Korsika im Juni

  • Hallo Zusammen!


    Ich plane gerade für Juni einen zweiwöchigen Korsika-Urlaub.

    Wir lieben Roadtrips und stellen uns vor, die Insel zu umrunden (inkl. Nordspitze) Meine Frage dazu: lohnt sich das, oder sind hier auch zwei Wochen zu kurz?

    Aufgrund der gebirgigen Gegend bin ich nicht sicher, wie man in Korsika vorankommt, manche Straßen sind doch sehr schmal, somit sollte man auch genügend Etappenziele

    einbauen. Es soll keine Hetzerei werden! Oder sollte man sich eher auf spezielle Gebiete (Norden / Süden / Westen / Osten) festlegen?


    Wir möchten gerne baden und schnorcheln (somit sind schöne Strände essenziell), urige Dörfer besuchen (1-2), eher weg von den touristischen Zentren, die grandiose Landschaft

    genießen, Ursprünglichkeit erleben! Geplant sind nur kleinere Wanderungen.


    Wichtig ist uns auch noch der Leuchtturm im Süden - schade - lt. meinen Recherchen gibt es auf Korsika nur einen einzigen Leuchtturm...


    Ich nehme auch sehr, sehr gerne persönliche Empfehlungen entgegen, auch bei den Unterkünften! Speziell bei den letzten Tagen möchten wir gerne wieder wie bei unserem

    Sardinien Urlaub eine Villa am Meer, oder zumindest mit genialen Blick darauf (wo ist es am Schönsten?), während der Rundreise gerne auch was persönliches, uriges, außergewöhnliches!!

    Gerne möchten wir auch mit den Korsen in Kontakt kommen.


    Viele Fragen, aber nicht überall kommt man in Eigenrecherche weiter. Leider sind wir schon etwas im Zeitdruck und möchten den Flug in Kürze buchen.

    Wie empfindet ihr generell das Preisniveau in Korsika im Vergleich mit DE?

    Wettertechnisch gehe ich von angenehmen Temperaturen mit Badecharakter aus.


    Lieben Dank im Voraus, ich freue mich!

    Nordwind

  • Hallo Nordwind,


    willkommem im Korsika-Forum!

    Das sind in der Tat sehr viele Fragen...


    Z.B. Leuchttürme - welchen meinst Du denn mit "dem im Süden"?

    Zu Deiner Beruhigung, es gibt so einige Leuchttürme entlang korsischen Küste - hier ein paar Beispiele:



    Macht Euch mal keinen Stress bzgl. Zeitdruck und so - bei der Flugbuchung muss ja noch nicht die komplette Tour stehen...

    Für Juni sollte man auch ohne allzu große Probleme Unterkünfte finden, aber ob's 'ne Villa am Meer wird?

    Das Preisniveau auf Korsika ist eher höher als in DE und für FeWo und -Häuser muss man ganz schön tief in die Tasche greifen...


    Es werden bestimmt noch einige Tipps von anderen Usern kommen, also, weiterhin viel Spaß bei der Recherche!


    VG Barbara

  • Liebe Barbara,


    vielen Dank für die rasche Antwort!!

    Da habe ich wohl nicht richtig recherchiert. Ich hatte mir die Insel auf Google Maps intensiv angesehen und "nur" Pertusato gefunden.

    Kannst du mir bitte die Namen der Leuchttürme nennen, speziell der vom letzte Bild. Ich liebe Leuchttürme und möchte so viele wie möglich sehen.

    DANKE dafür! :)


    Die Flugbuchung an sich wäre kein Thema, möchte aber vorher gerne noch die ungefähre Route und Unterkünfte wissen um eine Preisübersicht zu gewinnen.


    Lieben Dank!

    Nordwind

  • La Revellata

    Propriano

    La Madonetta

    L´lle Rousse


    Habe ich einen besonderen Leuchtturm vergessen? Nicht alle sind so gut erhalten... Wenn es noch mehr gibt, gerne!

    Vielleicht gibt es auch den ein- oder anderen halbwegs gut erhaltenen Leuchtturm, welchen man vielleicht auf von innen besichtigen kann?

  • Moin!

