Corona "Nun hat es auch Korsika erwischt..." die zweite...

  • Danke für den Link zu den neuen Regeln.

    Die sind prima - für alle, die ohne Kinder reisen! Was bringt es mir, dass mein Kind eine Quarantäne nach 5 Tagen ohne Test beenden kann? Nix. Wenn Kinder doch scheinbar weniger gefährlich sind, warum dann nicht die Möglichkeit, sie nach 2 Tagen freizutesten?

    Dazu die schwammige Definition eines Hochrisikogebiets und die Möglichkeit, dass innerhalb von 1-2 Tagen hochgestuft wird.

    Unterm Strich bedeutet das, dass Korsika für uns wohl ausfällt. Gibt schlimmeres, ist trotzdem ärgerlich. Mal davon abgesehen, dass mein Sohn einige Tage Schule verpassen würde (und wir noch das Bußgeld riskieren), will ich die Kinder nicht 5 Tage einsperren. Wahrscheinlich findet der Sommer dieses Jahr genau dann statt.

    Es war wohl etwas optimistisch von mir, Anfang Juni bei sinkender Inzidenz und steigender Impfqoute zu glauben, der Spuk sei langsam rum. So hatte ich mich hinreißen lassen, zur „vorhandenen“ Rückfahrt noch eine Hinfahrt und ein Mobilhome zu buchen. Die CF-Fähre zurück hatte ich übrigens im Januar 2020 gebucht. Für Pfingsten 20. Dann auf Sommer 20 umgebucht. Wegen Risikogebiet-Hochstufung mussten wir unseren Urlaub vorzeitig abbrechen, sonst wäre die Einschulung ins Wasser gefallen. CF hatte nichts mehr frei, also Moby zurück und die CF auf Pfingsten dieses Jahr umgebucht. Weil die Überfahrt ausfiel, konnte auf Sommer umbuchen.

    Ich wünsche allen, die trotzdem fahren, viel Spaß auf der Anfang September dann wahrscheinlich fast leeren Insel! Wir werden uns hier von Homeschooling etc. erholen. Wenn das Wetter mitspielt, sogar mal im Strandbad. Das ist dann total überfüllt, aber egal…

  • Knox

    Hallo Frank,

    unsere Regierung stolpert seit Beginn der Pandemie von einer Fehlleistung zur nächsten! 

    Es war immer klar, dass Anfang Juli die Reisezeit beginnt. Wer dann vorausschauend plant, hätte bereits zu diesem Zeitpunkt einen Plan gehabt und den Urlaubern klare Regeln mit auf den (Reise)Weg gegeben. 

    Aber jetzt, mitten in der Saison panikartig neue Vorgaben zu machen, die manche im Ausland vielleicht noch nicht einmal mitbekommen, ist für mich (wiewohl nicht betroffen) ein Unding! 


    Viele Grüße 


    Jürgen

  • geht ihr nicht ein wenig hart zu gerichte mit den verantwortlichen?!?

    konnte doch keiner ahnen, dass die pandemie nicht schlagartig im frühjahr endet oder dass es dieses jahr im sommer ferien gibt oder dass die leute urlaub machen wollen, außerhalb bayerns und dazu auch noch ihre kinder mitnehmen!!!!!!!

    das ist ja von der wahrscheinlichkeit her fast so als ob du beim abholen deines lottogewinnes an einer apotheke vorbeikommst vor der gerade ein pferd kotzt und dich anschließend ein blitz trifft.

  • schöner mist.

    ich muss nochmal offtopicen.


    getwittert wird pcr.



    ich krieg grad blutdruck!!!!

    das sind doch politprofis in einem nicht unbedeutenden industriestaat, die sich, vielleicht nicht mit dem salair ihres amtes, aber auf jeden fall mit den diversen sich automatisch mitbringenden nebentätigkeiten, die taschen vollmachen, dass einem der kaffee hochkommen könnte.

    da müsste sich nach anderthalb jahren pandemie zumindest einer finden, der sowas wie nen groben plan in der tasche hat.

    oder zumindest weiß, wie er in per copy und paste besorgen kann. grrrrrrmpf

  • wissen die doch gar nicht, dass ich auf Korsika war, oder?

    So ist es! Nur wenn man an der Grenze bei einer Stichprobe aktiv gefragt wird: „Wo kommen Sie her?“, und man macht dann eine falsche Angabe, die warum auch immer auffliegt, wird es möglicherweise teuer.

  • für die heimreise will cf ja sowieso wieder nen negativen test.

    der reicht dann auch für die einreise nach deutschland.

    außer man steht mehr als zwei tage im stau vorm gotthard tunnel....

  • nicht so viel Geld dafür ausgeben - lieber mehr korsischen Käse kaufen ..............

    gibt a gutes Düftle im Auto .....

    Alle Erinnerungen die Korsika betreffen sind schöne Erinnerungen !

    Die gilt es zu bewahren!

  • genau käse.

    da sitzen also der spahn, der wieler und der söder in der kantine beim espresso. alle sind angepisst. dem söder haben sie einen nicht nach dem bayrischen reinheitsgebot zertifizierten senf auf seine leberkässemma getan, der spahn hat auf dem wohnzimmerparkett seiner schöneberger zweitwohnung nen üblen grauschleier weil die putzkolonne das falsche reinigungsmittel verwendet hat und dem wieler wurde die nachtfähre ab savona gestrichen und über toulon fahren geht nicht weil er mit den mehrspurigen kreisverkehren nicht zurechtkommt. also sagt irgendwann einer „lass mal die mpk-whatsappgruppe checken wer online ist und irgend nen blöden käse beschließen um unsere untertanen zu verarschen. ich brauch jetzt was zum lachen. irgendwas mit urlaub und quarantäne.“

  • BTT... kann mir mal jemand erklären warum Korsika noch nicht von den deutschen Behörden als Hochrisikogebiet eingestuft wurde? Wie passt das zur Einstufung von Holland und Spanien? Und gibt es Hoffnung das das so bleibt oder ist es eine Frage von Tagen?

  • Hallo Flo,


    ich habe auch versucht diverse Verordnungs-Reiserätsel zu lösen, mit mäßigem Erfolg. Meine Vermutung ist, dass zwar ab dem 1.8 die neuen Regeln gelten, dass es jedoch nicht gelingen wird, diese Regeln beim RKI und/ oder dem AAmt rechtzeitig Online einzupflegen. Ich vermute beim RKI gibt es noch bis mindestens Montag Nachmittag "Risikogebiete", obwohl die laut Verordnung ab 1.8 "abgeschafft" wurden. Es ist zum "Mäusemelken" mit der Performance, die hier die Politik(er) samt ihrer angeschlossenen und untergeordneten Behörden an den Tag legt/ legen.


    Frankreich (und damit auch Korsika) wird sicher im Laufe der Woche Hochrisikogebiet, alles andere wäre ein befremdliches Wunder. Es bleibt nur die vage Hoffnung, dass die Duchseuchung schon viel weiter fortgeschritten als bislang bekannt ist und deshalb die Inzidenzen spätestens in 2-3 Wochen drastisch fallen (vgl. GB mit 90% der Bevölkerung mit AK!), weil die Kombination aus Impfung und Durchseuchung dann über 80% liegt und quasi Herdenimmunität erreicht ist, so dass der R-Wert fallen muss, weil das Virus keine naiven Wirte mehr findet (außer ungeimpfte Deutsche!)


    Bei mir stirbt die Hoffnung zuletzt (Abfahrtsdatum dreimal nach hinten korrigiert: derzeit 24.8). Wie ist das bei dir?


    VG

    Jörg