Corona "Nun hat es auch Korsika erwischt..." die zweite...

  • ...oder überschätzt, denn die ansteigenden Zahlen von Infektionen spiegeln sich (bis dato) nicht in der Belegung der Krankenbetten wieder.

    In den Wirtschaftswissenschaften unterscheidet man z.B. Frühindikatoren und Spätindikatoren (nachlaufende Indikatoren). Die Krankenhausbelegung wäre in dieser Terminologie eindeutig ein Spätindikator, weil die Infektionen einige Zeit davor schon stattgefunden haben müssen. Die Inzidenz dagegen erfüllt die Funktion eines Frühindikators, da sie die Infektionen erfasst.

    Meiner Ansicht nach sollte man sich hüten, diese beiden Indikatoren gegeneinander auszuspielen. Das wäre wie der sprichwörtliche Vergleich von Äpfeln und Birnen.


    Was wir aufgrund einer noch ungesicherten Datenlage, nicht zuletzt durch die Virusvarianten verschuldet, noch nicht haben, ist eine verlässliche Prognosemöglichkeit. Bevor wir nicht die Möglichkeit haben, von der Inzidenz einigermaßen treffsicher auf die erwartete Krankenhausbelegung schließen zu können, ist die gegenwärtige Diskussion, wenn sie versucht, die beiden Indikatoren gegeneinander auszuspielen, sinnlos bis gefährlich. Meine Meinung.

  • Was ich mitnichten getan habe. Es steht deshalb in meiner Einlassung deutlich lesbar "bis dato".

    Ich hab da jetzt auch niemanden persönlich angesprochen, ich habe lediglich auf das Argument Bezug genommen, dass sich die ansteigenden Infektionszahlen noch nicht in der Belegung der Krankenhausbetten widerspiegeln würden.

  • Am Ende, also rückblickend, wird wahrscheinlich irgend jemand recht gehabt haben. Das Problem ist doch, dass wir mit Blick in die Zukunft nicht nachvollziehbar sagen können, wer das sein wird. Deshalb finde ich es einfach sinnlos und gefährlich, immer wieder entweder das eine oder das andere zu vermuten, um sich damit je nach persönlicher Interessenlage ein möglichst reines Gewissen zu verschaffen. So tickt zwar das Gehirn des Menschen, aber die Natur interssiert das nicht.

  • So langsam werde ich nervös, am 24.07. geht die Fähre nach Korsika. In letzter Zeit waren die Zahlen in Korsika ja ganz ok aber die aktuellen Zahlen beunruhigen mich.

  • Ich hab alles gelesen und bin nun etwas verwirrt.

    Bezogen auf Geimpfte und nicht Geimpfte.

    Was passiert wenn Frankreich vor der Abfahrt nach Frankreich einfaches Risikogebiet wird? (Thema Quarantäne bei Rückkehr)

    Was passiert wenn Frankreich während des Aufenthalts einfaches Risikogebiet wird? (Thema Quarantäne bei Rückkehr)

    Was passiert wenn Frankreich vor der Abfahrt nach Frankreich Hochinzidenzgebiet wird? (Thema Quarantäne bei Rückkehr)

    Was passiert wenn Frankreich während des Aufenthalts Hochinzidenzgebiet wird? (Thema Quarantäne bei Rückkehr)

  • Eben gelesen.....soll sich wohl was ändern.......

    Die neuen Einstufungen haben möglicherweise aber nur eine kurze Haltbarkeit. Die Bundesregierung arbeitet an einer neuen Einreiseverordnung ab dem 1. August, mit der die Risikogebiete ganz wegfallen werden. Derzeit sind 82 Länder in diese Kategorie eingestuft. Hinzu kommen 29 Hochinzidenz- und 11 Virusvariantengebiete.

  • Eben gelesen.....soll sich wohl was ändern.......

    Die neuen Einstufungen haben möglicherweise aber nur eine kurze Haltbarkeit. Die Bundesregierung arbeitet an einer neuen Einreiseverordnung ab dem 1. August, mit der die Risikogebiete ganz wegfallen werden. Derzeit sind 82 Länder in diese Kategorie eingestuft. Hinzu kommen 29 Hochinzidenz- und 11 Virusvariantengebiete.

    Oh das wird dann knapp... fahren Anfang August ...

