gewissenloser deutscher raser zu guter letzt dingfest gemacht

  • tempomat 80, echte 77, toleranz abgezogen macht netto 72 und 45 euronen.

    ist doch angemessen.

    die hier anderenortes angedrohte horrorstafe wird wohl erst fällig wenn man mit dem bezahlen trödelt.



    da ist auch von der bezahlmöglichkeit per handy-app und qr-code die rede.

    kennt das jemand?

    oder besser doch einfach per überweisung?

    oder kennt jemand vielleicht einen "zugelassenen französichen tabakwarenhändler" im bereich vorderpfalz? :huhparty:

  • Ich war 1 Km/h zu schnell und musste auch 45€ zahlen und ich meine Bearbeitungsgebühren. In Summe glaube ich 95€ aber da müsste ich noch mal genau schauen.

    Ich hab das überwiesen.

  • "tempomat 80, echte 77, toleranz abgezogen"


    Die Gendamerie kennt keine Toloranz !!! Mit Tempomat hast Du eigentlich alles richtig gemacht, aber Dir fehlte was: Ein Opa Hut ! Dann bist Du für alle - und für einen Gendarm auf Korsika - auch mit vorgeschriebenen 80 km Landstrasse leicht als Schleichfahrer zu erkennen und wirst in Ruhe gelassen.

    Bitte achte nur - immer bremsbereit- auf die Überholspur neben Dir, mancher Autofahrer hinter Dir erträgt Dein gesetzeskonformes Verhalten einfach nicht....

  • Das hört sich aber sehr komisch an ::,,II8Mein Mann bekam wegen Überschreitung einen gelben Brief per Post ;(party: von der örtlichen Polizeibehörde mit IBAN .......hoffentlich bist du nicht Betrügern aufgelaufen :hail:

  • Tempomat auf 80 einstellen, wenn 70 ist, ist ungeschmeidig.

    der war auf 80 weil das doch die erlaubte höchstgeschwindigkeit auf französischen landstrassen ist !!!

    allein dieses seltene und lobenswerte verhalten hätte doch normalerweise schon zu einer straferlassung führen müssen.

    das 70er schild hab ich verpennt, 5:28 uhr halloooooo. :grumble:

    ich hab spasseshalber mal die app auf's eifon runtergedingst. "amendes.gouv"

    damit müsste sich eigentlich auch checken lassen, ob die zahlung eingegangen ist.

    • Offizieller Beitrag

    Wenn ich mich nicht täusche ist eine Geschwindigkeitsübertretung von 1-20km/h in F gleich teuer.


    Da gibt es nur noch den Unterschied innerorts/Aussenorts

    Müsst Ihr Schweizer eigentlich die französischen Strafzettel bezahlen?


    Auf meiner Stammstrecke an den Atlantik sind immer jede Menge Portugiesen mit Schweizer Kennzeichen unterwegs und die kennen keine Geschwindigkeitsbegrenzungen.

  • Müsst Ihr Schweizer eigentlich die französischen Strafzettel bezahlen?


    Auf meiner Stammstrecke an den Atlantik sind immer jede Menge Portugiesen mit Schweizer Kennzeichen unterwegs und die kennen keine Geschwindigkeitsbegrenzungen.

    Müssen bezahlt werden.

    Sonst kommt die Schweizer Behörde und fordert den Betrag ein. Gilt auch für Deutschland.


    Algemein sollten alle Bussen die aus dem Ausland kommen bezahlt werden.

    Es kann sein, dass man bei der erneuten Einreise auf einer Fahndungsliste erscheint und dann kann es ungemütlich werden.

  • Da kriegst ja 3 Schachteln Zigaretten dafür 😉