einige Urlaubstipps beizusteuern. Wenn ich damit soweit bin, werde ich sie ihr per PN übermitteln. Hab keine Lust mehr, dass auch die dann hier womöglich zerrissen werden.

    Schönen Tag noch!

    Hallo WoMa62


    ich kann den Frust nachvollziehen, aber das Forum lebt doch davon, dass die Infos öffentlich gemacht werden (...und so manch Geplänkel unterlassen oder zumindest via PN erfolgen sollte). Eric hat dankenswerterweise durchgewischt. Gib dem Thread und dem Forum doch bitte noch eine Chance und poste deinen Beitrag öffentlich. Das interessiert ja auch andere.


    Viele Grüße

    Stefan

  • Hallo,


    wir werden nach 3x Sardinien-Urlauben in den vergangenen 7 Jahren Ende Juni für knapp 2 Wochen das 1. Mal Korsika besuchen.
    Wir sind gespannt wie sich Korsika im Vergleich zu Sardinien zeigen wird.

    Die Anreise gestalten wir wie bei Sardinien über einen Flug mit den organgenen Fliegern aus Berlin nach Bastia.

    Vorort nehmen wir uns einen Mietwagen. Wir buchen immer 6 Monate vorher und bekommen meist gute Preise.


    In unserem Fall zahlen wir für den Flug (Hin/Rück) inkl. 2 Koffern für 4 Pers. keine 600€, der Mietwagen (Peugeot 308) für 4P+Klima kostet für 12 Tage 300€!
    Mit unseren beiden Kindern (beide unter 10) starten wir 11 Uhr in Berlin, landen 13 Uhr, Mietwagen abholen, 15:30 Uhr sind wir am Haus und 16:30 Uhr am Strand. Die Variante ist für uns am entspanntesten und spart uns die lange Anreise mit dem Auto, zumal die Kids schon nach 30 Min. fragen wann wir da sind ;-).

    Das kennen wir noch von Norwegen, mit 1400km Anreise etc.

    Also mit rund 1000€ (Flug/Parkplatz Berlin/Mietwagen) kommt man auch nach Korsika & zurück ;-)


    Vorort haben wir in der Vorsaison ein alt-korsisches Steinhaus (120m²) mit grossem Naturgrundstück relativ günstig gemietet,
    und wollen von dort aus neben einem 30-40%-Anteil Strand auch ins Hinterland wandern, Tagesausflüge etc.


    Wir sind gespannt .. am 25.06. geht's los..

    VG,
    navaras

  • Hallo navaras :

    es freut mich für euch, das ihr nach drei tollen Urlauben auf dem Schönen Sardinien :thumbupparty:, jetzt einen noch tolleren Urlaub auf Korsika :thumbsupparty:, der "Ile de Beauté" verbringen werdet.w&&((k

    Interessieren würde mich noch, in welchem Ort ihr auf Korsika untergekommen seid.q?rr&%

    Es geht hier nicht um eine hier im Forum "vermutete" generelle Meinung (oder gar: Verschwörungstheorie?!?), es geht hier um aktuelle Rechtslagen! Die gilt es halt zu beachten ... :klatsch1:

    Und falls ihr das nicht tut - Entschuldigung:

    mit welcher Arroganz fühlt ihr euch ermächtigt euch über bestehende Regularien so einfach hinwegzusetzen?!? :hail:

    Und dann noch unser Forum hier mit euren unerwünschten "Haufen" zu belästigen?!? n///==co Egal von wie vielen Beinen stammend ...

  • Hallo Andy,

    der Ort nennt sich Pruno und liegt ca. 30km süd-westlich von Bastia.

    Von dort aus wollen wir den Norden, das Landesinnere und natürlich für die Kids die Ostküste zum baden nutzen.
    Ich bin gespannt ob wir dort einige Badebuchten (wie von Sardinien gewöhnt) finden werden, da große Hauptstrände nicht so unser Ding sind.
    Wir lassen uns da überraschen.


    VG

  • Hallo alle zusammen,

    ich wäre froh um Eure Reisevorschläge.

    Osterferien 2019 (April) wollen wir nach Korsika. Juhuu!!!

    Wir sind 2 Familien. Insgesamt 4 Erwachsene und 5 Kinder (Alter 10,9,7,4,2).

    Wo können wir am besten Urlaub auf Korsika machen? Was wir gerne machen ist wandern, Korsika (zumindest ein kleiner Teil) kennenlernen, ab und zu baden am Strand.

    Ich bin gespannt auf Eure Reisevorschläge.

    Danke

    Lg Bastia 2019