    Herzlich willkommen Nordwind14 !


    Vom Pertusato weiß ich, dass er nicht zugänglich ist. So wie in Westerhever ist es nicht! :winking2: Der Spaziergang dorhin und in dem Bereich ist wirklich schön und mit ganz toller Aussicht, auch auf Sardinien.


    Umrundung: Ich habe vor vielen Jahren die Insel mehrfach auch in zwei Wochen umrundet. Alle paar Tage wurde das Zelt ab- und aufgebaut. Heute wäre es mir echt zu schade um die Zeit. Wenn man jedoch drei Stationen wählt (Balagne, Golf von Valinco, nördl. PV), dann ist es auch locker machbar. Ausflüge ins Innere sind jeweils von dort super zu machen. Wenn hierzu Fragen sein sollten: Fragen!

    Ihr wollt ja Fewo oder Haus. Das wird dann schwierig, weil diese ja nur wochenweise vermietet werden. Oder zwei Stationen Balagne und PV. Manch einer sagt, dass es zu weit sei, ich nicht.


    Grüße vorerst mal

    wolfgang

    Es grüßt

    wolfgang, klein geschrieben

  • wir gerne wieder wie bei unserem Sardinien Urlaub eine Villa am Meer, oder zumindest mit genialen Blick darauf

    Hallo Nordwind14 ,


    meinst Du einen genialen Blick aufs Meer oder auf Sardinien?

    In letzterem Fall empfehle ich den CP "Deux Îles" knapp östlich vom Cap Pertusato ...

    Über Vermietung von Mobilhomes o.ä. bin ich aktuell nicht informiert!


    LG Ernest

  • Hallo Nordwind Nordwind14


    das letzte Bild ist vom Phare de la Madonetta / Bonifacio

    1. La Revellata

    2. Pertusato

    3. Propriano


    Ile Rousse / Phare de la Pietra :winking2: war in der 4er-Reihe nicht dabei, hab' auf die Schnelle nur dieses Bild gefunden



    ...und auf der interaktiven Karte scheinen nicht alle Leuchttürme der Insel verzeichnet zu sein - Entdeckerpotenzial ... :winking2:


    VG aus HH Barbara

  • Die Leuchttürme in Alistro und Giraglia habe ich vor etlichen Jahren besucht und war auch ganz oben im Turm. Damals waren die Türme aber auch noch mit Personal besetzt. Ende der Achtziger waren eigentlich alle Leuchttürme auf der Insel dann automatisiert und nicht mehr mit Personal besetzt. Ob eine Besichtigung der Türme heute noch möglich ist, wage ich zu bezweifeln. :rollparty:

    VG Arne

  • Guten Abend!


    Jetzt muss ich mal eine Route zusammen stellen und wegen den Unterkünften schauen.

    Vielleicht kommt noch die ein. oder andere Frage. :)


    Danke VIELMALS für die netten und auch konstruktiven Antworten!!

    LG Nordwind

  • ... Pertusato ... Der Spaziergang dorthin und in dem Bereich ist wirklich schön und mit ganz toller Aussicht, auch auf Sardinien.

    Genau, die Küstenwanderung ist wirklich sehr zu empfehlen!

    Auch der Abstieg (vor dem neuen Leuchtturm!) Richtung Plage de St-Antoine / Capu Pertusatu ist unbedingt empfehlenswert und die paar Höhenmeter wert!

    Tolle "Mondlandschaft", erodierter Sandstein, "Einsturzgrotte" (den offiziellen Namen weiß ich nicht) - viel zu entdecken!

    Und auf dem Rückweg immer wieder tolle Ausblicke auf Bonifacio, auf's türkisfarbene Meer, Pertusato, Sardinien - traumhaft!!! ....


    VG Barbara

  • Guten Morgen Zusammen!


    In den kommenden Tagen möchte ich endlich die Flüge nach Korsika buchen!

    Zeit haben wir dann genau 14 Tage, und die gilt es nun sinnvoll zu planen - deshalb bitte noch mal um euren Input.

    Den ersten Teil der Route habe ich grob geplant, die Übernachtungen in Porto Vecchio sind mehr oder weniger fix.

