Unterkunft gesucht

  • Hallo,

    wir sind noch nie auf Korsika gewesen und haben viel Gutes gehört! Aus diesem Grund würden wir das gerne vom 30.8-13.9.2020 ausprobieren. Wir suchen ein Haus/oder eine Wohnung für 3 Menschen( 2 Schlafzimmer).

    Sehr gerne in der Nähe eines schönen Strandes und nicht zu weit von den Fähren entfernt. Schön, aber kein Muss wäre ein Pool. Preis sollte bis 90€ sein, gerne günstiger.

    Herzlichen Dank für Eure Tipps. Gerne auch zur Anreise. Wir kommen mit dem Auto aus dem Ruhrgebiet.

    Liebe Grüße

    Kerstin:)party:

  • Hallo und herzlich Willkommen in diesem Forum...


    ...und leider muss ich Dich an der Stelle direkt mal auf den Boden der Realität zurück holen:

    der angegebene Zeitraum ist vielleicht nicht DIREKT die absolute Hochsaison (Juni-August), aber dennoch halte ich es für unwahrscheinlich (nicht UNMÖGLICH) eine Unterkunft mit Pool und Strandnähe für 90€ / Tag (oder günstiger) zu bekommen...


    ...lasse mich aber gerne durch die eingefleischten Mieter solcher Einheiten hier im Forum eines besseren belehren... wir sind Camper in der Hochsaison und kommen eher selten mit unter 60€/Tag weg (4Personen, Hund und Bootstrailer)


    Wünsche dennoch ein frohes Planen und Gelingen...

  • Hallo Kerstin Minimaxi , sei herzlich willkommen!

    Es werden hierzu von unseren Usern immer wieder die gängigen Buchungsportale, speziell auch französische, empfohlen. Was hat Deine Recherche dort ergeben?


    Hast Du Dich bislang schon näher mit Korsika beschäftigt? Wohin wollt ihr denn mit der Fähre fahren? Von wo?

    Es ist nämlich für die Wohnungssuche wichtig zu wissen, welche Fähren (Orte) Du meinst.

    Wollt ihr in den Norden, Westen, Süden oder Osten?


    Wichtig zu wissen ist, dass wir hier keine Wohnungen vermieten oder vermitteln. Sehr viel wurde auch gerade die letzte Zeit hier an Tipps gegeben.


    Welche Ecke habt ihr denn bislang "im Auge"?


    Grüße

    wolfgang

    Es grüßt

    wolfgang, klein geschrieben

  • Wieso in der Nähe der Fähren? Wegen der Ankunft am Nachmittag?

    In vielen Ferienhaussuchmaschinen kann man ja Filter setzen... Preis, Zimmeranzahl, Pool, Entfernung zum Strand.....

    Da wird man schon fündig 😉.

    Ende August ist auf jeden noch ne gute Zeit im Meer zu baden und die beide Male als in dieser Zeit da war, war es ab dann recht ruhig am Strand.

  • Hallo,

    welche Fähre, das ist das Problem. Wir waren noch nie auf Korsika und haben somit null Erfahrung, z.B. welche Route die gnstigste ist , welche Ecke, schön und nicht so touristisch usw.

    Ich finde es immer schwer so etwas aus zu suchen. Deshalb hoffe ich auf eure Erfahrungen. In welchen Suchmaschinen habt ihr die Besten Angebote gefunden usw.

    Ich werde dann noch mal ein bisschen nach der richtigen Ecke forschen und dann hier noch mal fragen. Danke erst einmal für eure Antworten.

    Gruß

    Kerstin

  • und haben somit null Erfahrung, z.B. welche Route die gnstigste ist , welche Ecke, schön und nicht so touristisch usw.

    Eine gute Seite um sich vorab ein Bild zu machen ist die Seite von Martin.

    http://www.paradisu.de


    Auch dieses Forum bietet jede Menge an bereits geschriebenen Infos.


    Stelle dann ruhig hier konkrete Fragen. So allgemein in den leeren Raum hinein zu fragen, bringt wenig.

