• Hallo zusammen, wir sind gerade bei Tizzano (Sartene). Hier kann man wegen der vielen Quallen seit Tagen nicht ins Wasser. Ist die Situation anderswo in Korsika gerade entspannter? Vielen Dank!

  • In der Balagne ebenfalls leichter Quallenbefall. Mit Augen auf oder Taucherbrille geht es aber noch. Dumm wird es, wenn die Sonne tiefer steht, dann sieht man die Viecher nicht mehr beim Schwimmen.


    Grüße

    Georg

  • In Tizzano und an der Plage de Roccapina gab es vor einigen Tagen ebenfalls zahlreiche Pelagia noctilucae.


    Am Plage de Conca ebenfalls einige wenige.


    Gestern am Plage du petit Sperrone und am Plage de Piantarella alles quallenfrei.

  • Ich weiß nicht, wie es sich an anderen Stränden verhält, aber z.B. am Bodri gibt es recht eindeutige Indikatoren, ob mit Quallen in Ufernähe zu rechnen ist oder nicht. Sehr verdächtig wird es, wenn im flachen Bereich so „Fitzelzeug“ an der Oberfläche herumschwimmt. Das heißt, Blätter vom Seegras, gemischt mit kleinen Plastikfetzen o.ä. Dann ist die Quallengefahr recht hoch. Umgekehrt heißt es leider nicht, daß wenn nichts herumschwimmt, auch sicher keine Quallen da sind.


    Grüße

    Georg

  • Das heißt, Blätter vom Seegras, gemischt mit kleinen Plastikfetzen o.ä. Dann ist die Quallengefahr recht hoch. Umgekehrt heißt es leider nicht, daß wenn nichts herumschwimmt, auch sicher keine Quallen da sind.

    Mit anderen Worten: Nichts Genaues weiß man nicht! Entscheidende Faktoren sind aber sicher Wind und Strömung.


    Viele Grüße

    Jürgen

  • Heute wurden wieder mehr als 100 Quallen nördlich vom Restaurant Tropica (ca. 200 m) herausgefischt. Einge Gruppe kam allein auf über 70 Stück. Eine solche Quallenplage habe in 40 Jahren an diesem Strandabschnitt nicht erlebt. Gestern haben einige Personen böse Verbrennungen von Quallen erlitten.


    korsische Grüße

    Heinz

  • Heute wurden wieder mehr als 100 Quallen nördlich vom Restaurant Tropica (ca. 200 m) herausgefischt. Einge Gruppe kam allein auf über 70 Stück. Eine solche Quallenplage habe in 40 Jahren an diesem Strandabschnitt nicht erlebt. Gestern haben einige Personen böse Verbrennungen von Quallen erlitten.


    korsische Grüße

    Heinz

    Meinst du in Linguizzetta an der Ostküste?!

  • Das Meer war Mitte Mai schon erstaunlich warm.

    Ich kenn so 17 - 18 Grad

    Diesmal schon 21 Grad

    Hat das nen Einfluss?

    Alle Erinnerungen die Korsika betreffen sind schöne Erinnerungen !

    Die gilt es zu bewahren!

  • Strand vor Olmuccio: aktuell quallenfrei.


    Gumpen des Polischellus: ebenfalls quallenfrei und schööön kühl. 8)party:

  • Am plage d'Acciaghju keine Quallen....und im Cavu erst recht nicht ;)party: Aber wer zum Cavu möchte, nach dem Resto 3 piscine weiter laufen , die Brücke rechts lassen und immer weiter, bis der Weg fast endet.Rechts runter Richtung Cavu und weiter bis zur Staumauer mit einer Filtration links. Im Bachbett noch ca.200m( gut zu laufen mit Badeschuhen oder Trekkingsandalen)und dann findet ihr eine superschöne Gumpe, mit grossen Steinplatten , sieht aus wie eine Wasserrutsche.Dort ist man fast alleine- bei den 3 piscine Himmel und Menschen.Ab Parkplatz von Adventure Park hin und zurück 9 km.

  • Hallo an die Korsika-Gemeinschaft,

    wir habe gestern am Peru-Strand in Cargese eine Qualle gesehen und am Strand "Stagnoli" vier Quallen.

    Viele Grüße & genießt Die Zeit auf der Insel.

    Anja