    Die Route im Anschluss an Porto Vecchio ist noch komplett variabel.


    1. Tag: Ankunft Calvi Vormittag, Übernachtung?

    2. Tag: Fahrt Richtung Ajaccio (Küsten- oder Bergstraße?) - Übernachtung?

    3. Tag: Bonifacio - Übernachtung?

    4. Tag: Bonifacio - in Porto Vecchio

    5. Tag: Porto Vecchio

    6. Tag: Porto Vecchio

    7. Tag: Porto Vecchio - Bastia und Übernachtung?

    8. Tag: Cap Corse - Übernachtung ?

    9. Tag. bis 14 Tag - Richtung Calvi und Übernachtung? (was lohnt sich noch zwischen Cap Corse und Calvi)


    Sinnvoll, ja oder nein? Habt ihr nette Hotelempfehlungen? Es darf von luxuriös, bis landestypisch alles sein. Gerne auch außergewöhnliche Unterkünfte (Steinhäuschen) oder auch nette B&B´s. Die letzten 1-3 Nächte würden wir gerne in einer Unterkunft bleiben, die nicht mehr so weit entfernt zum Flughafen ist (baden, Strand, Entspannung).


    Gibt es auch noch Gegenden im Landesinneren wo es vielleicht Zitronenbäume, Olivenbäume, etc. gibt. Fragen über Fragen.


    Wie schon erwähnt: grandiose Landschaften (Steilküste), tolle Strände wie in Sardinien, das ein oder andere urige Dorf, Leuchttürme, gibt es auch Waltouren?)


    Ich danke euch!

    LG Nordwind

  • Lieber Nordwind,

    ich bin auch gerade in der Planung,

    deine Etappen/Stationen klingen recht reizvoll.

    In Bonifacio und Porto Vecchio könnten wir uns treffen :amiguitos:


    Unterkünfte / Hotels habe ich mir (wenn es überhaupt Auswahl gab) bei goo gle angesehen und bei Airbnb geschmöckert.

    Dann kamen noch Werbeseiten von booking etc dazu...

    Ja, und manchmal war meine erste Wahl auch schon belegt.

    Tja,

    es macht ungemein Spaß

    und man kommt in Vorfreude.

    Ich finde auch die unten angegeben Internetseiten sehr interessant.


    Zu guterLetzt bin ich neugierig, was wird :rollparty:

    Gutes Gelingen und frohe Planung,

    Pez

  • Hallo Pez!


    Ja stimmt :)

    Hattest du schon schon Schwierigkeiten Unterkünfte zu finden im Juni?

    Beginne erst mit der Suche...


    Ich brauch noch Hilfe von euch:


    Wir reisen im Juni an einem SA an (Calvi) und „müssen“ am DI in Porto Vecchio sein, da wir dort übernachten. Wie gestalte ich die Übernachtungen zwischen SA - DI??

    Wir kommen morgens an und können durchaus schon eine Strecke fahren. Calvi können wir am Ende der Tour noch besichtigen. Wie würdet ihr die Route planen? Ich suche speziell für die erste Nacht noch eine Unterkunft, es soll eine besondere sein - außergewöhnlich.

    Ich will die Strecke Calvi bis Porto Vecchio optimal planen, da es hier ja besonders schön sein soll. :)


    Danke für eure Unterstützung!!

    Dir Pez, viel Spaß bei der Planung :)

  • Hallo Günter!


    Danke, in Porto Vecchio haben wir bereits was... Das wäre toll gewesen :)


    Bin grad bei der Routenplanung zwischen Calvi und Porto Vecchio... von SA bis DI

    Calvi - Corte - Ajaccio - Bonifacio - Porto Vecchio - wie ich das sinnvoll plane, wo wir die Übernachtungen einplanen. Die Unterkünfte müssen nicht alle zentral sein, da Auto vorhanden.

  • Wenn ich mehr als 2 Tage zwischen Bastia und PV hätte, würde ich wohl in Corte und Zonza übernachten. Nach Zonza durchs Bavella (Solenzara) wieder runter an die Küste.


    Oder natürlich über den Ospedale wie von Guenter empfohlen.


    Danach sollte einen der Korsika Virus erwischt haben.