Aktuelle Probleme mit Buchungen + Corona (Januar 21)

  • Hier läuft alles auf einem sehr angenehmen und konstruktiven Level ab. Daumen hoch

    Das geht dem KF-Team natürlich runter wie korsisches Olivenöl ... :gamer:

    Ich persönlich denke dass das was damit zu tun hat dass wir hier eine Community sind die ein spezielles Ziel sowohl vor Augen hat als auch persönlich danach strebt (Aufenthalt) oder in zugeneigter Erinnerungen hält.

    Möge es nach jetzt mehr als 8 Jahren Korsikaforum gerne so bleiben ... :thumbupparty:

    Und keine "Verquerdenker" sich unseres Forums bemächtigen indem sie es mit für uns thematisch nicht bedachten Posts überfluten ...


    Meine LG aus Teemitrum

    Ernest

  • Nach der neuen Regelung in Baden Württemberg werden ab Montag auch über 60 jährige ohne Vorerkrankungen etc. geimpft !


    Die haben ( hatten ) viele Absagen wegen dem Astra Impfstoff !

    Ich hab am 22. nen Termin in der Landeshauptstadt - ( Liederhalle - da haben früher mal die Muvrinis gespielt ) - klasse !!


    Rein mit dem Zeug - ohne Belohnung


    Hab schon die ersten Unkenrufe über mich ergehen lassen müsse ... würden wir nie ---uhuu :dash:


    Du liebe Zeit - schaut mal in die Liste der Nebenwirkungen Eurer Medikamente - dann war Ruhe

    :winke:

  • Habe gestern auch einen Termin, nächste Woche, bekommen. Nicht wegen Prioritätsgruppe sondern im Zusammenhang mit zu pflegenden Angehörigen. Termin kam 2 Tage nach Antragsstellung. Impfstoff .... dieses Hamburger Bier (Rieslingschorle wäre mir lieber :Pparty: ) Kleiner Haken an der Sache ... 2. Termin ist quasi an dem Tag an dem es Richtung Fähre geht wenn es den was wird mit Corse. Es gibt zwar noch einen Puffer da wir vorher zum Bodensee müssen und von dort Richtung Fähre. Ok ... wird sich lösen lassen. Vielleicht lässt sich der Termin auch noch etwas nach vorne schieben.

  • Nach der neuen Regelung in Baden Württemberg werden ab Montag auch über 60 jährige ohne Vorerkrankungen etc. geimpft !

    Glückwunsch. In NRW gibt's dieses Regelung schon länger, allerdings war soo viel von dem verschmähten Astrazeneca ist auch nicht übrig... das reichte wohl für fünf Prozent der Altersgruppe >60 und war folglich in Nullkommanix "vergriffen". Naja Hauptsache, es verschimmelt nicht im Kühlfach.

  • meine Frau und ich mit unseren 29 Jahren Alt werden wohl noch lange warten müssen. ::,,II8::,,II8


    Ich freue mich für dich. :)party:

  • Franky91 Frank, ich habe da noch folgende Hoffnung (ist das das richtige Wort dafür?): Wenn man statistisch feststellen sollte, daß Corona für unter Dreißigjährige verhältnismäßig ungefährlich ist (ein Restrisiko bleibt immer) und die meisten Menschen über Dreißig geimpft sind, vielleicht macht man dann den Laden wieder auf.


    Ich kenne die Zahlen bzw. das Risiko bezogen auf die Altersgruppen nicht. Wenn sich aber herausstellen sollte, daß Corona für die jüngeren auch nicht gefährlicher ist, als z.B. eine Grippe, dann wird's schwer, noch irgendwelche Maßnahmen aufrecht zu erhalten. Ich denke, daß man in Zukunft dann auch nicht mehr den reinen Inzidenzwert betrachten kann, sondern eben die Belegung der Intensivstationen bezogen auf den Bevölkerungsanteil bestimmter Altersgruppen heranzieht oder heranziehen muß.


    Versteht mich nicht falsch, ich sage nicht, daß Corona nicht auch für jüngere gefährlich werden kann. Wenn aber nur noch verhältnismäßig wenige ernsthaft betroffen sein werden, dann haben wir keine große Grundlage mehr für die Restriktionen. Es gibt ja noch 1000 andere Krankheiten, an denen man sterben kann oder von denen man Langzeitschäden davontragen kann, wegen denen fährt man aber nicht das Leben weitgehend runter.


    Und: die Impfstoffmengen steigen, warte noch ein paar Wochen ab, dann seid Ihr auch dran mit dem Impfen. Korsika ist auch im Oktober noch schön!


    Grüße

    Georg

  • Hallo, hab Freunde auf Korsika die dort keinen Wohnsitz haben und schon dort geimpft worden sind letzte Woche.


    Grüße Ralf

  • Und es kann dann auch mal ganz schnell gehen .... meine Frau hat vor wenigen Minuten einen Anruf von der Hausarztpraxis bekommen. Sie soll sofort kommen ... die BiontechSpritze wartet.

  • Hallo, hab Freunde auf Korsika die dort keinen Wohnsitz haben und schon dort geimpft worden sind letzte Woche.


    Grüße Ralf

    Unsere Bekannte auf Korsika rief gestern an und meinte, wenn ich in D keinen baldigen Termin bekomme soll ich zu ihr kommen.

