Nach dem ersten mal Korsika - Eindrücke

  • Ich wollte mit meinem Beitrag bei niemanden seine Liebe zu Korsika absprechen. Ich habe so das Gefühl das einige sich dadurch genötigt sahen, ihre Liebe zu Korsika zu rechtfertigen. Das braucht niemand. Ich kann alle Meinungen voll verstehen. Es war eine ehrliche Meinung. Und na klar wo trifft man auf soviel Korsika Liebe wie im Korsika Forum Ich wollte das noch einmal anbringen.


    VG Jan

  • Island: Hast Du da n paar Bilder? Ist ja DEIN Thread. Interssiert mich, meinen Freund mit Bulli schon lang.


    Liebe ist nie objektiv. Wir lieben ja auch nicht die Frauen der anderen, auch wenn sie hübsch sind.


  • Hallo Wolfgang,


    das war von unserem letzten Trip Färöer/Island im November 2021. Wir sind extra im November gefahren da wir Nordlichter sehen wollten. Vorletztes Bild direkt über unserem Hotel haben wir sie tanzen sehen. Wir sind mit der Norröna (Smyrill Line leider die einzige Fährverbindung nach Island) gefahren. Vielleicht fällt einem auf unseren Fotos etwas auf. Richtig nirgendwo fremde Menschen. Wir sind teilweise 25 km gefahren ohne das uns ein einziges Auto entgegen kam.

    • Offizieller Beitrag

    Huch, da bekommt man ja eine Gänsehaut.


    Wirklich schöne Landschaftsbilder und bestimmt auch einmal sehenswert.


    Aber was fehlt? Die wilde Schönheit, die Macchia, das südländische "Laissez faire", das treiben lassen, gemütlich vor einer Bar ein Bier trinken, Abends vor dem Zelt mit einer Flasche Rotwein, ein Wochenmarkt bei brütender Hitze, die Gerüche, alte Dörfer mit kleinen Gassen und vielen alten Steinen.


    Das alles finde ich in Südfrankreich, auf Korsika und z.B. auch in einigen Regionen von Italien. Ich glaube man muss sich auf diese Regionen einlassen und nicht verbissen nach dem nächsten schönsten Hotspot suchen. Mir würde es vermutlich bei so einem Trip in Island so gehen, dass ich im Anschluss mit tausenden tollen Landschaftsbildern zuhause aufschlagen würde, letztendlich wäre hier aber mein Fazit: ich muss dort kein 2. Mal hin.


    Im Süden und auch auf Korsika verschlägt es uns immer wieder an die selben Stellen, nicht weil es so spektakulär ist sondern weil man dort einfach gerne Zeit verbringt.

    Meine schönsten 2 Tage auf Korsika waren im Oktober 2005 ganz alleine auf dem Campingplatz in Zonza. http://korsikabuch.korsika-forum.info/#28

  • Siehste so unterschiedlich ist das. Bin halt ein halber Wikinger der 2 Köpfe größer ist als kleine Italiener. Ich suche nichts verbissen das ist dort die Landschaft an jeder Ecke. Du kannst die Kamera egal wo hinhalten und bekommst so ein Bild. Und nach dem Ausflug sitzt man gemütlich in einer schönen Bar mit Kamin oder beim Fischer vorm Haus und isst frischen Fisch.


    Noch einmal wenn du das schön findest gönne ich es dir und ich fand es auch schön und darauf wollte ich hinaus. Nur das von dir beschriebene findest du auch woanders nicht nur auf Korsika (Italien, Kroatien, Slowenien usw.)


    Wie gesagt ich mache jetzt auch Schluss. Korsika ist wirklich schön aber nicht einzigartig das ist mein Fazit und Punkt. Wenn ihr das anders seht ist das doch ok.


    LG Jan

  • Richtig nirgendwo fremde Menschen

    Wem das gefällt ...

    Wenn dem auch auf Korsika so wäre wäre es sehr schade .

    Wir haben auf Korsika so viele "fremde Menschen" kennengelernt mit denen wir mit einigen mittlerweile seit 30-40 Jahren eng befreundet sind und uns immer wieder mal treffen.

    Die Einsamkeit, Ruhe ist ja mal für einen Tag ganz schön ... aber nicht als Urlaubsziel.

    Die Einsamkeit kann ich im übrigen auf Korsika auch finden.


    Ich kann auch spektakuläre Fotos ...auch mit Einsamkeit ... aus der Pfalz posten

    • Offizieller Beitrag

    Wie gesagt ich mache jetzt auch Schluss. Korsika ist wirklich schön aber nicht einzigartig das ist mein Fazit und Punkt. Wenn ihr das anders seht ist das doch ok.

    ich wollte dir auch nicht auf den Schlips treten. Im Gegenteil fand ich an dem Thema spannend, einmal darüber nachzudenken warum einen zum Beispiel Korsika so anzieht und abholt.


    Von mir aus kann der Thread gerne weiter gehen. Wäre ja schlimm wenn alle Menschen gleich wären.

  • ich wollte dir auch nicht auf den Schlips treten. Im Gegenteil fand ich an dem Thema spannend, einmal darüber nachzudenken warum einen zum Beispiel Korsika so anzieht und abholt.


    Von mir aus kann der Thread gerne weiter gehen. Wäre ja schlimm wenn alle Menschen gleich wären.