    Auf Fragen, die man gezielt beantworten kann, wirst Du hier meist eine prima Antwort erhalten, auf Unterkunftsanfragen allgemeiner Art eher keine. So sagt das meine Erfahrung.


    Grüße

    wolfgang

    Es grüßt

    wolfgang, klein geschrieben

  • Hallo,

    welche Fähre, das ist das Problem. Wir waren noch nie auf Korsika und haben somit null Erfahrung, z.B. welche Route die gnstigste ist , welche Ecke, schön und nicht so touristisch usw.

    ....

    Also ich fange mal mit der Route an, die WIR nehmen (kommen ebenfalls aus dem Ruhrgebiet):

    ...da wir nach jahrelangem Wechsel der Standorte nun seit etlichen Jahren immer wieder den gleichen CP bei Propriano anfahren (auch wegen der guten örtlichen Gegebenheiten seitens des Bootssportes), reisen wir über Luxemburg und der Route de Soleil nach Toulon um von dort mit der Fähre nach Ajaccio (Nachtfähre 11h) überzusetzen. Vorteil für unseren Fall: die restliche Route zum CP sind nur knappe 60km, was mit dem 12m Bootstrailergespann recht entspannt von Statten geht, statt 200 oder mehr Kilometer aus dem Norden quer über die Insel (und auch über die Berge und Pässe) zu gondeln.


    SIcher gibt es unzählige andere, sehr subjektive Routen, die man planen kann. Hierzu gibts sicher noch einiges mehr von den Mitgliedern hier zu berichten.


    Anfangs sind wir durch die Schweiz und Italien nach Genua / Savona gefahren und haben die Bastiaroute gewählt, kostentechnisch hat das sicher seine Vorteile, allerdings fahrzeit- und stresstechnisch bietet es UNS nur Nachteile.


    Hoffe es gibt den Impuls sich zu entscheiden... Viel Spaß weiterhin

  • Hallo Kerstin,


    bzgl. Anfahrt kann ich dir keinen Tipp geben, da ich von Österreich bin und wir, wenn wir die Fähre ab Livorno nehmen über den Brenner fahren, bzw. wenn wir ab Savona nach Koriska shippern, über die Schweiz, den Berhardinopass..


    Ansonsten finde ich deine Fragestellung so vage, dass ich mir echt schwer tue, dir was zu raten.. das fängt schon mal bei der Frage an, Ost- oder Westküste, mehr im Norden oder eher runter in den Süden.. wenn du dich fragst, wo es in Korsika am Schönsten ist, kann es dir hier keiner wirklich sagen, weil ganz Korsika einfach traumhaft ist. Natürlich hat jeder seine Vorlieben, so wie du bei Marcus "Crimsonskies" lesen kannst..

    Mein Mann und ich fahren jedes Mal auf der Insel rum, verbringen höchstens zwei Nächte auf einem CP und fahren wieder weiter. Pendeln immer wieder rein ins Landesinnere, da uns die Berge genauso wichtig sind wie das Meer, dann fahren wir wieder raus an die Küste... wenn das Wetter unsicher ist, schauen wir uns den Wetterbericht an und fahren dorthin, wo die Sonne ist.. aber das hilft dir auch nicht weiter, nicht wahr?! ;-) Aber so hat halt jeder hier seine Vorlieben, und jeder kann auf dieser Insel seine Vorlieben ausleben, weil sie für jeden was hergibt!

    Nachdem du nach Strände fragst, nehme ich an ihr wollt viel ins Meer schwimmen gehen.. auch das kannst du (fast) überall auf der Insel, Strände gibt es genug..


    Ich habe bis jetzt den Eindruck, dass ihr noch nicht wisst, für "welches Eck'", wie Wolfgang es formuliert hat, ihr euch entscheiden wollt. Und somit ist es auch für uns schwer euch zu raten..

    Forscht mal im Internet, in Reiseführern, ev. in Wanderführer, auf der Paradisu-Seite, usw. wo es EUCH hier auf der Insel hinziehen würde, dann täten wir uns leichter euch Tipps zugeben.


