Umweltplakette Frankreich

  • Hast natürlich recht. Sollte es auf dem Postweg verloren gegangen sein, ist die Wahrscheinlichkeit klein, dass es ein zweite Mal passiert.

    Wenn du auf das Ergebnis der Nachforschung warten willst, nachdem du die anstoßen hast, kanns du das natürlich tun. Dachte, du müsstest selbst zur Post etc. und diese Aufwand wäre für mich teurer als die 4,31, aber wenn die alles machen, dann hast du natürlich keine Aufwand.

    Gruß

    Bernd

  • ...so, es gibt ein Update zu meiner bestellten Umweltplakette...


    Nach den besagten 30 Tagen ab Versandbestätigung, habe ich das Fehlen der Lieferung zunächst per Mail angemahnt. Als nach dem letzten Wochenende nun auch wieder keinerlei Reaktion erfolgte, habe ich "die Hunde" los gelassen und eine Bekannte (gebürtige Französin mit Feuer im Hintern) drauf angesetzt dort mal die Service Hotline zu kontaktieren.... nach einigem "wenn das dann drücken sie die 3 und wenn was anderes drücken Sie die 5) hatte sie endlich jemanden persönlich am Telefon.
    Nach kurzem Abgleich der Daten stand wohl fest:


    Plakette ist nicht angekommen!:dash:


    Also wurde entschieden, dass mir der Betrag auf die Kreditkarte gutgeschrieben wird und ich die Plakette neu bestellen soll, DAS habe ich soeben zum 2. mal getan. Nun bin ich gespannt ob das Teil in den nächsten 14 Tagen (so lange kann es im Mittel dauern) auch wirklich ankommt.


    Also wieder warten... naja...7 Wochen Zeit haben wir jetzt noch!!:thumbsupparty::hail:

  • Hallo, habe, da wir auf der Rückfahrt von Corse (Nizza) auch den Großraum Grenoble (Umweltzone) tangieren werden, sicherheitshalber die Umweltplakette bestellt.

    Bestellt am 31. 5. und heute per Post erhalten.

    • Offizieller Beitrag

    So! Gradeben habe ich auch bestellt.

    Meine Güte, bis ich den ganzen Kram vom Kfz-Schein eingetippt habe und dann noch den Scan komprimiert ... Nun ist es vollbracht!

    Brauche die Plakette zur Sicherheit, falls in Straßburg mal Ärger gemacht wird oder so. Bei 4€ kann man dem vorbeugen.


    Oder vielleicht kommt mal ein spontanes Paris-Konzert dazwischen??


    Gruß

    wolfgang

    • Offizieller Beitrag

    Hallo zusammen + ein Bonjour an euch ihr eifrigen User und an uns interessierten Forums-Flanierer,


    gemäß dieser Entscheidung gibt es jetzt diesen thematisch sehr dedizierten Thread! ;)party:

    Möge er uns allen weiterhelfen im Rahmen der frz. Maut-Intensionen ... :search:

    Ich freue mich auf alle erhellenden Beiträge zum Thema! :thumbsupparty:


    Meine LG aus Teemitrum

    Ernest


    PS: die lediglich zur "Abstimmung" dienlichen hierher kopierten Beiträge der abstimmenden User erlaube ich mir zwecks inhaltlicher Übersichtlichkeit hier + jetzt auszublendenl :rollparty:

    • Offizieller Beitrag

    Hallo Zusammen,


    meine Umweltplakette war dann auch schon da als ich aus dem Urlaub zurück war. Ich habe aber die Zeit im Stau rund um Lyon genutzt und mal versucht so eine Plakette an einem französischen Auto in Live zu erleben. Vergeblich, ich habe den gesamten Urlaub über die Plaketten nur an einigen niederländischen und deutschen PKWs entdecken können.


    Angeblich wird bisher noch nicht kontrolliert - und vorher sehen die Franzosen auch noch keinen Handlungsbedarf. r4%/

  • Ja, das sehen die Franzosen wohl lässiger. Mir war das jetzt aber egal. Wegen der Investition von 4 Euro mach ich mir keinen Streß.