    Sie besorgt mir einen für die nächste Tage...

  • Wenn sich aber herausstellen sollte, daß Corona für die jüngeren auch nicht gefährlicher ist, als z.B. eine Grippe, dann wird's schwer, noch irgendwelche Maßnahmen aufrecht zu erhalten. Ich denke, daß man in Zukunft dann auch nicht mehr den reinen Inzidenzwert betrachten kann, sondern eben die Belegung der Intensivstationen bezogen auf den Bevölkerungsanteil bestimmter Altersgruppen heranzieht oder heranziehen muß.

    Das hoffe ich auch, und wie gefährlich es für jüngere ist lässt sich schon seit Monaten an den Statistiken des RKI ablesen: Nämlich kaum (Stand heute ~125 Todesfälle U35 bei ~3 Mio positiv Getesteten, das sind 0,004%)


    Um so wichtiger ist es, dass die geplante Änderung des Ermä...Infektionschutzgesetzes nicht beschlossen wird, denn dann spielen solche Überlegungen keine Rolle mehr und einzig die Inzidenz von 100 (egal ob gefährlich oder nicht) steht als Kriterium für Grundrechtseinschränkungen im Gesetz! Ohne dass wie bisher per Verwaltungsklage die Prüfung der Verhältnismäßigkeit mehr möglich wäre - gegen Gesetze bleibt nur der Gang vors Verfassungsgericht.

  • Unsere Bekannte auf Korsika rief gestern an und meinte, wenn ich in D keinen baldigen Termin bekomme soll ich zu ihr kommen.

    Sie besorgt mir einen für die nächste Tage...

    Impf-Urlaub auf Korsika - Das schöne mit dem Nützlichen verbinden ;)

  • ...mhmm ... es scheint schon etwas eigenwillig zu sein mit der Impfung in Frankreich. Bekannte haben eine Ferienwohnung in Südfrankreich. Sie riefen beim dortigen Impfzentrum an und erhielten sehr zeitnahe beide gemeinsam einen Termin. Die Vorlage des deutschen Personalausweises reichte. Sie wurden nach der französischen Krankenversicherung gefragt. Hatten Sie nicht. Nach Bejahung das in Deutschland versichert kam der Spritzenmann ...im wörtlichen Sinn. Geimpft (Biontech) wurde von der Feuerwehr. Das wäre in Deutschland undenkbar.


    Nachtrag: Hab da mal nachgehakt da ich wissen wollte wie alt die beiden sind. Aus Einfachheitsgründen habe ich diese "Bekannte" genannt. Ich kenne sie persönlich jedoch nicht. Es ist die Schwester eines Tenniskollegen und deren Ehemannn. 58 sind beide. Die Fewo ist bei Brignole. Einen Impfbestätigung haben sie natürlich erhalten. Ich kann mir tatsächlich nicht vorstellen das dies in D so ablaufen könnte.

    Viele Grüße Günter


    3 Mal editiert, zuletzt von Guenter ()

  • Das sagt nur, dass es Korruption sowohl auf Korsika wie auch bei uns gibt.

    Bei uns heißt es vornehmer "Vordrängeln".

    Korruption... von etwas bezahlen ist keine Rede

    vordrängeln... bin in D angemeldet, somit für mich uninteressant


    Ich wollte nur erwähnen, dass es in F anders gehandhabt wird.

  • Super Vorstellung - zum impfen auf die Insel... und natürlich dort bleiben in der Zeit zwischen Erst- u. Zweitimpfung... d%$c)4


    hat was dieser Traum... 8)party:


    und für alle, welche aufgrund des ganzen Gedönsens um Corona den Spaß verloren haben - think positive...

  • Noch vor Weihnachten kündigte Spahn den Impfstart an. Nun ist es Mitte April und wir haben eine Impfquote von gut 6%. Nichts was unsere Regierung anpackt funktioniert! :-(


    Viele Grüße


    Jürgen

  • Korruption... von etwas bezahlen ist keine Rede

    vordrängeln... bin in D angemeldet, somit für mich uninteressant


    Ich wollte nur erwähnen, dass es in F anders gehandhabt wird.

    Angesichts der Tatsache, dass die Impfquote in Frankreich - Stand heute - etwas niedriger ist als hierzulande, die Priorisierungen aber ähnlich sind, spricht vieles dafür, dass es nicht um irgendeine "Handhabe" geht, sondern um eine eventuelle Bevorzugung zulasten Anderer. Als abgeschwächter Ausdruck von Korruption bietet sich hier "Vetternwirtschaft" an.


    Philipp

  • sondern um eine eventuelle Bevorzugung zulasten Anderer

    philipp
    Man kann es auch positiv formulieren. Bevor die Impfdosen im Müll landen, werden sie verimpft, und zwar an Personen die gemäß Prioliste noch nicht an der Reihe wären. Das ist richtig, dann geht es voran! In Israel war und ist es so, dass man abends einfach an den Impfstellen vorbeischauen kann, und wenn etwas übrig war, wurde es direkt verimpft. So geht das, wenn der Amtsschimmel nicht wiehert, sondern der gesunde Menschenverstand regiert!


    Viele Grüße


    Jürgen