    In diesem Sinne freundliche Grüße

    Margarete

  • Hallo Kerstin Minimaxi ,


    vielleicht hilft es Dir ja wenn wir hier schon mal Deine Abfahrtshäfen etwas einschränken können:

    aus dem Ruhrgebiet empfiehlt sich sicherlich die von Marcus crimsonskies oben schon erwähnte Route nach Toulon. Weitere Häfen für Deine Abfahrt interessant könnten da noch sein Nizza oder evtl. sogar Savona.

    Alle 3 Häfen schränken mit ihren Verbindungen nach Korsika leider kaum Dein evtl. gewünschtes Zielgebiet ein!

    Also weiter mit der Qual der Wahl!

    Ich empfehle aber alle schon genannten Informationsmöglichkeiten!

    Zusatzfrage:

    habt ihr einen "normalen" PKW oder ein spezielleres KFZ? Könnte sich auf die Preise der Überfahrt auswirken ...


    LG Ernest (der aus Fährenrouletteorum)


    PS: so bitte ohne weiteren wunderbar hilfreichen Userbeiträgen vorgreifen zu wollen - meinem Bauchgefühl nach wärst Du bestens in der Balagne zwischen Calvi - Île Rouse - Cap Corse aufgehoben ... !? :meinung:

  • Hallo,

    danke für eure Tipps. Ich haben mir jetzt mal einen ADAC Routenplaner bestellt. Dort gibt es ja immer einige Information.Die werde ich mir einmal anschauen und dann mal sehen was dabei auskommt. Ist es realistisch für August/September noch einen Platz auf der Fähre zu bekommen, oder sind wir da schon zu spät?

    Habt einen schönen Sonntag.

    Gruß

    Kerstin

  • Hallo Kerstin,


    wir fahren auch aus dem Ruhrgebiet nach Korsika und bei den von Ernest genannten Häfen fehlt Marseille, der liegt noch ein bisschen näher als Toulon.


    Liebe Grüße


    Mila

  • Hallo Kerstin,

    wir mögen die Häfen Toulon und Nizza am liebsten. Dies hängt aber auch mit der entspannten (Maut = teuer = leerer = stressfreier) Anfahrt durch Frankreich zusammen.

    Einen Platz auf der Fähre zu finden, wird nicht das Problem sein (noch nicht!). War es zumindest bei so früher Buchung noch nie. Überfahrten am Wochenende sind allerdings manchmal so viel teurer, alsdass ich mir erst eine Unterkunft suche, die ggf. auch Mittwochwechsel hat. Parallel dazu immer wieder bei Corsica Ferries (direkt beim Anbieter!) die Testbuchungen mache. Preise vergleichen.

    Ein für uns tolles Einstiegsgebiet, um die Insel kennen zu lernen, ist die Balagne. Strand, Stadt, Berge, alles recht dicht beisammen und mit einem Auto vor Ort muss man nicht zwingend die Unterkunft wechseln. Allerdings hätte ich auch nicht den Anspruch in 14 Tagen die ganze Insel zu bereisen. Haus mit Pool für 90€, ggf. Strandnah---> eher nicht möglich!

    Cala di Sole bietet ein Appartement (35qm mit 1 Schlafzimmer; für drei Personen ) für 90€ in deinem Reisezeitraum an. Ab etwas unter 200€ die Nacht gibt es erste Angebote, die deiner gewünschten Unterkunft mit Pool;-) entsprechen. Nach oben gibt es kaum eine Grenze (Hotel la Villa, 14 Tage mit 2 Schlafzimmern bei 16800€). Alles andere liegt preislich so dazwischen.

    Vielleicht darf es auch ein Mobilhome auf einen der vielen CP sein? Von Schlicht bis Luxus ist aber auch hier alles möglich.

    Wir waren mal "Les Résidences Pinéa"; allerdings wenige mit 2 Schlafzimmern. Einfach mal anfragen?


    Wenn wir hier genauere Infos bekommen, was gesucht wird (preislich eher noch flexibel oder doch dann eher kompromissbereit bei der Unterkunft?), von wo und mit welchem Fahrzeugtyp ihr anreist, kommen bestimmt noch bessere und ausführlichere Antworten.


    LG

    Daniel