    Zudem auch wohl noch die Ecke Straßburg auf dem Programm steht im laufe des Jahres.

    Übrigens: Feinstaubtage hat es im Schnitt 3 bei Straßburg. Wäre also wirklich Pech wenn man ausgerechnet an einem dieser Tage, ohne Plakette, in den "Staub" gerät.

    • Offizieller Beitrag

    Moin!

    Die Plakette gilt für ganz Frankreich, egal wo man hinfährt.

    Meine ist laut e-Mail unterwegs.


    Dauer? Ich habe da keine Einschränkung gelesen. Dies würde auch wenig Sinn machen, denn sie ist ja fahrzeuggebunden (Scan des Kfz-Scheines) und das Auto ändert sich ja, unter der Plakette klebend, nicht.

    Wenngleich es natürlich auch in Frankreich der "Witz" ist. Manche fahren mit Aufkleber rum, andere nicht. Wie soll sich das denn positiv auf das Klima auswirken? Ein einziger Kontrolltag würde doch ganz Paris leerfegen!!!

    Bei uns ja genauso: Hat jemand schon mal eine Kontrolle erlebt? Ausländer brauchen in den Zonen keine Plaketten. Warum?

    Meine Meinung ist, das Ganze ist reine Augenwischerei und Geldmache. Ein wirklich ernsthafter Umweltgedanke steht nicht dahinter. Hierzu müsste man die Autos und die Fahrer verändern!


    Grüße

    wolfgang

  • ...so langsam geht's mir auf den Zeiger:blah:, dass diese sch*** Plakette WIEDER noch nicht da ist:dash:....ist laut email am 07.06.2019 versendet worden:cabezazo:... ich warte auch noch auf die Gutschrift der ersten Fehllieferung aus F.... :grumble:irgendwie geht mit hierfür echt der Sinn ab...n///==con///==con///==co

    • Offizieller Beitrag

    Marcus crimsonskies sei gegrüßt!


    Meine wurde angeblich auch am 7.6. versendet und ist noch nicht hier.

    Ich frage mich, ob die die Plaketten zu Fuß austragen? Versendet heißt doch "zur Post" gebracht, oder? OK, man weiß von der französischen Bürokratie, dass sie sehr speziell ist.


    Jedenfalls kann man doch die Nachricht kopiert mitnehmen und bei Bedarf vorlegen. Das sollte genügen.

    Und ich würde mal denjenigen sehen, der tatsächlich kontrolliert wurde!!!


    Ich jedenfalls bleibe locker und sehe die 4 Euro als Spende für das Französische Königreich.


    Grüße

    wolfgang

  • ...

    Ich jedenfalls bleibe locker und sehe die 4 Euro als Spende für das Französische Königreich.


    Grüße

    wolfgang

    ...vielleicht reicht dann auch eine Spendenquittung die sie einem per Mail zusenden.... würde das Ganze jedenfalls einfacher gestalten... diese könnte man sich ja auch vorne ins Fenster kleben als Nachweis, dass man sich der französischen Bürokratie ergeben hat...

  • Wenn ich das richtig versteh, sind die Plaketten doch nur dann notwendig, wenn die Obrigkeuit wegen eines erhöhten Schadstoffaufkommens eine Durchfahrsperre für die jeweiligen Nichtplakettenfahrzeuge verhängt ::,,II8


    Das bedeutet in meinem Verständnis, dass man fahren kann, zumindest auf den Autobahnen, wenn nicht eine entsprechende Ankündigung das ändert....


    Ich hoffe, dass dem so ist, denn bei uns geht es nicht um die paar Flöhe oder gar den Zeitraum wann sie ankommen sondern,

    mein Bulli ist 22 Jahre und bekommt gar keine :dash::rollparty:

    Schöne Grüße aus dem Südharz
    Gilla mit Ihrer Suzuki V-Strom DL 1000