  • https://www.bundesgesundheitsm…BAnz_AT_12.05.2021_V1.pdf


    ACHTUNG ÄNDERT SICH AM 30.7.2021!!! (Also in 14 Tagen)


    Ich beantworte die Frage mal selbst. Ich habe folgendes Dokument des Bundesgesundheitsministeriums gefunden. (siehe oben)


    Für geimpfte: (Nur Einreise nach Deutschland, Transitländer hab ich mal außen vor gelassen)


    Fall 1:

    Korsika wäre Risikogebiet (irgendwann im Urlaub) --> Anmeldepflicht! https://www.einreiseanmeldung.de/#/ --> Absonderungspflicht --> Wenn Nachweis für vollständige Impfung erfolgt ist --> Freiheit


    Fall 2:

    Korsika wäre Hochinzidenzgebiet (irgendwann im Urlaub) --> Anmeldepflicht! https://www.einreiseanmeldung.de/#/ --> Absonderungspflicht --> Bei Personen, die sich zu einem beliebigen Zeitpunkt in den letzten zehn Tagen vor der Einreise in einem zum Zeitpunkt der Einreise als Hochinzidenzgebiet eingestuftem Gebiet aufgehalten haben, darf die zugrunde liegende Testung frühestens fünf Tage nach der Einreise erfolgt sein. Die Absonderung nach Absatz 1 Satz 1wird für die Dauer, die zur Durchführung eines Tests erforderlich ist, ausgesetzt. --> Freiheit frühestens nach 5 Tage!


    Fall 3:

    Korsika wäre Virusvariantengebiet (irgendwann im Urlaub) --> Anmeldepflicht! https://www.einreiseanmeldung.de/#/ --> Absonderungspflicht --> Für Personen, die sich zu einem beliebigen Zeitpunkt in den letzten zehn Tagen vor der Einreise in einem zum Zeitpunkt der Einreise als Virusvariantengebiet eingestuftem Gebiet aufgehalten haben, beträgt der Zeitraum in Abweichung von Satz 1 vierzehn Tage, Satz 2 findet keine Anwendung --> Freiheit frühestens nach 14 Tagen

  • Nordkorsika ist jetzt schon rote Zone, und bei den Anstiegen wird es wohl noch "schlimmer" werden (siehe Karte). Noch ist Südkorsika fein raus, aber es steigt auch (Inzidenz wohl momentan 23, Nordkorsika 184) aber es bleibt zu befürchten, dass sich das bald ändert... Obwohl, bei all den anderen Anstiegen hat die Grenze irgendwie auch oft "Wunder" bewirkt.

    Bezüglich der Varianten gibt "Tous Anti-Covid" also die französische Warnapp an, dass es sich um 100% von Variante L452R inclusive Delta handelt. Wer sich genauer zu diesem L452R informiert hat, gerne mal was schreiben...

  • Nordkorsika ist jetzt schon rote Zone, und bei den Anstiegen wird es wohl noch "schlimmer" werden (siehe Karte). Noch ist Südkorsika fein raus, aber es steigt auch (Inzidenz wohl momentan 23, Nordkorsika 184) aber es bleibt zu befürchten, dass sich das bald ändert... Obwohl, bei all den anderen Anstiegen hat die Grenze irgendwie auch oft "Wunder" bewirkt.

    Bezüglich der Varianten gibt "Tous Anti-Covid" also die französische Warnapp an, dass es sich um 100% von Variante L452R inclusive Delta handelt. Wer sich genauer zu diesem L452R informiert hat, gerne mal was schreiben...

    So wie ich das verstehe ist das eine Untervariante der indischen Deltavariante, die sich besser an Wirtszellen andocken können.


    Ist die Welt grade in einem Zustand, man könnte eigentlich den ganzen Tag :puke: , ganz egal wohin man auch schaut.


    Hier (Älteres Dokument) hat es ein paar Infos dazu:
    * https://www.rki.de/DE/Content/…df?__blob=publicationFile

  • Hier (Älteres Dokument) hat es ein paar Infos dazu:
    * https://www.rki.de/DE/Content/…df?__blob=publicationFile

    Uuufff :zombie: Das ist für mich dann doch zuviel... Ich bin doch Gitarrenlehrerin!!! :doofy: Aber danke trotzdem. Wenn ich meinem Hirn noch etwas Kaffee gönne, kann ich's ja nochmal versuchen. Das ist gerade im Siestamodus. s))(( Ansonsten gebe ich Dir recht, egal wo man hinschaut... :fie: ;(party:

    Aber ich gebe auch E-Hirschhausen recht. Alles Katastrophen mit Ansage, vorhergesagt, aber gemacht wurde nichts. :blah: Mahlzeit!

  • mutieren gehört halt nunmal zum virenhandwerk.

    um mal ein bissel positiv zu sein (was in diesen zeiten ja schon wieder negativ klingt):huhparty:

    wenn christian drosten recht hat, und vieles von dem was er schon ganz am anfang dieser pandemie gesagt hat, ist dann auch eingetreten, besteht die chance, dass sich dieses scheissvirus (hier sei die fäkalsprache doch erlaubt!?!) irgendwann(?) zu unseren vier anderen coronaerkältungsviren gesellt und in zu vergessende harmlosigkeit versinkt.