Télépéage Mautbox

  • Konnte gestern erstmals das badge von bipandgo testen, ich war begeistert.

    1100km quer durch Frankreich in die Bretagne. An fast jeder Mautstelle gab es Schlangen an denen wir locker vorbeifahren konnten.

    Auf der Pont de la Normandie auch kurz gestanden, weil es keine sonderspur gab und an einer Mautstation ging die Schranke nicht auf und ich musste das badge vor den Sensor halten. Vermutlich war ich beim Einfahren zu dicht beim Vordermann gewesen.

    Fazit: Kann Telepeage nur empfehlen. Passagiere konnten schlafen, ohne von Stopps geweckt zu werden, die waren begeistert. Und der Fahrer brauchte nicht zu warten. Ich schätze die Zeitersparnis gestern bei wenig Verkehr auf ca. 45-60 Minuten. Strecke war Straßburg, Reims, Amiens, le Havre, Caen, danach mautfrei.


    Gruß Bernd

  • Ich schätze die Zeitersparnis gestern bei wenig Verkehr auf ca. 45-60 Minuten. Strecke war Straßburg, Reims, Amiens, le Havre, Caen, danach mautfrei.

    …und wir sind gerade aus Verona (1.200km hin und zurück) zurückgekehrt. Zeitverlust in an den Mautstationen sicher keine 10 Minuten.



  • wir sind vor Jahren immer tagsüber zu Pfingsten an die Ardeche gefahren

    da standen wir teilweise ewig in den Schlangen der Mautstationen

    hab manchmal gedacht, dass unser Bulli sicher gleich anfängt zur kochen

    Außerdem hatte ich ständig das Gefühl, dass wir grundsätzlich in der Schlange standen, bei der es am langsamsten geht,

    ist übrigens genau wie an den Kassen im Supermarkt ::,,II8:rollparty:


    jetzt fahren wir hinweg nach Toulon immer nachts, wo eigentlich nix los ist

    aber auch da liebe ich es, einfach an dn Ts entlang zu fahren ohne anhalten zu müssen

    und auf dem Heimweg, über Tag genieße ich es, an den Schlangen bei den Bezahlstationen vorbei zu fahren.

    Selbst wenn es Null Zeitersparnis wäre, was es nicht ist, würde ich mir den Telepaeger immrr wieder holen und das entspannte fahren genießen

    Schöne Grüße aus dem Südharz
    Gilla mit Ihrer Suzuki V-Strom DL 1000

    • Offizieller Beitrag

    Hallo zusammen die ihr euern Badge via Groupon bestellt habt:

    ich hatte die die unangenehme Situation dass weder Badge noch Rechnung bei mir eingingen!

    Stattdessen kam sofort die 2. Mahnung ...

    Da Klarna als vermeintlicher Zahhlungsempfänger fungierte und da natürlich keinerlei vernünftige Ansprechmöglichkeit zu meinem Anliegen angeboten wurden habe ich mir den Aufwand erspart und habe bezahlt. Um mir Nerven zu sparen ...

    Meine Frage an euch: habt ihr für mein Anliegen eine bessere Lösung vorzuschlagen bzw. schon erprobte als die meinige?


    Meine LG aus Teemitrum

    Ernest

  • Hallo Ernest,

    ich verstehe das nicht ganz oder falsch.

    Von Groupon bekommst du doch den badge nicht.

    Bei Groupon bestellst und bezahlst du nur den Gutschein.


    Diesen Code gibst du bei bipandgo ein, wenn du dort das Abo abschließt. Ohne, dass eine Zahlung geleistet wurde, bekommst du von bipandgo doch weder einer Bestellung durch noch einen badge zugesendet.

    Hast du den Gutscheincode bei bipandgo denn eingegeben? Dann dürfte doch kein Betrag offen sein.


    Wer hat dir denn die Mahnung geschickt?


    Gruß

    Bernd

  • ich hab das tatsächlich auch jetzte erst geblickt, dass ich mit dem groupon code auf die bipandgo Seite gehen muss :thumbupparty: . Aber: ob der badge auch mit einem UE statt ü im Kennzeichen funktioniert...bin gespannt

  • ich hab das tatsächlich auch jetzte erst geblickt, dass ich mit dem groupon code auf die bipandgo Seite gehen muss :thumbupparty: . Aber: ob der badge auch mit einem UE statt ü im Kennzeichen funktioniert...bin gespannt

    Wir teilen uns seit Jahren in der Familie mir ständig wechselnden Fahrzeugen/Kennzeichen einen Badge. Wenn du nicht durch Italien damit fährst, brauchst du gar kein Kennzeichen angeben.

  • So, ihr habt mich soweit! Da mein Fenster links jetzt nimmer öffnet, würde mir die Bip gut helfen, in Italien.

    Das guck ich mir mal an. Doof, dass ich sie nicht zum cp geschickt bekomme in 2w.

    Hab mir schon x mal was an den Urlaubsort schicken lassen. Meist bei Amazon, aber auch Sperrgut als ich am Trailer Achsbruch hatte etc. Der BIP Dongle kam bei mir übrigens 3 Tage nach Bestellung in Deutschland an. Also innerhalb Frankreichs wird es wohl deutlich schneller gehen.

    Sprich am besten vorher mit dem Büro deines CP, oder mit der nächsten Bar Tabak und lass es dir c/o dahin liefern. Dann verpasst dich auch kein Paketbote

  • Ich guck heute danach.

    Vorgehen: Erst Groupon kaufen, dann bipandgo incl Italien kaufen und dabei irgendwann den code eingeben? Lieferung an cp Adresse?

    Bis in 10 Tagen wird das Ding ja wohl hier sein!

    Bin doch jetzt auch ein Blindfisch.