Welcher Reiseführer war für euch der geeignetste?

  • Hallo liebe Freunde der Insel,


    verstreut über viele Beiträge finden sich immer wieder Empfehlungen für Korsika-Reiseführer! ::))) 
    Nur wer findet die auf die Schnelle? Da gehört einfach eine bessere Übersicht her! :winke: 
    Und vor allem: eine erfahrungsbezogene Übersicht ...


    Wichtig dabei ist mir euer Abgleich :appl: [IMG:] zwischen Anspruch des Führers und
    - euren Wahrnehmungen/Erfahrungen vor Ort
    - rückblickend die Hilfestellung für eure Reiseplanung im Vorfeld


    Also bitte ran an die Tastatur! :winking2: 
    Aber bitte eben nur Empfehlungen aufgrund eigener Erfahrung(en) - welcher Art auch immer - mit dem von euch empfohlenen Band bei der Reiseplanung (rückblickend!) und/oder dann vor Ort ! c))l


    Meine Grüße aus Korsikaforum
    Ernest


    PS: Bei mehr als einer Empfehlung bitte getrennte kommentierende Beiträge, danke!
    Erleichtert mir später die Einbindung in die geplante "Bücherecke" ... ::)))


    PS2: den gängigen Hinweis auf Marin Lendis Website 'paradisu.nn' möchte ich jetzt hier definitiv + ganz gezielt NICHT hören! [IMG:] Vorteil: Alternativen ... [IMG:]

  • Hi Ernest,


    mir gefällt der 'Reiseführer Korsika' aus dem Michael Müller Verlag sehr gut. Ich habe einige der darin beschriebenen Wanderungen gemacht - die Informationen stimmten. Auch Sehenswürdigkeiten werden sehr gut darin beschrieben. Zur Aktualität von Preisen und Abfahrtszeiten bei Bus und Bahn kann ich nichts sagen, da diese sich ohnehin jederzeit ändern können. Wichtiger ist da die Info wo man denn vor Ort die neusten Informationen diesbezüglich her bekommt, das ändert sich wesentlich seltener ;)


    Viele Grüße,
    Volker

  • "Korsika mit Kindern" von Stefanie Holtkamp hat uns sehr gut gefallen. Die Wanderungen sind darin gut beschrieben, Schwierigkeitsgrad und Dauer entsprechen den Erwartungen. Für den Hochsommer als geeignet beschriebene Touren sind auch wirklich zu dieser Zeit machbar (waren anfangs skeptisch wegen der Temperaturen und Wandern). Für Familien also ein sehr guter Reiseführer, vor allem für die praktischen Dinge. Außerdem haben wir noch "Abenteuer Korsika" von Marion Landwehr, viele Dinge überschneiden sich hier. Sehr ansprechend geschrieben, auch viele Informationen für Kinder zum Selbstlesen entsprechend aufbereitet. Und wir haben den Reiseführer von Paradisu als PDF heruntergeladen. Hier findet man noch viele Dinge, die in anderen Reiseführern nicht stehen, viele Wanderungen, Beschreibungen von Flußbadestellen etc. Aber den kennt ihr ja alle.


    Viele Grüße von Kirsten, die gerade erst von Korsika zurückgekommen ist. Aber nach Korsika ist ja bekanntlich vor Korsika.

  • Auch die aktuelle Neuauflage vom Velbinger Verlag hat uns zu vielen schönen Plätzen geführt. Zusätzlich hatte ich noch die ältere Ausgabe vom Michael Müller Verlag dabei plus Wanderführer vom Rother Verlag.


    Viele Grüße
    Ute



    Sent from my iPad using Tapatalk

  • zwar schon mehrfach von mir erwähnt ...ich wiederhole es aber gerne noch einmal.
    Wer sich neben ... wo ist der schönste Strand oder wo kann ich gut Essen oder Einkaufen usw. auch für das kulturelle Gut Korsikas interessiert dem sei der DuMont Kunst-Reiseführer "Korsika" von Almut und Frank Rother wärmstens empfohlen. Ist zwar schon betagteren Datums und nur über das Antiquariat oder z.B. über Ebay, Amazonetc. erhältlich aber ... nach wie vor eine Anschaffung lohnend.

  • Hallo,


    uns hat folgende Reiseliteratur gut gefallen. Allerdings mit der Betonung auf Reisen: Wir haben zwar Urlaub von der Arbeit, nutzen die Zeit aber für ersteres.


    - Der schon erwähnte Kunstreiseführer von DuMont. Er weist leider ein paar inhaltliche Fehler auf, die ein gewissenhaftes Lektorat sicher ausgemerzt hätte.


    - Arnberger, Erik: Korsika. Die Landschaften einer Mittelmeerinsel. Wien, Freytag-Berndt und Artaria 1960. Eher wissenschaftlicher Stil seiner Zeit, dafür werden Zusammenhänge klar.


    - Komma, Lotte: Korsika. In der Reihe Schroeders Reiseführer. Bonn 1961. Eher alltagstaugliche Tipps, manches hat sich über die Jahre überholt.


    Mit diesen neuen "Urlaubsführern" kann ich nichts anfangen. Alles was das steht, kann man mit offenen Augen selbst erkennen.


    Beste Grüße

    Christian

  • Grüss dich Landyhans,

    schon aus Gründen der Sentimentalität hänge ich am Velbinger. Für Ersttäter ist der wohl am Besten, vor allem gefiel mir auch das Format und die robuste Aufmachung. Eine Heimfahrt im gefluteten Tankrucksack konnte ihm so wenig anhaben wie eine regnerische Nacht im Vorzelt. Wobei in den Zeiten der selbstgefärbten Malerlatzkletterhosen der Velbinger einfach dazugehörte.

    Hans

  • Hab ich noch hier stehen !

    Gibt s den noch ?

    Es gibt viele Wege zum Glück - einer davon ist, aufhören zu jammern !
    ( Albert Einstein ) Ein anderer : aufhören sich über Kleinigkeiten aufzuregen

  • schon aus Gründen der Sentimentalität hänge ich am Velbinger.

    So geht's mir auch -- das ist der erste Verlag gewesen, der sich nicht auf etruskische Kirchenfresken und das Preis-Leistungs-Verhältnis der Hotellerie konzentriert hat, sondern für Aktivurlauber geschrieben wurde. Die aktuellen Auflagen kenne ich nicht.


    Zwecks Bedienung von Randinteressen erwähne ich mal die gängigen (auch deutschsprachigen) Kletter- und Wanderführer:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von flachlandtiroler () aus folgendem Grund: Boah, ist der Editor hakelig...

  • als Wanderführer finde ich am besten den von Felix Altgeld:


    Hikeline Wanderführer Korsika. 50 Inseltouren zwischen Hochgebirge und Mittelmeerküste, 1 : 35 000, 485 km, wasserfest und reißfest, GPS Track zum Download Spiralbindung – 30. Mai 2012
     
     Grüße    Helen
     
     


     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     

  • Morgen,

    jetzt habe ich hier endlich diesen Reiseführer von Velbinger wieder gefunden!

    Wusste doch, es gab da sowas!

    2016 bei unserer ersten Reise nach Korsika habe ich ihn von Bekannten geliehen und er war da schon recht mitgenommen /gebraucht!

    Aber das bedeutet ja auch viel benutzt 😎😁


    Werde ich mir mal wieder besorgen

    Grüße