    So habe ich das noch gar nicht betrachtet. Vielleicht hat es angeregt darüber nachzudenken warum/woher diese Leidenschaft kommt. Gibt es in eurem Forum schon ein Thread "Warum liebe ich Korsika".


    Meine Frau liebe ich z.B. wie am 1. Tag und noch mehr. Meine Nachbarn fand ich zum Anfang sehr nett und haben viel gemeinsam unternommen. Jetzt sagen wir uns nur noch Hallo und quatschen mal kurz weil es von unseren gemeinsamen Interessen einfach nicht mehr passt.


    Man sollte gewisse eingefahrene Dinge öfter einmal hinterfragen. In der Firma heißt es auch oft "War schon immer so" oder "Das ist historisch gewachsen". Man kann zu dem Punkt kommen passt noch oder halt nicht. Man muss nur ehrlich zu sich selbst sein. Sehr schön fand ich in diesem Forum das niemand "böse" geworden ist so nach dem Motto wie kann er nur. DAs hat man leider im digitalem Zeitalter nicht oft.

    • Offizieller Beitrag

    Ich kann so ziemlich alles. Leider nichts davon wirklich richtig. 😉

    Hast Du auf Korsika schon einmal erlebt, dass irgend etwas absolut perfekt funktioniert?

    "Warum liebe ich Korsika"

    ist eine gute Idee.

  • Meine Frau liebe ich z.B. wie Sehr schön fand ich in diesem Forum das niemand "böse" geworden ist so nach dem Motto wie kann er nur. DAs hat man leider im digitalem Zeitalter nicht oft.

    Hallo Jan,


    ich glaube, das ist eines der Merkmale, die dieses Forum auszeichnen. Hier und da schwappt die Stimmung mal hoch, der erfahrene Benutzer weiß schon, wann das kommen wird und legt rechtzeitig das Popcorn zurecht.


    Wir haben das große Glück, hier einen harten Kern von vielen anständigen Leuten zu haben (allem voran das Admin-Team!), die schon drauf achten, daß der Ton gewahrt bleibt.


    Grüße

    Georg

  • Vielleicht hat es angeregt darüber nachzudenken warum/woher diese Leidenschaft kommt.

    Was mich schon lange beschäftigt und bestimmt schon wissenschaftlich untersucht wurde ist die Frage, woher die Affinität (bzw. Abneigung) zu bestimmten Landschaftstypen kommt.

    Die Fotos, Jansinn, finde ich z.B. sehr anziehend.

    Meine Mutter fühlt sich von Wüstenlandschaften angezogen, mein Vater liebte Vulkane. Beide sind/waren Große Island-Fans.

    Ich war vor Jahrzehnten mit dem Rucksack in Indonesien, fand es okay, aber längst nicht so spektakulär wie so viele andere Leute, die immer wieder hinfuhren.

    Dann gibt es Menschen, die das Meer grundsätzlich langweilig oder Berge „blöd“ finden… :rollparty:


    Sabine

  • Sehr schön fand ich in diesem Forum das niemand "böse" geworden ist so nach dem Motto wie kann er nur. DAs hat man leider im digitalem Zeitalter nicht oft.

    Wieso sollte jemand "böse" sein?? Das war deine Meinung und ich finde es gut, dass man die auch uneingeschränkt kundtun kann!! :)party:

    Ich für meine Person werde halt immer Korsikafan bleiben.....verschiedene Meinungen regen ja auch immer mal zum Nachdenken an.....aber da diese Insel sich in mein Herz gebrannt hat, verfalle ich dann gerne in emotionale Schilderungen r9Z6&

    Und weil du es angesprochen hast- ja, das digitale Zeitalter hat dazu geführt, dass Probleme und Meinungsverschiedenheiten oft über Medien geregelt werden, das face to face können manche gar nicht mehr. Traurig und feige , echt eine Verarmung für den Umgang miteinander.Dieses Thema trifft zur Zeit bestimmt viele und Corona hat es noch verstärkt ;(party:

    Viele Grüße :winke:

  • Was mich schon lange beschäftigt und bestimmt schon wissenschaftlich untersucht wurde ist die Frage, woher die Affinität (bzw. Abneigung) zu bestimmten Landschaftstypen kommt.

    Les mal über die Hirnregionen spez. die Amygdala und den Hippocampus....

    Was Erinnerungen und Emotionen betrifft....ich glaube, da besteht eine Verbindung zu unseren so unterschiedlichen Vorlieben - und das oft ein Leben lang. Irgendein Auslöser hat das Gehirn getriggert.....sehr interessant das Thema :winke:

    • Offizieller Beitrag

    Les mal über die Hirnregionen spez. die Amygdala und den Hippocampus....

    Was Erinnerungen und Emotionen betrifft....ich glaube, da besteht eine Verbindung zu unseren so unterschiedlichen Vorlieben - und das oft ein Leben lang. Irgendein Auslöser hat das Gehirn getriggert.....sehr interessant das Thema :winke:

    Ich habe viele Vorträge und Seminare gehalten, in denen die Amygdala eine zentrale Rolle einnahm. Sie ist der Grund für unsere Geisteskrankheit. Bei Jansinn war sie auf Korsika inaktiver und springt erst im Norden an.

    Der Mandelkern ist also schuld an dem Übel!